Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Hanne Henke (li.), Vorsitzende des Vereins Klabautermann, und Projektleiterin Barbara Gerlach hatten auf dem Familienfest viel Spaß mit den anwesenden Kindern.
5 Bilder

Familienfest des Russisch-Deutschen Kulturzentrums
Kultur am Tag der Arbeit

FÜRTH (pm/ak) - Mit einem bunten Familienfest hat das Russisch-Deutsche Kulturzentrum den Tag der Arbeit gefeiert. Die Veranstaltung fand bei herrlichem Wetter rund um den Kulturladen Röthenbach statt. Bis zum Nachmittag besuchten hunderte Besucher, darunter viele russlandstämmige Mitbürgerinnen und Mitbürger und Familien das Fest. Es gab Tanz und Musik und farbenfrohe Trachten zu bewundern, auch kulinarische Leckerbissen, wie Schaschlik, durften nicht fehlen. Im Kinderbereich informierte...

  • Fürth
  • 07.05.19
Innenminister Joachim Herrmann (Mitte)  mit den Reiterinnen und Reiter der neuen Nürnberger Reitergruppe der Bayerischen Polizei.
4 Bilder

Traditionelles Trail-Turnier
Nürnberger Polizeireitergruppe beeindruckte auf der Wunderburg

MARLOFFSTEIN (ab/rr) – Der Reitstall Wunderburg hat auch dieses Jahr sein traditionelles Trail-Turnier veranstaltet. Bei diesem sportlichen Wettbewerb mit den unterschiedlichsten Hindernissen und Herausforderungen in Form eines Parcours geht es um die Gelassenheit und das Vertrauen des Pferdes als Fluchttier in seinen Reiter. Zu Beginn des Trail-Turniers begrüßte Innenminister Joachim Herrmann die Teilnehmer und dankte den Stallbesitzern Helmut und Andrea Memmert und deren Organisationsteam...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 06.05.19
Rund 12.500 festgestellte Straftaten, Verkehrsdelikte und Fahndungstreffer in den ersten sechs Monaten seit ihrer Gründung zum 1. Juli 2018, sind  ein klarer Beleg, wie unverzichtbar derzeit konsequente Kontrollen im grenznahen Raum und unmittelbar an der Grenze sind, so der bayerische Innenminister Joachim Herrmann.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zur Klageeinreichung der Grünen gegen die Bayerische Grenzpolizei
Rein politisch motiviertes Manöver ohne rechtliche Substanz!

REGION (pm/nf) - Als rein politisch motiviertes Manöver ohne rechtliche Substanz hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die Klageeinreichung der Grünen gegen die Bayerische Grenzpolizei bezeichnet. ,,Der Einsatz der Bayerischen Grenzpolizei an der Grenze zu Österreich ist und bleibt verfassungs- und europarechtlich einwandfrei. Dies gilt sowohl für die Schleierfahndung, als auch für die Kontrollen unmittelbar an der Grenze", erklärte der Innenminister. ,,Daran ändern auch das ständige...

  • Nürnberg
  • 06.05.19
Der Schöne Brunnen im bunten Licht
34 Bilder

Preview Blaue Nacht
Das Rathaus leuchtet

Am Freitag, 3.5.2019, war schon ein Preview der Blauen Nacht und besonders die Installation am Rathaus war äußerst farbenprächtig und stellte die umliegenden Gebäude und den Schönen Brunnen in ein besonderes Licht.

  • Nürnberg
  • 05.05.19
Die Franken stehen zur Sozialen Marktwirtschaft

Die Franken stehen zur Sozialen Marktwirtschaft und zum Recht auf Eigentum

Roth (se) - Die Partei für Franken reagiert mit Unverständnis auf die Äußerungen des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert zur Kollektivierung von Unternehmen und zur Vermietung von Wohneigentum. Die Franken bekennen sich klar zur Sozialen Marktwirtschaft und zum Recht auf Eigentum. Robert Gattenlöhner, Vorsitzender der Partei für Franken zeigt kein Verständnis für die „sozialistischen und kommunistischen Wahnvorstellungen“ des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert. Kühnert solle sich nur mal die...

  • Mittelfranken
  • 05.05.19
(v.l.) Cécile Assayag-Zimmermann, Marketing Managerin bei Onlineprinters, Dirk A. Müller, CFO der Onlineprinters-Gruppe, und Cécile Delorme, Leitung Brand Management (r.), übergeben Honorarkonsul Dr. Matthias Everding (2. v.r.) einen symbolischen Scheck in Höhe von insgesamt 10.000 Euro - die Hälfte davon fließt in den Wiederaufbau der Kathedrale Notre-Dame, die anderen 5.000 Euro werden für den deutsch-französischen Schüleraustausch verwendet.

