Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Epidemiologe und SPD-Gesundheitsexperte Prof. Dr. Karl Lauterbach.

Interview ++ Stresstest für Demokratie und Wissenschaft
Kann man sich an Mordrohungen gewöhnen, Herr Lauterbach?

REGION (pm/nf) - Kann Wissenschaft Demokratie? Im Interview spricht Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, mit dem Epidemiologen und SPD-Gesundheitsexperten Prof. Dr. Karl Lauterbach (58) über den Konflikt zwischen dem Parlamentarier und dem Wissenschaftler, die Rolle als omnipräsenter Corona-Mahner und die Frage, ob man sich an Morddrohungen „gewöhnen“ kann. Herr Prof. Dr. Lauterbach, schön, dass Sie Zeit für unser Special „Corona: Stresstest für Demokratie und...

  • Nürnberg
  • 26.03.21

Umfrage
Jeder Dritte für härtere Corona-Maßnahmen in Deutschland

BERLIN (dpa) - Gut ein Drittel der Menschen in Deutschland ist einer Umfrage zufolge für härtere Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. In einem ZDF-«Trendbarometer» der Forschungsgruppe Wahlen befürworteten 36 Prozent der Befragten rigidere Mittel, 26 Prozent halten die aktuellen Maßnahmen dagegen schon für übertrieben. 31 Prozent sagten, die Regeln seien gerade richtig. Die inzwischen wieder gekippte Osterruhe bezeichneten 54 Prozent als ,,nicht richtig", 41 Prozent stuften sie dagegen...

  • Nürnberg
  • 26.03.21
Shoppen mit negativem Corona-Test: Eine Lösung?
Aktion 2 Bilder

24-Stunden-Eintrittskarte für Einkauf und Gastro ++ Aktuelle Umfrage
Shoppen gehen mit negativem Test?

MÜNCHEN (dpa/lby) - Der Schlüssel zur Lockerung der Corona-Einschränkungen in den angekündigten bayerischen Modellkommunen sollen Corona-Testmöglichkeiten für alle Bürger sein. «Die ganz zentrale Perspektive ist, dass wir genügend neue Teststationen in den Kommunen aufbauen, wohl über 100», sagte Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) der Deutschen Presse-Agentur. «Das gibt jedem Bürger die Möglichkeit, sich testen zu lassen und ein negatives Testergebnis für 24 Stunden als...

  • Nürnberg
  • 25.03.21
Nur wenige Menschen sind in der Innenstadt von Saarbrücken unterwegs.

Modellprojekt in der Corona-Pandemie
Saarland beendet Lockdown nach Ostern!

SAARBRÜCKEN (dpa) - Das Saarland steigt nach Ostern aus dem Corona-Lockdown aus. Vom 6. April an - dem Dienstag nach den Feiertagen - sollen Kinos, Fitnessstudios und die Außengastronomie wieder öffnen. Voraussetzung sei ein tagesaktueller negativer Schnelltest, sagte Ministerpräsident Tobias Hans (CDU). Die lang anhaltenden Einschränkungen stießen bei den Menschen immer mehr an ihre Grenzen. Daher: «Ab dem 6. April wird wieder mehr privates, wieder mehr öffentliches Leben möglich sein.»...

  • Nürnberg
  • 25.03.21
Klaus Holetschek (CSU), Staatsminister für Gesundheit, spricht.

Corona-Pandemie
Bayern erwartet im April rund 2,3 Millionen Corona-Impfdosen

München (dpa/lby/nf) - Bayern (mehr als 13 Millionen Einwohner) erwartet im April rund 2,3 Millionen Corona-Impfdosen. Die Impfzentren erhielten davon etwa 1,4 Millionen Impfdosen, die Arztpraxen 942.641, sagte Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) am Donnerstag im Landtag in München. Bayern erhält damit 15,78 Prozent der Impfdosen, die im nächsten Monat für ganz Deutschland erwartet werden (etwa 14,978 Millionen).

  • Nürnberg
  • 25.03.21
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Söder bei Regierungserklärung
Vorsichtiges Öffnen sei das Ziel

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat für die Pandemie-Bekämpfung ein kombiniertes Konzept von Lockdowns und anderen Maßnahmen gefordert. Ein vorsichtiges Öffnen mit vielen Tests, Impfungen und der zunehmenden Nutzung digitaler Möglichkeiten müsse das Ziel sein, sagte Söder am Mittwoch bei seiner Regierungserklärung im bayerischen Landtag. Basis für die Corona-Bekämpfung müsse weiter die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner sein. In den nächsten drei Wochen...

