Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Back to the Future DeLorean (70317) von PLAYMOBIL
2 Bilder

Happy Birthday, Doc & Marty!
Mit PLAYMOBIL geht‘s Zurück in die Zukunft

ZIRNDORF (pm/ak) -  Zum Geburtstag des Kinohits "Zurück in die Zukunft" bringt PLAYMOBIL als Master Toy Partner Fans der Kult-Trilogie mit exklusiven Retro-Sets Zurück in die Zukunft. Mit dabei: die legendäre Zeitmaschine, ein von Doc umgebauter DeLorean. Der DeLorean kommt inklusive Flux-Kompensator, Zeitreise-Anzeige, Flügeltüren und dem unverwechselbaren „Outatime“-Nummernschild aus dem Blockbuster. Werden die Räder um 90 Grad gedreht, kann die Reise durch die Zeit starten! Die...

  • Landkreis Fürth
  • 15.05.20
Verkehrsministerin Schreyer verteilt Dankeschön-Essen an LKW-Fahrer.

Verkehrsministerin Schreyer bedankt sich bei LKW-Fahrern
Warme Mahlzeit für Corona-Helden!

FRANKEN (pm/nf) - Burger, Currywurst, Pommes und dazu ein Dankeschön: Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer hat an der Rastanlage Baarer Weiher Ost an der A9 warmes Essen und Getränke an LKW-Fahrerinnen und –Fahrer verteilt. „Jetzt in der Corona-Pandemie merken wir besonders, wie sehr wir auf die hervorragende Arbeit und den Einsatz unserer LKW-Fahrerinnen und -Fahrer angewiesen sind. Dafür bedanke ich mich herzlich bei Ihnen!“ Medikamente, Lebensmittel, Hygieneartikel – die Versorgung...

  • Nürnberg
  • 15.05.20
Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer verteilt Dankeschön-Essen an LKW-Fahrer.

Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer verteilt Dankeschön-Essen an Trucker
Morgen gibt's Mittagessen satt für die Brummi-Fahrer!

REGION (nf) - Volle Regale trotz Corona: Die LKW-Fahrerinnen und –Fahrer tragen wesentlich dazu bei, die Versorgung der Menschen sicherzustellen. Gleichzeitig hatten sie es vor allem zu Beginn der Pandemie nicht immer leicht. So mussten etwa die Restaurants an den Autohöfen schließen. Liebe Brummi-Fahrer! Wenn Ihr es morgen einrichten könnt: Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer möchte sich bei den LKW-Fahrerinnen und -Fahrern für ihren Einsatz mit Currywurst, Burgern und Getränken...

  • Nürnberg
  • 14.05.20
Ein Cookie ist ein kleines Gebäck, das besonders gut zu einer Kaffee- oder Teerunde passt. Auf diese putzige Hündin passt dieser Name besonders gut.
3 Bilder

Vermittlung trotz der Cornonakrise
Tierhilfe Franken stellt drei liebe Hunde vor!

REGION (pm/vs) - Auch während der Coronakrise warten viele Hunde, Katzen und andere Kleintiere in Tierheimen und bei Tierschutzoganisationen auf ein neues Zuhause. Bei unserer MarktSpiegel-Tiervermittlung geht es diesmal um drei liebe Hunde von der Tierhilfe Franken, die sich "tierisch" über ein neues Frauchen oder Herrchen freuen würden. Eine lustige MausCookielein (6 Jahre alt) ist ein süßes, verschmustes kleines Hundemädchen, die alle Menschen sehr freundlich und aufgeschlossen begrüßt....

  • Nürnberg
  • 13.05.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bericht aus der Kabinettssitzung vom 12. Mai 2020 mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Staatsminister Dr. Florian Herrmann und Gesundheitsministerin Melanie Huml (v.l.). 
Live-Übertragung bei bayern.de

Versammlungen ++ Gastronomie ++ Sport ++ Fernverkehr
Ergebnisse der Ministerratssitzung: Das Wichtigste im Überblick

FRANKEN (nf) - Am Dienstag, 12. Mai 2020, leitete Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Sitzung des Ministerrats in der Staatskanzlei. Das Kabinett befasste sich im Schwerpunkt mit der Corona-Pandemie. Über die wesentlichen Ergebnisse der Beratungen informierten im Anschluss der Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und Gesundheitsministerin Melanie Huml. Thema war in erster Linie die Umsetzung der Beschlüsse aus der vergangenen...