10.000 Euro für Völker-Freundschaft
Französischer Honorarkonsul nimmt Spende entgegen

FÜRTH / NEUSTADT A.D. AISCH (pm/ak) - Die Onlineprinters-Gruppe, eine der führenden europäischen Onlinedruck-Dienstleister, spendet 10.000 € für die deutsch-französische Freundschaft. 5.000 € werden für den Wiederaufbau der bei einem verheerenden Brand beschädigten Kathedrale Notre-Dame gespendet, die anderen 5.000 € für deutsch-französische Projekte. Vier Schulen in Fürth und Neustadt an der Aisch erhalten jeweils 1.250€, die zum Beispiel für den Schüleraustausch mit Partnerschulen genutzt...

  • Fürth
  • 03.05.19
Den Wahl-O-Mat zur Europawahl 2019 findet man auf https://www.wahl-o-mat.de/europawahl2019/

Wahl zum 9. Europäischen Parlament am 26. Mai 2019
Wahl-O-Mat kann helfen, die richtige Partei zu finden

REGION (pm/ak) – Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. Die Bundesregierung hat dafür den 26. Mai 2019 bestimmt. Um den Überblick zu bewahren, welche der 41 zur Wahl stehenden Parteien die eigenen Ideen und Interessen am besten vertritt, wünscht sich mancher einen neutralen und objektiven Ratgeber. Die Autoren des Wahl-O-Mat (www.wahl-o-mat.de/europawahl2019) bieten mit ihrem Programm einen solchen...

  • Fürth
  • 03.05.19
Mit dem Ende der Kirschblüte hat die Amtszeit der neuen Kirschenkönigin begonnen.
Rebecca Daut liebt den Blick über Streuobstwiesen auf das Walberla.
5 Bilder

Seit der Kindheit mit dem Kirschanbau verbunden
Rebecca I. ist die neue Kirschenkönigin

FORCHHEIM (rr) – Mit dem Ende der Kirschblüte beginnt die Amtszeit der neuen Kirschenkönigin. Die 24jährige Rebecca Daut ist zwischen Kirschbäumen aufgewachsen und eine echte Expertin für das fränkische Edelobst. „Die roten Flecken von Kirschsaft sind für mich Kindheit“, sagt sie, „das hat in der Familie Tradition.“ Gemeinsam mit ihrem Freund kümmert sie sich derzeit um 180 Kirschbäume. „So ist die Verbundenheit zur Kirsche nie verloren gegangen. Sie war immer da und wird immer präsent...

  • Landkreis Forchheim
  • 02.05.19
Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (rechts) überreicht Johannes Ehrnsperger (Neumarkter Lammsbräu) die Urkunde als ,,Blühender Betrieb".
3 Bilder

Von Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber
Neumarkter Lammsbräu als 1. ,,Blühender Betrieb" in Bayern ausgezeichnet!

NEUMARKT (pm) – Bayerns 1. ,,Blühender Betrieb" ist die Neumarkter Lammsbräu! Unternehmen, die auf ihren Außenflächen die Arten- und Insektenvielfalt fördern, können sich für die Auszeichnung ,,Blühender Betrieb" bewerben. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte nun bei der Übergabe der Urkunde an Bayerns ersten "Blühenden Betrieb" – die Brauerei Lammsbräu in Neumarkt i. d. Oberpfalz: ,,Arten- und Insektenschutz beginnt vor jeder Haus- und Firmentür. Wir wollen blühende Netze durch...

  • Nürnberg
  • 30.04.19
Schloss Greifenstein bei Heiligenstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Der VGN eröffnet die Freizeitlinien-Saison
Baumwipfel, Brotzeit und Bier mit dem Bus erkunden

REGION (pm/rr) – Ab 1. Mai ist es wieder soweit: Die Freizeitbuslinien „Steigerwald-Express“ und „Brauereien-Wander-Express“, beliebte und attraktive ÖPNV-Angebote für Radler und Wanderer im Bamberger Land, starten in die neue Saison. Gefahren werden die beiden Buslinien seit vielen Jahren von der Omnibusverkehr Franken GmbH. Zum Saisonauftakt gibt es Tagestickets zu gewinnen. Die Fränkische Toskana entdecken Mit dem „Steigerwald-Express“ erreichen die Fahrgäste direkt den Baumwipfelpfad...