  • Nürnberg
  • 24.03.21
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Situation sei sehr ärgerlich
Söder: Nicht nur Merkel für gekippte Ruhetage verantwortlich

MÜNCHEN (dpa) - Die Verantwortung der gekippten Osterruhe-Regelung liegt nach Ansicht von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nicht alleine bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU). «Das haben alle Ministerpräsidenten entschieden. Ich war genauso dabei wie alle anderen. Und deswegen glaube ich, ist es auch notwendig, dass sich alle dann dafür entschuldigen und das bedauern», sagte er am Mittwoch am Rande der Sitzung des bayerischen Landtags in München. Weiter: «Es ist zwar nichts tatsächlich...

  • Nürnberg
  • 24.03.21
Jeder kann seinen oberfränkischen Dialekt-Liebling bei der KulturServiceStelle einreichen.

Bezirk sucht das Oberfränkische Wort des Jahres 2021
Wer wird der Nachfolger von "Fregger“?

OBERFRANKEN (pm/rr) – „Mit deinem rollenden R und dem weichen T kommst du doch aus Oberfranken, oder? Und was meinst du eigentlich mit ´fei´ und ´Amerla´?“ Diese Fragen kennen die Oberfranken nur zu gut. Wir sind stolz auf unseren Dialekt, denn er hat Wiedererkennungswert und ist alles andere als altmodisch. Das zeigen jährlich die Einsendungen für das Oberfränkische Wort des Jahres. Die KulturServiceStelle des Bezirks geht erneut auf die Suche: Wieder sind alle aufgerufen, ihre oberfränkischen...

  • Oberfranken
  • 24.03.21
Jan Hofer und Christina Luft bei Let's Dance.

Aktuell tanzt er noch bei Let's Dance
Nix mit Ruhestand: Jan Hofer wird jetzt RTL-Anchorman!

KÖLN (dpa/nf) - Der ehemalige ,,Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer beginnt eine neue Karriere bei RTL. Der 69-Jährige wird Anchorman einer neuen wochentäglichen Nachrichtensendung im Hauptabendprogramm des Privatsenders, wie RTL mitteilte. Der Kölner Sender baut damit nach eigenen Angaben sein News-Angebot rund um das Flaggschiff ,,RTL Aktuell" weiter aus. ,,Das neue Format wird derzeit unter Verantwortung von Gerhard Kohlenbach, Chefredakteur Nachrichten bei RTL News, entwickelt." Weitere...

  • Nürnberg
  • 24.03.21
Ampullen mit dem Covid-19 Impfstoff des schwedisch-britischen Pharmakonzerns AstraZeneca.

Brisante Entdeckung
AstraZeneca soll riesige Mengen Impfstoff in Italien lagern!

BRÜSSEL (dpa) - Astrazeneca lagert in Italien 29 Millionen Dosen Corona-Impfstoff für den Export nach Großbritannien. Ein entsprechender Bericht der italienischen Zeitung ,,La Stampa" wurde der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch in Brüssel bestätigt. Die Entdeckung ist brisant, weil Astrazeneca bei den Lieferungen an die Europäische Union sehr stark im Rückstand ist. Statt bis zu 220 Millionen Dosen will das Unternehmen den EU-Staaten bis zur Jahresmitte nur 100 Millionen liefern. ,,La...

  • Nürnberg
  • 24.03.21
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nimmt an der Sitzung des Bundeskabinetts im Bundeskanzleramt teil.
Video

Kanzlerin denke nicht an Rücktritt ++ Statement im Video
UPDATE3: Merkel stoppt die Osterruhe!

UPDATE3: BERLIN (dpa) - Nach dem Kippen der umstrittenen Osterruhe-Regelung hat sich Kanzlerin Angela Merkel bei den Bürgern entschuldigt. Der ganze Vorgang habe zusätzliche Verunsicherung ausgelöst, sagte die CDU-Politikerin in Berlin. «Das bedauere ich zutiefst, und dafür bitte ich alle Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung.» Nach massiver Kritik und Verwirrung um die geplante Corona-Osterruhe hatte Merkel die Regelung aus den jüngsten Bund-Länder-Beschlüssen wieder gekippt. Sie übernehme...

  • Nürnberg
  • 24.03.21
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, bei einer Pressekonferenz.

Erneute Kritik aus Handel, Gastronomie und Kultur
UPDATE: Söder Regierungserklärung wegen Sonder-MPK erst am Nachmittag

MÜNCHEN (dpa/Iby) - Nach der massiven Kritik an den Oster-Beschlüssen der Bund-Länder-Runde Anfang der Woche will Kanzlerin Angela Merkel (CDU) um 11.00 Uhr kurzfristig erneut mit den Ministerpräsidenten beraten. Auch Bayerns Regierungschef Markus Söder (CSU) nimmt an der Schalte teil. Die für den Vormittag geplante Regierungserklärung Söders im Landtag zu den neuesten Corona-Beschlüssen wird deshalb auf den Nachmittag verschoben, wie eine Regierungssprecherin mitteilte. Viel Unmut hatte sich...