  • Nürnberg
  • 12.05.20
Anzeige
Spendenübergabe bei strömendem Regen: Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Iro, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Erlangen (l.), und Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherung.
Foto: Michael Rabenstein/Universitätsklinikum Erlangen

Spende der Stiftung Nürnberger Versicherung
8.000 Masken für die Uni-Klinik!

ERLANGEN (pm/mue) - Mit einer Spende von 8.000 hochwertigen Atemmasken trägt die Stiftung Nürnberger Versicherung dazu bei, das medizinische Personal am Uni-Klinikum Erlangen vor einer Infektion mit Coronaviren zu schützen und die optimale Versorgung der Patienten sicherzustellen. Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Iro, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Erlangen, freut sich: „Wir sind der Stiftung Nürnberger Versicherung für ihre großzügige Unterstützung sehr dankbar. Die...

  • Erlangen
  • 12.05.20
Wenn Mädchen und Buben bereits im Kindesalter lernen, Müll richtig zu trennen, werden sie vielleicht auch als Erwachsene ein Segen für die Umwelt sein.

Verband kommunaler Unternehmen lädt ein
Malwettbewerb für Kinder zum Thema Abfall

SCHWABACH (pm/vs) - Der Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) hat im Zeichen der Coronakrise einen Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche ausgerufen. Auch die Stadt Schwabach macht Werbung dafür. Normalerweise werden junge Menschen bereits im Schulunterricht für die Themen Abfalltrennung und -vermeidung sensibilisiert. Unterstützung erhalten sie durch Angebote der städtischen Abfallberatung. Doch wegen der Coronapandemie ist dies derzeit leider nicht möglich. „Mit solch einem...

  • Schwabach
  • 12.05.20
(Jocki_Foto, Erlangen): Spendenübergabe an die Erlanger Tafel (v.l.): Klaus Fella (Bürgerstiftung), Elke Bollmann (Diakonie), Holger Nein (Biergarten am Röthelheim) und Jörg Wangemann (Rettershirt)

Gemeinschaftsaktion sorgt für warmes Essen
Essensgutscheine für die Erlanger Tafel

ERLANGEN (JK) - Mit Gutschein-Spenden verhelfen die Bürgerstiftung Erlangen und die Aktion Rettershirt in einer Gemeinschaftsaktion zu einem warmen Essen Gut vernetzt haben sich die Unterstützer für die Tafel Erlangen dank der Aktion „Rettershirt“. 200 Essensgutscheine hat die Bürgerstiftung Erlangen mit den „Rettershirts“ als Förderung an die Tafel für die Tafelkunden finanziert. Der Biergarten am Röthelheim organisierte die Gutscheine für die Tafel, die sie dann an ihre Kunden*innen in der...

  • Erlangen
  • 12.05.20
3 Bilder

Muttertag
Muttertag 2020 mit der Frauen-Union Zirndorf

Unsere Seniorinnen und Senioren liegen uns besonders am Herzen, vor allem diejenigen, die in Heimen seit Wochen von der Außenwelt isoliert sind. Deshalb durfte unsere Muttertagaktion 2020 nicht ausfallen. Unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen haben uns die Mitarbeiter der Senioreneinrichtungen dabei unterstützt. Deshalb geht unser besonderer Dank an das Personal in den Einrichtungen. Sie sind oftmals die einzigen Ansprechpartner, die über die Corona-Krise hinweg trösten und die...

  • Landkreis Fürth
  • 12.05.20
Die Postkarte der Kommunalen Allianz Biberttal-Dillenberg.

Postkarte ist ab sofort im Handel erhältlich
Bildergruß der Kommunalen Allianz Biberttal-Dillenberg

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Der Urlaub fällt dieses Jahr voraussichtlich für viele Reisebegeisterte aus. Aber warum nichtFreunden und Familie, die man lange nicht gesehen hat, Grüße aus der Heimat senden? Getreudem Motto „Warum in die Ferne schweifen” zeigt eine Postkarte die „Türme der Allianz” als Fotocollage: Die Kirchen in Großhabersdorf, Ammerndorf, Roßtal, Altoberasbach und Zirndorf sowie die Erlebnisburg in Cadolzburg und das Schloss Faber-Castell. Urlaub in der Heimat Die...

