Zweitimpfung

Beiträge zum Thema Zweitimpfung

Lokales
Schon bald geht es mit Auffrischungsimpfungen los: Impfzentren setzen auch künftig auf die volle Unterstützung niedergelassener Ärztinnen und Ärzte.
Foto: © geargodz / stock.adobe.com

Versorgung wird weiter optimiert
Stadt Erlangen und Landkreis ERH richten gemeinsames Impfzentrum neu aus

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Ursprünglich plante die Bayerische Staatsregierung, die Impfzentren bis Ende September dieses Jahres zu betreiben, danach sollte die Impfkampagne durch die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte weitergeführt werden. Die nach wie vor nicht ausreichende Impfquote, anstehende Auffrischungsimpfungen und die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO), jetzt auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zu impfen, hat zu einer Änderung der bayerischen Impfstrategie...

  • Erlangen
  • 02.09.21
Panorama
Wie gut wirkt der BioNTech-Booster für AstraZeneca-Erstimpfungen?

Ist der BioNTech-Booster für AstraZeneca-Erstimpfungen sinnvoll
Wie wirksam sind Kombinationen verschiedener Impfstoffe?

REGION (DGP/ak) – Seit dem Ausbruch der weltweiten Corona-Pandemie wurden in sehr kurzer Zeit zwei Arten von Impfstoffen entwickelt und zugelassen: Vektorimpfstoffe wie von AstraZeneca und mRNA-Impfstoffe, beispielsweise von BioNTech. Neuerdings wurde hierzu untersucht, wie sich ein heterologes Impfschema, also Erst- und Zweitimpfung mit unterschiedlichen Impfstoffen, auf die Immunisierung auswirkt. Die bisher zugelassenen Impfstoffe vermitteln auf verschiedene Weisen Immunität gegen das...

  • Bayern
  • 14.07.21
Panorama
Ein QR-Code für das digitale Impfzertifikat auf dem Smartphone.

Zertifikat für überstandene Corona-Erkrankung
Nun auch digitale Impfnachweise für Genesene in Apotheken

BERLIN (dpa) – Digitale Corona-Impfnachweise sollen von diesem Freitag an in Apotheken auch für Genesene zu bekommen sein, die ergänzend eine Impfung bekommen haben. Dafür ist nun die notwendige technische Lösung umgesetzt worden, wie der Deutsche Apothekerverband mitteilte. Über das System der Apotheken seien schon mehr als 20 Millionen Impfzertifikate ausgestellt worden, sagte der Vorsitzende Thomas Dittrich. Für Bürger, die eine Infektion durchgemacht und daher anschließend nur eine einzige...

  • Nürnberg
  • 08.07.21
Lokales

Trotzdem werden immer mehr Corona-Impfangebote nicht angenommen
Warnung vor der Deltavariante!

BAMBERG (pm/nf) - Die Delta-Variante des Corona-Virus dominiert immer stärker das Pandemie-Geschehen in Stadt und Landkreis Bamberg. Impfangebote werden nicht angenommen, bereits vereinbarte Erst- und Zweitimpftermine in zunehmender Zahl nicht wahrgenommen. Die Zahl der Corona-Patienten in Klinken steigt leicht auf sieben. Jetzt mahnen Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke nach der wöchentlichen Sitzung Koordinierungsgruppe: „Die Pandemie ist noch nicht ausgestanden. Wir...

  • Nürnberg
  • 29.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.