Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Prost auf einen gelungenen Stammtisch: (v.l.) Thomas Dorn, Sparkasse Fürth, Thomas Gröne, Vorstand SCHULTHEISS Wohnbau AG, Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Funkhaus-Geschäftsführer Alexander Koller und Tucher Geschäftsführer Heinz Christ.
26 Bilder

Liebgewordene Tradition auf der Fürther Michaelis-Kirchweih
Prominente Gäste beim Wirtschafts- und Medienstammtisch

FÜRTH (jrb) - Rund 270 Gäste aus der gesamten Metropolregion kamen zum Wirtschafts- und Medienstammtisch auf die Fürther Michaelis-Kirchweih. In Trixi’s Ochsenbraterei begrüßten Tucher-Geschäftsführer Heinz Christ, Thomas Dorn, Sparkasse Fürth, Thomas Gröne, Vorstand SCHULTHEISS Wohnbau AG, und Alexander Koller, Geschäftsführer Funkhaus Nürnberg die Gäste. Das Festwirtsteam Beatrix Schächtner und Christian Jacobsen servierte frisch gegrillten Ochs' vom Spieß mit Kloß und Blaukraut sowie...

  • Fürth
  • 04.10.19
CSU-Finanzexperte Sebastian Brehm aus Nürnberg.

MdB Sebastian Brehm in den Bundesvorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung gewählt

NÜRNBERG - Der Nürnberger Bundestagsabgeordnete Sebastian Brehm (CSU) wurde auf dem 14. Bundesmittelstandstag der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) in Kassel erstmals in den Bundesvorstand gewählt. Außerdem wird Sebastian Brehm weiterhin die Steuer- und Finanzkommission der MIT leiten. Die MIT ist mit rund 25.000 Mitgliedern der größte parteipolitische Wirtschaftsverband in Deutschland. „Ich freue mich sehr über das große Vertrauen“, sagte der 47-jährige Steuerexperte Sebastian...

  • Nürnberg
  • 02.10.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans-Peter Schmidt, Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung Nürnberger Versicherung, freut sich zusammen mit den Kindern in Bayreuth.

„Hallo Klexi – wir lernen Deutsch“
Start für besonderes Sprachprojekt in Oberfranken

REGION (pm/nf) - Mit der bundesweit einzigartigen Initiative „Hallo Klexi – wir lernen Deutsch“ fördert die Stiftung Nürnberger Versicherung seit 2017 in der Europäischen Metropolregion Nürnberg die Vermittlung der deutschen Sprache an Kinder mit Migrationshintergrund. Seit Beginn des Sprachprojektes wurden insgesamt 60.000 Lernpakete an Kindergärten und Grundschulen verteilt. Nun startete Anna Stolz mit der Stiftung Nürnberger Versicherung, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und vielen...

  • Oberfranken
  • 02.10.19
Anzeige
Test eines neuartigen Alkoholmessgerätes bei Toyota.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Vor dem Start ein Atemtest
Alkohol-Wegfahrsperren finden Zustimmung

(ampnet/mue) - Eine breite Mehrheit der Bundesbürger befürwortet verpflichtende Alkohol-Wegfahrsperren in Fahrzeugen. Fast neun von zehn Deutschen (88 Prozent) sind der Meinung, dass Alkohol-Wegfahrsperren in Fahrzeugen für die gewerbliche Personenbeförderung wie Bussen oder Taxis obligatorisch sein sollten, 86 Prozent befürworten Wegfahrsperren in gewerblich genutzten Nutzfahrzeugen wie Transportern oder Lastkraftwagen. Das hat eine repräsentative Forsa-Telefonumfrage im Auftrag des...

  • Nürnberg
  • 01.10.19
Schulleiterin Renate Merk-Neunhoeffer (hinten stehend) zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen, Oberbürgermeister Matthias Thürauf, Michaela Rahn von der AOK (4.v. r.), Monika Roder (5.v.r.) frühstücken mit den Kindern.

In Schwabach werden 400 Exemplare verteilt
Biobrotbox soll Erstklässler für gesunde Snacks begeistern

SCHWABACH (pm/vs) - Seit einigen Jahren ist sie zum Ritual geworden: Mädchen und Buben der 1. Klassen an Schwabachs Grundschulen erhalten eine kostenlos Biobrotbox geschenkt. Auch Oberbügermeister Matthias Thürauf macht bei Aktion mit. In diesem Jahr überreichte er gemeinsam mit Michaela Rahn von der AOK und Monika Roder vom Umweltschutzamt der Stadt Schwabach knallgelbe Bio-Brotboxen an die Schülerinnen und Schüler der Comenius-Schule in Penzendorf. Sechs Erstklässler im Autismus-Spektrum...