  • Oberfranken
  • 29.04.19
6 Bilder

Erstkommunion in St. Bonifatius in Röthenbach a.d.Pegnitz
Ein Ton in Gottes Melodie

Pfarrer Wolfgang Angerer und Pastoralreferent Otmar Herzing führten mit den Kommunionhelferinnen 16 Kinder zur Erstkommunion. Thema des Gottesdienstes war: "Entdecke die Melodie deines Lebens". Die Kinder hatten sich im Vorfeld als bunten Ton auf Notenzeilen gelegt und Otmar Herzing spielte die so entstandene Melodie auf dem Akkordeon. "Es dauert lange, herauszufinden, welcher Ton im Leben ich bin," so Herzing. Pfarrer Angerer ging in seiner Predigt darauf ein, dass Jesus sich uns in Brot...

  • Nürnberger Land
  • 29.04.19

Auswärtiges Amt aktualisiert Sicherheitshinweis für Sri Lanka
TUI sagt Reisen nach Sri Lanka bis einschließlich 31. Mai ab

TUI organisiert frühzeitige Rückreise für Gäste vor Ort REGION (pm/nf) -  TUI sagt alle Reisen nach Sri Lanka bis einschließlich 31. Mai ab und reagiert damit auf die aktualisierte Lageeinschätzung des Auswärtigen Amtes. Diese lautet: „Nach den Anschlägen vom 21. April 2019 in Colombo, Negombo sowie in Batticaloa, mit zahlreichen Todesopfern und Verletzten, ist die Sicherheitslage im ganzen Land angespannt. Es besteht grundsätzlich die Gefahr von weiteren Anschlägen. Reisenden wird...

  • Nürnberg
  • 26.04.19
Nach 40 Fastentagen und 40 Herausforderungen ziehen der KlimaschutzmanagerInnen der Metropolregion Nürnberg Bilanz der CO2-Fasten Challenge.

Herausforderung angenommen
CO2-Fasten-Challenge erfolgreich gemeistert

REGION (pm/nf) - Fasten mal anders. Statt auf Schokolade und Alkohol zu verzichten fastete die Metropolregion Nürnberg in diesem Jahr wieder das klimawirksame Gas CO2 – und das ziemlich erfolgreich! Der von den Klimaschutzmanagern und Klimaschutzmanagerinnen für die Aktion CO2-Fasten Challenge eingerichtete Online-Blog https://co2fasten.wordpress.com erfreute sich sehr hoher Zugriffs- und Teilnehmendenzahlen die schon zur Hälfte der Fastenzeit das Interesse an den Vorgänger-Aktionen aus den...

  • Nürnberg
  • 26.04.19
Der NABU, bundesweiter Partner des LBV, hat den 30. April zum „Tag des Wolfes“ ausgerufen.

Zum Tag des Wolfes am 30. April
Mehr Tempo beim Herdenschutz gefordert!

Miteinander statt Gegeneinander von Mensch, Weidetierhaltung und Wolf REGION (pm/nf)  – Zum Tag des Wolfes (30. April) appelliert der LBV an die bayerische Staatsregierung nach dem Vorbild der Brüsseler EU-Kommission beim Herdenschutz eng zusammenzuarbeiten. In einem gemeinsamen Brief hatten EU-Umweltkommissar Karmenu Vella und Landwirtschaftskommissar Phil Hogan betont, dass eine Koexistenz von Mensch und Wolf in Europa nur gelingt, wenn Agrar- und Umweltressort an einem Strang ziehen....

  • Nürnberg
  • 26.04.19

Doppelt so viele Patentanmeldungen wie im Bundesdurchschnitt
Oberfranken weit vorne bei Patentanmeldungen

OBERFRANKEN (pm/rr) – Wo sind die innovativen bayerischen Unternehmen zu Hause? In Oberbayern? Nein, in Ober- und Mittelfranken sowie in der Oberpfalz, so die Ergebnisse des neu erschienenen IHK-Reports "Patente in Bayern 2019". Hier schneiden die Unternehmen im Einzugsgebiet der IHK für Oberfranken Bayreuth besonders positiv ab. "Längst hat sich unser Wirtschaftsraum zu einem wichtigen Innovationsstandort entwickelt", gibt sich Gabriele Hohenner, Hauptgeschäftsführerin der IHK für Oberfranken...