  • Landkreis Fürth
  • 11.05.20
Allen Mamis wünschen wir eine tollen Muttertag!

Corona-Beschränkungen etwas gelockert ++ Das ist erlaubt
Allen Mamis wünschen wir einen tollen Muttertag!

REGION (nf) - Muttertag in Coronazeiten – darf man seine Mama besuchen? Zwar gelten Kontaktbeschränkung und das Distanzgebot weiterhin – doch ist es jetzt erlaubt, neben einer weiteren Person auch die engere Familie, d.h. neben Ehegatten, Lebenspartnern und Partnern einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, auch Verwandte in gerader Linie und Geschwister zu treffen oder zu besuchen.  Seit dem  9. Mai wurde das bestehende Besuchsverbot in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen,...

  • Nürnberg
  • 10.05.20
Das Team des Fränkischen Freilandmuseums mit Museumsleiter Dr. Herbert May begrüßt seine Besucher. Am Montag, den 11. Mai, öffnet das Museum wieder mit einem einge- schränkten Betrieb.
2 Bilder

Wiedereröffnung des Fränkischen Freilandmuseums am 11. Mai
„Schee, dasser widder do seid!“

FRANKEN (pm/nf) - Allmächd, hemm mir Eich vermissd!“– so begrüßt das Team des Fränkischen Freilandmuseums des Bezirks Mittelfranken seine Besucher. Ab Montag, 11. Mai, ist das Freilandmuseum in Bad Windsheim wieder geöffnet. Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen gibt es zunächst einen etwas eingeschränkten Betrieb –  ab 11. Mai ist wieder täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das Freigelände des Museums, 23 Häuser und die Sonderausstellungen stehen den Besuchern offen. Im...

  • Nürnberg
  • 09.05.20
Bayerns Verkehrsstaatssekretär Klaus Holetschek bei einem ersten Test des neuen Öko-Mähgeräts bei Memmingen (StMB).

Test in ausgewählten Straßenmeistereien in ganz Bayern
Grünflächen und Böschungen mit ,,Öko-Mähgeräten" aufwerten

REGION (pm/nf) - Die Bayerische Staatsbauverwaltung betreut ein Straßennetz von rund 23.000 Kilometern Länge und damit auch rund 40.000 Hektar Straßenbegleitflächen, die regelmäßig gepflegt werden. Um diese Pflege so nachhaltig wie möglich zu gestalten, hat sich Bayerns Verkehrsstaatssekretär Klaus Holetschek  in Memmingen über ein innovatives Öko-Mähgerät informiert: „Die Grünflächen und Böschungen an Straßen haben großes Potenzial für die Artenvielfalt. Wir wollen deshalb unseren Beitrag zu...

  • Nürnberg
  • 09.05.20
2 Bilder

Pankratius & die kalte Sofia: Bischöfe und Märtyrer gaben den Namen
2020 lassen Eisheilige die Muskeln spielen

REGION (pm/nf) - Spielen die Eisheiligen im Wettergeschehen des Monats Mai eigentlich noch eine Rolle? Jedes Jahr fragt man sich, kommen sie pünktlich, kommen sie überhaupt? Sie heißen Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sofia und haben uns früher oft den Frühling verhagelt. Die Eisheiligen, das ist der Zeitraum vom 11. bis 15. Mai, in dem nach Aufzeichnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bis Mitte des 19. Jahrhunderts immer wieder Kaltlufteinbrüche beobachtet wurden. In...

  • Nürnberg
  • 09.05.20
3 Bilder

Maskenpflicht
Alltagsmasken für Senioren – in Zirndorf wird geholfen!

In ganz Bayern gilt ab 27. April Maskenpflicht beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr, den Risikogruppen wird es auch im Alltag empfohlen . Da Mund- und Nasenmasken im Handel nach wie vor rar sind, ist die AG „Senioren helfen Senioren“ des Seniorenbeirats an die Frauen-Union Zirndorf heran getreten mit der Bitte hier zu unterstützen. Die Frauen-Union Zirndorf unterstützt dieses Projekt sehr gerne und die erste Maskenlieferung hat bereits stattgefunden. Mit der Aktion schaffen wir...