  • Nürnberg
  • 24.03.21
Das Foto zeigt (von rechts): Bayerns Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber, Brauer Mike Schmitt und Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.

Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel
Glauber will den Brauern helfen

MÜNCHEN/PRETZFELD (pm/rr) - Bayerns Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber hat sich im Rahmen des Bayerischen Brauereigipfels in München für die Belange der Brauer eingesetzt. Auch sie sind von der Corona-Pandemie schwer getroffen: Feste fallen aus, die Gastronomie ist geschlossen. Als sogenannte Mischbetriebe erhalten Brauereigaststätten keine staatlichen Corona-Hilfen. Glauber betonte anlässlich des Brauereigipfels: "Es ist Zeit, jetzt zu handeln, zahlreiche Arbeitsplätze stehen auf dem...

  • Forchheim
  • 23.03.21
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Söders Versprecher sorgte für Irritationen
Das ist Bayerns Corona-Strategie an Ostern!

MÜNCHEN (nf) - Im Anschluss an die Sitzung des Ministerrates erläuterten Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Gesundheitsminister Klaus Holetschek und Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo die bayerische Corona-Strategie bis nach Ostern.  (Update: 24. März 2021: Geschäftsschließungen an Gründonnerstag und Karsamstag wurden von Bundeskanzlerin Angela Merkel gestoppt! Siehe Beitrag ganz unten) Wie Dr. Markus Söder erklärte, soll der Gründonnerstag wie ein...

  • Nürnberg
  • 23.03.21
Astrazeneca-Wirkstoff gegen Corona.

US-Gesundheitsbehörde
Zweifel an Daten von neuer Astrazeneca-Studie

WASHINGTON/CAMBRIDGE (dpa) - Die US-Gesundheitsbehörde NIAID hat Zweifel an der Aussagekraft von Daten einer neuen Untersuchung des Pharmakonzerns Astrazeneca zu dessen Impfstoff geäußert. Dabei geht es um Ergebnisse einer sogenannten Phase-III-Studie mit etwa 32.500 Probanden, die laut Hersteller eine hohe Wirksamkeit des Vakzins zeigen. Frühere Untersuchungen, die ebenfalls für eine gute Wirksamkeit des Präparats sprechen, zweifelt die NIAID in ihrem Statement nicht an. «Der DSMB hat sich...

  • Nürnberg
  • 23.03.21
Mehrere Länder-Regierungschefs sprechen sich für eine rasche Zulassung des russischen Vakzins Sputnik V aus.

Corona-Pandemie
Ringen um Impfstoffe: Exportstopp und Sputnik V?

BERLIN (dpa) - Die Bundesländer fordern eine rasche Ausweitung der Corona-Impfstoffproduktion in Deutschland und machen sich für einen Exportstopp für solche Vakzine aus der EU stark. «Ich bin sehr dafür, über einen Exportstopp nachzudenken», sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach einer Video-Schalte der Länderchefs. Niemand verstehe, dass in der EU nicht genug Impfstoff da sei, aber Vakzine aus Europa überall hin exportiert würden. Söder verwies auf wieder steigende...

  • Nürnberg
  • 23.03.21
Die WHO empfiehlt Astrazeneca-Einsatz weiter. Der Impfstoff war wegen möglicher in Zusammenhang mit dem Impfstoff stehender Nebenwirkungen in die Kritik geraten.

Wie funktionieren die unterschiedlichen Vakzine?
Aktuelle Impfstoffe im Überblick: Wirkweise, Namen & Studien

REGION (DGP) - Die Impfstoff-Landschaft ist komplex und Laien wie Fachleute verlieren rasch den Überblick. Verständnis und Begrifflichkeiten haben sich seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich geändert. Im Überblick eine aktualisierte Übersicht über die aktuellen Impfstoffe, ihre Wirkweise, und dazu veröffentlichten Studien. Anfänglich wurde der hier bereits zugelassene Impfstoff BNT162b häufig als „Mainzer Impfstoff“ oder „BioNTech-Vakzin“ bezeichnet, so wie der Impfstoff AZD1222 zunächst...

