Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Von Ost nach West durchs Schwabachtal

Samstag14.03. Von Ost nach West durchs Schwabachtal Die Mühlenromantik vergangener Jahrhunderte wieder aufleben zu lassen. Tageswanderung Rüsselbach – Kleinsendelbach - Dormitz. TTplus 7 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 3 Stunden 13km Treffpunkt: 08:25 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 08:39 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abfahrt 09:16 Uhr U2 ) umst. Nordost Bf. (Abfahrt 09:30 Uhr R21) Wanderführer: Waltraud Bauer erwartet die Gruppe Nbg. Hbf. am Bahnsteig Gleis 3 Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.12.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Über die Räuberhöhle zu den Rebstöcken von Regensburg

Samstag 07.03. Über die Räuberhöhle zu den Rebstöcken von Regensburg Tageswanderung Etterzhausen - Räuberhöhle - Adlersberg - Rehthal – Niederwinzer. Nur BT l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5 Stunden 17,5km, Treffpunkt 08:00 Uhr Nbg. Hbf. Mh. (Abfahrt 08:17 Uhr) Wanderführer: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00) Anmeldung bis Mittwoch 04.03. wegen Bus und BT-Kauf. Auf der Rückfahrt von Niederwinzer (Bus) besteht die Möglichkeit von der Eisernen Brücke über den Dom zum Bahnhof zu...

  • Nürnberg
  • 25.12.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Weißenburg nach Treuchtlingen

Samstag 29.02. Weißenburg nach Treuchtlingen Tageswanderung Weißenburg – Emetzheim – Karlsgraben – Treuchtlingen. TTplus 10 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5 Stunden 18km Treffpunkt: 09:30 Schwabach Bahnhof. (Abfahrt. 09:49 Uhr R6) Wanderführer: Ralf Bresa Handy 0152-33820844, erwartet die Gruppe und Autofahrer um 10:20 am Bf. Weißenburg Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 25.12.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Kurze Winterwanderung um Spalt mit gemütlichem Ausklang im Zollhaus

Donnerstag 27.02. Kurze Winterwanderung um Spalt mit gemütlichem Ausklang im Zollhaus Kurzwanderung Spalt – Schnittlinger Loch – Schnittlinger Eiche – Zollhaus-Wirtshaus Spalt. TTplus 7 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 3 Stunden 10km. Treffpunkt: 12:00 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 12:18 Uhr R6) umst. Georgensgmünd (Abfahrt 12:35 Uhr Bus 623) Wanderführer: Kristiane Reiber (09175/9081248 o. wanderung@)diereibers.de), Anmeldung wg. Gasthof, wartet in Spalt. Autofahrer: 12:55 Uhr Spalt-Hst....

  • Schwabach
  • 24.12.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Im Fränkischen Seenland

Samstag 22.02. Im Fränkischen Seenland Tageswanderung Gunzenhausen – Frickenfelden – Gräfensteinberg - Gunzenhausen. TTplus 10 I.u.s.G., Gehzeit. ca. 4 Stunden 16km Treffpunkt: 08:25 Uhr Schwabach Bahnhof. (Abfahrt 08:49 Uhr R6) umst. Pleinfeld Bf. (Abfahrt 09:18 Uhr R61) Wanderführer: Siegfried Bauer erwartet die Gruppe im Zug R6, Autofahrer Gunzenhausen Bf. 09:34 Uhr Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 24.12.19
Anzeige
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Rauf und runter durch die Fränkische Schweiz bis zum Walberla.

Sonntag 16.02. Rauf und runter durch die Fränkische Schweiz bis zum Walberla. Tageswanderung Gräfenberg – Thuisbrunn – Haidhof – Leutenbach – Kirchenehrenbach, TTplus 10 l.u.s.G., Gehzeit., ca. 6 Stunden 23km Treffpunkt1: 07:25 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 07:39 Uhr S2 Gl.6), umst. Nbg. Hbf. (Abfahrt 08:09 Uhr U2, Richt. Flughafen), umst. Nbg. Nordost Bf. (Abfahrt 08:30 Uhr R21) Treffpunkt2: 08:00 Uhr Nbg. Hbf .Mh. (Abf. 08:09, U2, Richt. Flughafen), umst. Nbg. Nordost. Bf (Abf. 08:30 Uhr...