  • Schwabach
  • 01.10.19
24 Bilder

St. John's Singers in Neunkirchen am Sand
Gospels verzaubern Senioren und Publikum

Im Rahmen der Kulturwoche veranstaltete der Lämmerzahlstift der Diakonie Neuendettelsau in der Ev. Kirche ein Konzert mit den St. John's Singers aus Eibach unter der Leitung von Jennifer Eder, am Piano Alexander Schlegel. Mit Gospels und anderen Hits gelang es dem Chor, Begeisterung und Freude an Musik und Bewegung auf das Publikum zu übertragen.

  • Nürnberg
  • 30.09.19
Metropolkonferenz: Mehr als 160 Akteure diskutierten Ziele, Projekte und zukünftige Ausrichtung der Metropolregion Nürnberg.
2 Bilder

Mehr als 160 Akteure beraten in Bad Windsheim über die Ausrichtung und Zielsetzung der Metropolregion Nürnberg 2030
Metropolkonferenz: Weichen stellen für die Zukunft

REGION (pm/nf) - Vor rund zehn Jahren wurde u.a. mit der Bad Windsheimer Erklärung ein strategischer Rahmen für die Arbeit der Metropolregion Nürnberg abgesteckt. Nun haben sich mehr als 160 Akteure der Metropolregion in Bad Windsheim getroffen, um Ziele, Projekte und Struktur auf den Prüfstand zu stellen. Die Metropolkonferenz ist ein wichtiger Baustein im Strategieprozess Europäische Metropolregion Nürnberg 2030. „Das Prinzip Metropolregion basiert auf Beteiligung und Mitsprache,“...

  • Nürnberg
  • 27.09.19
Die Körbe in der Kirche Hl. Kreuz in Rednitzhembach mit den schönen Kräuterbüscheln, bevor sie am Kirchenausgang von den Gläubigen mitgenommen werden konnten.

In katholischen Pfarreien gib es noch den Brauch der Kräuterbüschel
Alte Tradition bringt Geld für Kirchenschmuck

REDNITZHEMBACH (pm/vs) - In katholischen Pfarreien gibt es noch den alten Brauch des so genannten Kräuterbüschelbindens: Die Sträuße aus Kräutern und Feldblumen werden am Festtag Maria Himmelfahrt (15. August) vom Pfarrer gesegnet und können dann von den Gläubigen mit nach Hause genommen werden. In der katholischen Pfarrei Hl. Kreuz haben die fleißigen Helferinnen des Frauenkreises in diesem Jahr Dutzende schöner Gebinde hergestellt, die dann von Pfarrer Michael Kneißl gesegnet worden sind....

  • Landkreis Roth
  • 26.09.19
Von links: Christine Bruchmann, IHK-Vizepräsidentin, Marcus König, Oberbürgermeisterkandidat für Nürnberg, und Dr. Eva Bilhuber, Gründerin der human facts ag und Expertin für Management- und Organisationsentwicklung.
4 Bilder

Impuls-Vortrag von Dr. Eva Bilhuber zu „Collaborative Leadership“
Unternehmensführung im digitalen Netzwerk-Zeitalter

FÜRTH (ak) – Evi Kurz, Vorsitzende des Vorstands der Stiftung Ludwig-Erhard-Haus, und Peter M. Hache, Präsident des Marketing Clubs Nürnberg, begrüßten mit Frau Dr. Eva Bilhuber eine Expertin für Management- und Organisationsentwicklung im Ludwig Erhard Zentrum in Fürth. Arbeitsprozesse unterliegen heutzutage anderen Gesetzmäßigkeiten als noch vor wenigen Jahren. Die Rolle der autoritären Führungsperson in einem Unternehmen scheint überholt. Mit einem Plädoyer für das „Wir“, sprach sich Dr....

  • Fürth
  • 26.09.19
Die Asiatische Tigermücke

Das sollten Sie jetzt beachten
Asiatische Tigermücke in der Stadt Fürth

FÜRTH (pm/ak) – In diesem Sommer wurden erstmals einzelne Exemplare der Asiatischen Tigermücke (Aedes albopictus) in der Stadt Fürth nachgewiesen. Festgestellt wurde das Vorkommen dieser Mückenart durch Einsendungen von Fürther Bürgerinnen und Bürgern beim sogenannten Mückenatlas, einem Projekt zur Artbestimmung von Stechmücken des Friedrich-Löffler-Instituts (Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit) und des Leibnitz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung e.V. (ZALF). Um mehr über...