  • Nürnberg
  • 23.03.21
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

Trauerakt im Landtag
Oster-Lockdown: Kabinett berät heute über Corona-Kurs

MÜNCHEN (dpa/lby) - Angesichts steigender Corona-Zahlen will das bayerische Kabinett am Dienstag (10.00 Uhr) über den weiteren Kurs im Kampf gegen das Virus beraten. Dabei geht es etwa um die Umsetzung der Bund-Länder-Beschlüsse aus der Nacht mit Blick auf Ostern. Anschließend gedenkt der Landtag als bundesweit erstes Parlament der mittlerweile fast 13 000 Todesopfer der Corona-Pandemie im Freistaat. Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder hatten sich nach rund...

  • Nürnberg
  • 23.03.21
Das diesjährige Osterfest findet unter strengen Corona-Regeln statt.

Das ist der Regierungs-Fahrplan
Ostern in der Pandemie: Alle neuen Corona-Regeln im Überblick!

BERLIN (dpa) - Die Coronavirus-Infektionszahlen klettern. Bund und Länder warnen in ihren neuen Beschlüssen vor einer Überlastung des Gesundheitswesens im April. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen bitten die Bürger dringend, ,,alle Kontakte auf das absolut notwendige Minimum zu beschränken und insbesondere Zusammenkünfte in Innenräumen zu vermeiden". Sofern keine abweichenden Regelungen beschlossen wurden, gelten die bisherigen Vorgaben weiter....

  • Nürnberg
  • 23.03.21
Kanzlerin Merkel nach elf Stunden Debatte, das Ergebnis: Der Lockdown wird verlängert.
Aktion

Supermärkte nur am Ostersamstag geöffnet ++ Umfrage: Lockdown als Allheilmittel?
Scharfer Lockdown über Ostern: Das kommt jetzt auf uns zu!

(Update: 24. März 2021: Geschäftsschließungen an Gründonnerstag und Karsamstag wurden von Bundeskanzlerin Angela Merkel gestoppt! Siehe Beitrag ganz unten) BERLIN (dpa) - Angesichts drastisch steigender Corona-Infektionszahlen schicken Bund und Länder ganz Deutschland über Ostern in den schärfsten Lockdown seit Beginn der Pandemie vor einem Jahr. Vom 1. bis einschließlich 5. April, also von Gründonnerstag bis Ostermontag, soll das öffentliche, private und wirtschaftliche Leben weitgehend...

  • Nürnberg
  • 23.03.21
Charly Krestel (rechts) und sein Restaurantleiter Nicola Mancini freuen sich auf die Gäste und Gewinner!
Aktion 10 Bilder

Frankens Gastro-Legende Charly Krestel lädt 50x2 Glückliche ein!
50 Brotzeiten im Kultbiergarten Kettensteg gewinnen!

NÜRNBERG – Es ist DIE Gastro-News im Corona-Jahr 2021: Kult-Wirt Karl „Charly“ Krestel greift wieder an! Nach dem Lockdown öffnet er das legendäre Wirtshaus „Kettensteg“ mit Nürnbergs schönstem Biergarten. Das Beste: Zum Comeback gibt Krestel exklusiv für MarktSpiegel-Leserinnen und Leser 50 Brotzeiten und 50x2 Bier (oder alkoholfreie Getränke) aus! „Sobald die Außengastronomie wieder öffnen darf, bieten wir diesen Sommer allen Gästen entspannte Stunden am romantisch gelegenen Kettensteg direkt...

  • Nürnberg
  • 23.03.21
Symbolfoto: Angelika Warmuth / dpa

Bundesregierung warnt vor Reisen
Mehrheit will in den Osterferien wohl zu Hause bleiben

BERLIN (dpa/mue) - Angesichts stark steigender Corona-Infektionszahlen will eine große Mehrheit der Deutschen nach eigenen Angaben in den Osterferien zu Hause bleiben: In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur gaben 79 Prozent der Befragten an, nicht verreisen zu wollen. 
Nur zwei Prozent wollen demnach im Ausland Urlaub machen, weitere vier Prozent im Inland. Zehn Prozent hatten sich zum Zeitpunkt der Umfrage (16. bis 18. März) noch nicht...

  • Nürnberg
  • 22.03.21
Symbolfoto: Sina Schuldt / dpa

Druck auf Politik wächst
Lehrkräfte dringen weiter auf Impfungen und Tests

MÜNCHEN (dpa/lby/mue) - Bayerns Lehrerinnen und Lehrer wollen nach eigenen Worten nach den Osterferien nicht ohne Corona-Impfung ins Klassenzimmer zurückkehren. „Wenn die Lehrerinnen und Lehrer und alle an der Schule Beschäftigten am 1. Schultag nach den Osterferien wieder einen Fuß in die Schule setzen sollen, müssen im Vorfeld alle ein Impfangebot erhalten haben“, schreibt der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) in einem offenen Brief an Ministerpräsident Markus Söder (CSU). „Wer...

  • Nürnberg
  • 22.03.21

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.