  • Schwabach
  • 24.12.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Von den Tälern der Fränkischen Alb und über deren Höhen nach Sulzbach

Samstag 08.02. Von den Tälern der Fränkischen Alb und über deren Höhen nach Sulzbach Tageswanderung Raigering - Amberg - Siebeneichen - Monte Schlacko - Sulzbach-Rosenberg. TTplus 10 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5 Stunden 17km, Treffpunkt: 08:30 Uhr Nbg. Hbf. Mh. (Abfahrt 08:43 Uhr) Wanderführer: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00) Anmeldung bis Mittwoch 05.02. wegen Bus und Essen. Gäste sind willkommen

  • Nürnberg
  • 24.12.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Abstecher in die Vergangenheit: Das Kinomuseum Rednitzhembach

Donnerstag 06.02. Abstecher in die Vergangenheit: Das Kinomuseum Rednitzhembach Tageswanderung Vom Bahnhof Schwabach wandern wir auf verschlungenen Wegen durch die Maisenlach nach Rednitzhembach (ca. 6 km). Nach der Mittagseinkehr erwartet uns ein Erlebnis der besonderen Art: Wir besuchen das Kinomuseum Rednitzhembach. Hier befinden wir uns in einem Kinosaal aus den 1950er Jahren. Wir werden zu Zuschauern und erleben eine Zeitreise durch die Geschichte der Kinotechnik von den Anfängen bis zur...

  • Schwabach
  • 23.12.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Jede Menge historischer Steine.

Samstag 01.02. Jede Menge historischer Steine. Tageswanderung Langenzenn – Laubendorf – Langenzenn. TTplus 7 I.u.s.G., Gehzeit.ca. 4 Stunden 17km Treffpunkt: 08:00 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 08:19 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abfahrt 08:46 Uhr RB58836) Wanderführer: Siegfried Bauer erwartet die Gruppe am Bahnsteig 5 vom R6, Autofahrer Langenzenn 09:18 Uhr Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 23.12.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Winterwanderung von Treuchtlingen nach Möhren

Sonntag 19.01. Winterwanderung von Treuchtlingen nach Möhren Tageswanderung Treuchtlingen – Möhrenbachtal – Möhren – Treuchtlingen. TTplus 10 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4 Stunden 16km Treffpunkt: 09:30 Uhr Schwabach Bahnhof (Abfahrt 09:49 Uhr R6) Wanderführer: Ralf Bresa, Handy 0152-33820844 erwartet die Gruppe und Autofahrer 10:27 Uhr in Treuchtlingen Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 23.12.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Am Windsheimer Becken mit Aussicht zum Räucherkarpfen

Samstag 11.01. Am Windsheimer Becken mit Aussicht zum Räucherkarpfen Tageswanderung Dietersheim - Walddachsbach - Bühlberg - Weimersheim – Ipsheim. TTplus 10, l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5 Stunden 17km, Treffpunkt: 07:50 Uhr Nbg. Hbf. Mh. (Abfahrt 08:05 Uhr) Wanderführer: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00) Wer einen frisch geräucherten halben Karpfen möchte, muss diesen bis Mi 08.01. bestellen. Gäste sind willkommen

  • Nürnberg
  • 23.12.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Kulturschätze vor der Haustür: Das Schloss Ratibor

Donnerstag 09.01. Kulturschätze vor der Haustür: Das Schloss Ratibor Tageswanderung Vom Rednitzhembach Bf. wandern wir durch den verschneiten Winterwald nach Roth (ca. 10 km) TTplus 4 oder Gruppenfahrschein. Nach der dortigen Mittagseinkehr erwartet uns Frau Lobenwein zu einem Rundgang durch Schloss Ratibor. Besonders eindrucksvoll und sehenswert ist dort neben den Wohn- und Repräsentationsräumen der früheren Besitzer von Schloss Ratibor (der Industriellenfamilie von Stieber) der Prunksaal...

  • Landkreis Roth
  • 23.12.19
Die EXPERTENAnzeige
  2 Bilder

Max-Reger-Stadt Weiden
Auf den Spuren des großen Komponisten durch die Altstadt

Geboren am 19.03.1873 in Brand im Fichtelgebirge, wächst Max Reger in Weiden i.d.OPf. auf und erhält schon früh Musikunterricht. Als 15-jähriger komponiert er bereits sein erstes Werk, eine Ouvertüre in h-Moll. Nach Studien beim berühmten Musiktheoretiker Hugo Riemann und Lehrtätigkeiten in Wiesbaden, kehrt Max Reger von 1898 bis 1901 ins Elternhaus nach Weiden zurück. In dieser Zeit verfasst er etwa 70 Lieder, viele Klavierstücke und fast all seine bedeutenden Orgelwerke. Sie sehen, schon...