  • Oberfranken
  • 26.04.19
Die bunten Trachten der Fränkischen Schweiz fallen bei jedem Trachtenmarkt sofort positiv auf.
5 Bilder

Einkaufen, vergleichen, fachsimpeln: am 4. und 5. Mai ist Trachtenmarkt
Bekenntnis zur Heimat: Farbenfroher Markt für Trachtenfans in Frensdorf

FRENSDORF/FORCHHEIM (pm/rr) – Den 4. und 5. Mai sollten sich Trachtenfans freihalten – dann findet im Bauernmuseum Bamberger Land in Frensdorf der 21. Oberfränkische Trachtenmarkt statt. Es war eine Forchheimer Erfolgsgeschichte: 1997 zog der Kunreuther Trachtenmarkt auf den Forchheimer Rathausplatz und nannte sich unter der Schirmherrschaft des damaligen Bezirkstagspräsidenten von Oberfranken, Edgar Sitzmann, nun „Oberfränkischer Trachtenmarkt“. Seit 2008 ist der Markt im Bauernhofmuseum...

  • Forchheim
  • 26.04.19
Die erste Flasche des Veitsbronner Rotweins erhielt Altbürgermeister Peter Lerch (2. v.r.) anlässlich seines 70. Geburtstags aus den Händen von Bürgermeister Marco Kistner (rechts), wozu auch Partnerschaftsbeauftragter Peter Greller und Partnerschaftsvereinsvorsitzender Günther Hofer (links) gratulieren.

Weinlage nach fränkischem Ort benannt
Veitsbronn liegt auch in Italien

VEITSBRONN (pm/ak) - Veitsbronn findet sich nicht nur im Landkreis Fürth, sondern seit kurzem auch mitten in der Toskana. Als Lage in einem Weinberg der italienischen Gemeinde Sovicille nahe Siena ist „Veitsbronn“ nun auch Heimat eines vorzüglichen Chianti.Die erste Flasche des Veitsbronner Rotweins erhielt Altbürgermeister Peter Lerch (2. v.r.) anlässlich seines 70. Geburtstags aus den Händen von Bürgermeister Marco Kistner (rechts), wozu auch Partnerschaftsbeauftragter Peter Greller und...

  • Landkreis Fürth
  • 26.04.19
Besuch aus China: Der Parlamentsabgeordnete Renguo Huang (mitte), Rechtsanwalt Thomas Lask (links) und Oberbürgermeister Thomas Jung sprachen über Chancen und die Intensivierung der Handelsbeziehungen.

Chinesischer Abgeordneter zu Gast im Rathaus
Welthandel war Thema in Fürth

FÜRTH (pm/ak) - Oberbürgermeister Thomas Jung hat Renguo Huang, Mitglied des chinesischen Parlaments (Nationaler Volkskongress) und Vorsitzender der europäisch-chinesischen Gesellschaft für internationalen Handel, im Rathaus empfangen. Bei einem gemeinsamen Gespräch erörterte er mit dem chinesischen Parlamentsabgeordneten und dem Fürther Rechtsanwalt Thomas Lask die Perspektiven einer Intensivierung der Handelsbeziehungen zwischen China und der Region Fürth. Dabei wies der Abgeordnete Huang...

  • Fürth
  • 25.04.19
Holen den ersten Spargel aus der Erde: Gesundheitsministerin Melanie Huml, der Landtagsabgeordnete Holger Dremel, Spargelprinzessin Christina I., Landrat Johann Kalb und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz (vordere Reihe von links).
2 Bilder

Großer Bahnhof in Hirschaid
Gesundheitsministerin Melanie Huml eröffnete Spargelsaison

HIRSCHAID (rr) – Bei strahlendem Sonnenschein hat die Spargelerzeugergemeinschaft Hirschaid um Hans Ott und Alois Büttel die oberfränkische Spargelsaison eröffnet. Die meisten Politiker kannten den Termin und hatten ihn sich lange vorgemerkt. Erstmals dabei waren die oberfränkische Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz und der Landtagsabgeordnete Holger Dremel (CSU). Viel länger als der eigentliche Spargelstich dauerten die Grußworte. Jeder konnte zu diesem Edelgemüse etwas sagen, lobte...

  • Oberfranken
  • 24.04.19
Von links nach rechts: Ulrich Först (Hüttenmeister der Dombauhütte Bamberg), Jürgen König (Behördenleiter des Staatlichen Bauamts Bamberg), Bayerns Bauminister Dr. Hans Reichhart.