  • Landkreis Fürth
  • 07.05.20
Johnny ist dominant und zärtlich zugleich.
2 Bilder

Tiervermittlung während der Coronakrise
Liebe Stubentiger suchen neues Zuhause!

Vereinigung für Katzenschutz Rückersdorf RÜCKERSDORF (pm/vs) - Auch während der Cornazeit warten bei der Verinigung für Katzenschutz Rückersdorf viele liebe Stubentiger auf ein neues Zuhause. Die Vermittlung geht weiter! Wichtig: Interessenten sollten vor einem Besuch immer erst via E-Mail oder Telefon Kontakt mit den ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern aufnehmen. Am besten erreichbar ist das Team werktäglich ab 14 Uhr.  Aktuell stellt der MarktSpiegel die beiden Fellnasen Johnny...

  • Nürnberg
  • 06.05.20
Geschäftsführer Christian Sponsel (links) hält die Corona-Abstandsregeln ein. Maximilian Zametzer (rechts) freut sich trotzdem über sein Zeugnis.

Azubi aus Forchheim
Maximilian Zametzer ist der beste Elektroniker

FORCHHEIM (nd/rr) – Maximilian Zametzer ist der beste Auszubildende als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik der Innung für Elektro- und Informationstechnik Erlangen-Lauf. Bereits seit September 2016 ist Maximilian ein Teil des Teams der Stadtwerke Forchheim und hat im Februar seine Gesellenprüfung abgelegt. Seine überzeugende Leistung in der Prüfung mit der höchsten Punktzahl spiegelt auch sein Engagement bei der täglichen Arbeit wider. „Ich war total überrascht, als ich den...

  • Forchheim
  • 06.05.20
Der Wegfall der allgemeinen Ausgangsbeschränkungen macht Motorradtouren wieder möglich.

Kontakt- und Distanzgebot muss gewahrt bleiben
Frohe Nachricht für alle Biker: Motorradtouren wieder erlaubt

FRANKEN (pm/nf) - Nach einem deutlichen Rückgang des Infektionsgeschehens hat die Bayerische Staatsregierung eine schrittweise Lockerung der Maßnahmen in der Coronapandemie beschlossen. Bayerns Innenminister Herrmann: ,,Mit der Aufhebung der allgemeinen Ausgangsbeschränkungen sind ab 6. Mai auch Motorradtouren wieder möglich, ohne dass es eines triftigen Grundes zum Verlassen der Wohnung bräuchte. Wichtig sei allerdings weiterhin, die bestehende Kontaktbeschränkung und das Distanzgebot zu...

  • Nürnberg
  • 05.05.20
Freude darüber, dass Josef K. das Klinikum als geheilt verlassen kann. In der Mitte: Josef K., links Horst Braun, rechts: Oberärztin Katrin Wenz.
2 Bilder

Nach wochenlanger Intensivbehandlung
Covid-19 Patient geheilt entlassen

FORCHHEIM (fs/rr) – Am 26. März wurde Josef K. (74) mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz eingeliefert. Er war an Covid-19 erkrankt. Vier Tage später verlegte ihn Katrin Wenz, Oberärztin für Innere Medizin und ärztliche Leiterin der Station mit Corona-Patienten, auf die Intensivstation, wo er intubiert an ein Beatmungsgerät angeschlossen wurde und kreislaufunterstützende Medikamente erhielt. Die künstliche Beatmung dauerte eineinhalb Wochen bis einen Tag vor...

  • Forchheim
  • 05.05.20
Die eifrige Ramelsloher Bruthenne mit ihren sechs Küken im Fränkischen Freilandmuseum.
4 Bilder

Ramelsloher Hühner ist eine alte Rasse: die kleinen Hähne sind in gute Hände abzugeben
Süßer Nachwuchs im Fränkischen Freilandmuseum!