  • Nürnberg
  • 01.08.19
Die EXPERTENAnzeige
  2 Bilder

Die kommunale Allianz Kernfranken
Freizeit, Kultur und Genuss im Herzen Mittelfrankens

Bruckberg – Dietenhofen – Heilsbronn –Lichtenau – Neuendettelsau – Petersaurach – Sachsen b. Ansbach – Windsbach sind die Mitglieder einer kommunalen Allianz, die sich im Jahr 2014 unter dem Namen „Kernfranken“ zusammengeschlossen hat. Freizeit & Sport Das Gebiet der Kommunalen Allianz Kernfranken ist auch mit dem öffentlichen Nahverkehr bestens erreichbar und präsentiert sich als attraktives Naherholungsgebiet zum Genuss-Radeln und -Wandern für Erholungssuchende jeden Alters. Entdecken...

  • Nürnberg
  • 30.07.19
Freizeit & Sport

Wanderung Durch die Schwarzach Schlucht
Durch die Schwarzach Schlucht

Fränkischer Albverein Schwabach e.V. Donnerstag 11.07. Durch die Schwarzach Schlucht. Tageswanderung Röthenbach St. Wolfgang Mitte - Brück Kanal 3+3 Streifen oder TTplus4 Leichtes Gelände Gehzeit .ca.3,5 Stunden 12km Treffpunkt: 10:10 Uhr Schwabach Bf.(Abfahrt.10:25 Uhr Bus678) Wanderführer: Krimhilde Kuhse Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 03.07.19
Freizeit & Sport

Wanderung Besuch bei den Hobbits im Auenland
Besuch bei den Hobbits im Auenland

Fränkischer Albverein Schwabach e.V. Samstag 13.07. Besuch bei den Hobbits im Auenland Tageswanderung Horbach – Lochsteine – Eislöcher - Wildgehege – Hüll – Betzenstein. TTplus 10 I.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5 Stunden17km, Schlusseinkehr Treffpunkt: 07:50 Uhr Schwabach Bf. (Abfahrt. 08:04 Uhr R6) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 08.37 Uhr R3 Gl.20) Wanderung: Siegfried Bauer, erwartet die Gruppe am Bahnsteig R6 Nbg. Hbf. Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 03.07.19
Freizeit & Sport

Wanderung Von Spalt zum Hörlberg und zum Engelhof
Von Spalt zum Hörlberg und zum Engelhof

Fränkischer Albverein Schwabach e.V. Donnerstag. 25.07. Von Spalt zum Hörlberg und zum Engelhof Tageswanderung Spalt – Hörlberg – Mosbach Gasthof Stache – Engelhof – Spalt. TTplus 7 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5 Stunden 14km Treffpunkt: 08:00 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:18 Uhr R6) umst. Georgensgmünd (Abf. 08:43 Uhr Bus 623) WF erwartet die Gruppe in Spalt „Altes Rathaus“. WF: Kristiane Reiber, 09175/9081248 oder wanderung@diereibers.de. Anmeldung wegen Gasthof. In Eigeninitiative...

  • Schwabach
  • 03.07.19
Freizeit & Sport
Ein Blick aus der Vogelperspektive zeigt einen Ausschnitt der facettenreichen Badelandschaft auf dem Thermengelände in Bad Griesbach. �

Vielfältige Kur- und Wellnessangebote locken ins herrliche Niederbayern
In Bad Griesbach öffnen sich die Türen zum Paradies

BAD GRIESBACH (pm/vs) - Mit 1.005.758 Übernachtungen hat Bad Griesbach 2018 wieder die Millionengrenze überschritten, ein beeindruckender Beweis dafür, dass die Stadt im niederbayerischen Landkreis Passau touristisch gesehen alles richtig macht. Rund um das Herz der Wohlfühl-Therme ist in den letzten Jahrzehnten ein Freizeitdorado erster Güte entstanden. Zahlreiche Hotels im Umfeld der Thermenlandschaft sind mit eigenen Schwimmbädern ausgestattet und bieten individuell buchbare...

  • Bayern
  • 15.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.