Bayerns Bauminister Dr. Hans Reichhart: Dombauhütten sind in Stein gemeißeltes Kulturerbe Bayerns
Dombauhütten sind Immaterielles Kulturerbe

BAMBERG (pm/rr) – Die staatlichen Dombauhütten der Dome zu Bamberg, Regensburg und Passau wurden in das bundesweite UNESCO-Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Für Bayerns Bauminister Hans Reichhart ist die Auszeichnung mehr als ein Symbol: „Das Handwerk der Dombauhütten hat eine lange Tradition in Bayern. Sie bewahren das Kulturerbe Bayerns und geben es an die nächste Generation weiter. Auf diese Weise lebt in ihnen die Tradition ihrer mittelalterlichen Vorbilder...

  • Oberfranken
  • 23.04.19
Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (links) vertrat den Schirmherren des Festkommers, Ministerpräsident Dr. Markus Söder. Auch Landrat Matthias Dießl (mitte) zählte zu den Ehrengästen.

Großer Festkommers mit Innenminister Herrmann
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Langenzenn

LANGENZENN (pm/ak) - Unter dem Motto „Gott zur Ehr‘, 150 Jahre Feuerwehr“, fand vor kurzem, mit einem Festgottesdienst in der Stadtkirche, der Festakt zum Jubiläum statt. Nach dem Gottesdienst, der von den beiden Dekanen Friedrich Schuster, Andrè Hermany und dem Gottesdienstteam um Pfarrer und Feuerwehrseelsorger Christian Wolfram gestaltet wurde, konnten die Jubelwehr, sowie die zahlreich erschienenen Gäste und Besucher die Grußworte von Innenminister Joachim Herrmann entgegennehmen. Er kam...

  • Landkreis Fürth
  • 17.04.19
Kreuze prägen die Landschaft Österreichs
2 Bilder

Blankes Entsetzen in Europa: Österreich nimmt Evangelischen den Karfreitag als Feiertag
Österreich, beliebtes Reiseland der Deutschen, macht zur Zeit in Europa auf unrühmliche Art auf sich aufmerksam.

Den Evangelischen, (eigentlich allen Christinnen und Christen) in Österreich wurde der Karfreitag als gesetzlicher Feiertag genommen. Durch die neue Regelung der österreichischen Bundesregierung unter der Leitung von Bundeskanzler Sebastian Kurz wird den Evangelischen der Karfreitag als Feiertag genommen. Evangelische müssen nun einen Urlaubstag nehmen, um am Karfreitag den Gottesdienst besuchen zu können, Michael Bünker, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich wie auch die...

  • Fürth
  • 17.04.19
Der Seemanns-Chor Nürnberg zeigte sein Talent am Tag der älteren Generation. Das Publikum war sichtlich begeistert und sang frohen Herzens mit.
3 Bilder

Tag der älteren Generation in der Paul-Metz-Halle
Seemanns-Chor singt für Zirndorfer Seniorinnen und Senioren

ZIRNDORF (pm/ak) - Auch in diesem Jahr hatte die Stadt Zirndorf wieder zum „Tag der älteren Generation“ in die Paul-Metz-Halle eingeladen. Bürgermeister Thomas Zwingel, der durch den Nachmittag führte, freute sich sehr über die vielen Besucher. Städtische Mitarbeiter und 18 Schülerinnen und Schüler der Zirndorfer Mittelschule hatten den Saal liebevoll vorbereitet und dekoriert. Sie bedienten am Nachmittag die Gäste.Für beste Unterhaltung sorgte das dreistündige Bühnenprogramm. Stargäste...

  • Landkreis Fürth
  • 16.04.19
Frühjahrsputz im Landkreis Fürth: Bürgermeister Leonhard Eder (vorne, 3.v.l.) und Landrat Matthias Dießl (links dahinter) bedankten sich bei den zahlreichen Helfern in Tuchenbach – insgesamt waren etwa 1800 Helfer bei der Aktion Saubere Landschaft unterwegs.
2 Bilder

Frühjahrsputz im Landkreis Fürth
„Aktion Saubere Landschaft“

REGION (pm/ak) - Zur „Aktion Saubere Landschaft 2019“ haben sich im Landkreis Fürth rund 1800 Bürgerinnen und Bürger getroffen, um gemeinsam in ihren Städten und Gemeinden Wälder und Wiesen zu reinigen. Die Bilanz der mehrstündigen Sammlung kann sich sehen lassen. „Ich danke allen 14 Landkreisgemeinden, dass sie sich jedes Jahr an der Aktion beteiligen. Mit insgesamt 1800 Teilnehmern waren mehr Sammler als im letzten Jahr unterwegs - das ist die gute Nachricht. Gleichzeitig mussten jedoch...

  • Landkreis Fürth
  • 16.04.19

Beiträge zu Panorama aus