FRANKEN (pm/nf) - Sechs kleine Küken hüpfen fiepend um ihre Mutterglucke. Zum Frühjahr gibt es Nachwuchs beim Federvieh im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken. Sorgsam versteckt hinter einem Heuballen im Ziegen- und Schweinestall hat die Bruthenne ein Nest gebaut. Zweiundzwanzig Tag saß die eifrige Glucke dann auf ihren Eiern und hat sie sorgsam gewärmt. Bis schließlich aus sieben Eiern gleich sechs Küken geschlüpft sind. „Das ist ein guter Bruterfolg für ein...

  • Nürnberg
  • 05.05.20
Dr. Ingo Friedrich, Präsident des Europäischen Wirtschaftssenats.
2 Bilder

Wie wird die neue Normalität nach der Corona-Krise aussehen?
Dr. Ingo Friedrich: 10 Gründe warum Lockerungen jetzt nötig sind!

REGION/FRANKEN (nf) - Die „neue Normalität“ in Deutschland nach der Corona-Krise und warum Lockerungen schon jetzt notwendig sind, erklärt Dr. Ingo Friedrich, Präsident des Europäischen Wirtschaftssenates. Doch wie wird die sogenannte Normalität aussehen, von der jetzt alle Beobachter reden? Friedrich sieht im wirtschaftlichen Bereich 10 Trends auf uns zukommen.  1. Es wird, trotz der Staatsmilliarden, zu keinem nennenswerten Anstieg der Inflationsrate kommen. Dies deshalb, weil die zu...

  • Nürnberg
  • 05.05.20
Die DB-Masken wird es für Erwachsene und Kinder geben.
2 Bilder

Aktionstag für Menschen ab 60 Jahre: Kostenlose Masken
DB Museum näht für Eisenbahn-Fans witzige Mund-Nase-Bedeckungen

NÜRNBERG (nf) - Zwar fehlt aktuell das Wichtigste im DB Museum – die Besucherinnen und Besucher – dennoch steht das Leben nicht still. Hinter den Kulissen wird im Homeoffice fleißig an Hygienekonzepten, Schutzmaßnahmen und kreativen Ideen gearbeitet, damit bei einer Lockerung der Corona-Maßnahmen der Museumsbetrieb schnell wieder zu einem besonderen Erlebnis werden kann. Und das bei maximaler Sicherheit. Seit einigen Tagen rattert die Nähmaschine einer Museumsmitarbeiterin in jeder freien...

  • Nürnberg
  • 05.05.20
Hoffnungsleuchter in Zeiten von Corona - http://www.kirchevach.de
14 Bilder

Wir dürfen Hoffnung haben, wenn wir zusammenhalten und mit Jesus Christus eine starke Kraft in der Mitte haben
Hoffnungsleuchter in Zeiten von Corona

Die Wehrkirche zu Vach gehört zu den schönsten in ganz Bayern. Im Turm, auf der linken Seite des Haupteingangs der St. Matthäus-Kirche, befindet sich seit dem Karfreitag 2020 ein Hoffnungsleuchter“.Im ältesten Teil des 960 Jahre alten und ehrwürdigen Gotteshauses, im Turm, entstand eine kleine Kapelle, ein Andachtsraum, in dessen Mitte der neu gestaltete Leuchter steht. Wenn Sie an diesem besonderen Ort sind, wünsche ich Ihnen Ruhe und Geborgenheit vor den Stürmen des Lebens und des...

  • Fürth
  • 04.05.20
Der digitale Roboter ROBert übergibt den Scheck virtuell an DRK-Marketingleiterin Lucy Schweingruber.

Charity-Aktion spendet 250.000 Euro für Corona-Nothilfefonds
DRK ist vom PLAYMOBIL- Engagement begeistert

ZIRNDORF (pm/ak) – Es ist ein großes Dankeschön an die Held*Innen des Alltags: Mit dem Kauf von PLAYMOBIL Charity-Figuren oder einer Nase-Mund-Maske haben viele Menschen in Deutschland ein Statement abgegeben. Der Gesamterlös aus dem Verkauf von Sonderfiguren wie einer Kindernotärztin, einer Kassiererin und einer Krankenpflegerin in Deutschland geht an den Corona-Nothilfefonds des Deutschen Roten Kreuzes. Zudem wird jeweils 1 Euro von jeder hierzulande verkauften PLAYMOBIL Nase-Mund-Maske...

  • Landkreis Fürth
  • 30.04.20

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.