  • Fürth
  • 26.09.19
Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (r.) überreichte den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2019 für das Projekt ,,Voice-Weaning – Vertraute Stimmen im Weaningprozess" an Tobias Heckelsmüller (stellvertretender Stationsleiter, v.l.), Lisa Dietmar (Fachkrankenschwester für Intensiv und Anästhesie) und Jana Ruppel (Fachkrankenschwester für Intensiv und Anästhesie) der Neuro-Intensivstation der Neurologischen Klinik  und der Neurochirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen.
2 Bilder

Staatsministerin Melanie Huml verleiht den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis
Innovativstes Projekt kommt aus Erlangen: Vertraute Stimmen verkürzen künstliche Beatmung auf Intensivstation

REGION/MÜNCHEN (pm/nf) - Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat am Dienstagabend in München den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis verliehen. Ausgezeichnet wurden herausragende Projekte aus München, Regensburg und Erlangen. ,,Mein Ziel ist es, die medizinische und pflegerische Versorgung der Menschen in Bayern weiter zu verbessern. Dafür brauchen wir auch innovative Projekte und den Einfallsreichtum der Menschen in Bayern. Der Bayerische Gesundheits- und Pflegepreis...

  • Nürnberg
  • 25.09.19
Joachim Herrmann in Uniform im Cockpit eines Eurofighters! 
Im Hintergrund stv. Geschwaderkommadeur Oberstleutnant Thomas Kullrich (li.) und General Helmut Dotzler.
7 Bilder

Als Oberstleutnant der Reserve hat er in Uniform an Wehrübungen teilgenommen
So haben Sie Innenminister Joachim Herrmann noch nie gesehen!

NÜRNBERG – Hätten Sie‘s gewusst? Joachim Herrmann (CSU) ist nicht nur Bayerns Innenminister – er ist als Oberstleutnant der Reserve auch bei der Bundeswehr (BW) ein richtig hohes „Tier“: Jetzt zeigte er sich erstmals seit drei Jahren wieder bei einer mehrtägigen Wehrübung! Dabei erhielt er Einblicke in Aufgaben, Entwicklungen und technische Neuerungen, von der Schießausbildung im Simulator über die Sanitätsakademie bis zum Besuch beim bundesweit 1. Heimatregiment. Herrmann: „Als Innenminister...

  • Nürnberg
  • 24.09.19

Nicht nur Schüler demonstrieren für Klimaschutz
Klimastreik Erlanger Schüler

Anlässlich des Globalen Klimastreiks waren auch in Erlangen tausende (nicht nur) junger Menschen in der Innenstadt unterwegs und forderten lautstark von der Politik wirksame Maßnahmen gegen den Klimawandel. Besonders die junge Generation sieht ihre Zukunft durch die Folgen des Klimawandels gefährdet. Von den Äußerungen des bayerischen Kultusministers, Michael Piazolo, der keine Notwendigkeit für solche Veranstaltungen während der Schulzeit sieht, ließen sich die Schüler offenbar nicht...

  • Erlangen
  • 23.09.19
v.l.n.r.: Jörg Euerl (Vertriebsleiter der Sparda-Bank in Fürth), Markus Braun (Bürgermeister der Stadt Fürth) und Thomas Lang (stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg) präsentieren ein paar Schultaschen-Sets, die von der Sparda-Bank für Schulanfänger aus bedürftigen Familien gespendet wurden.

Sparda übergibt 100 Schultaschen an Schulstarter aus Fürth
Gleiche Chancen für Erstklässler

FÜRTH (pm/ak) – Damit auch Kinder aus finanziell schwächeren Familien einen unbeschwerten Start in den Schulalltag erleben können, spendet die Sparda-Bank Nürnberg eG insgesamt 100 Schultaschen an die Stadt Fürth, die die Verteilung an die Abc-Schützen aus Fürth übernahm. „Die Schulzeit ist ein besonders wichtiger Teil im Leben der Kinder, denn hier geht es um ihre Bildung – ihre Zukunftschancen“, erklärt Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg. Die...

  • Fürth
  • 17.09.19
Reihe vorne: Schülerin, Ulrike Merkel (Leiterin staatl. Schulämter Fürth Stadt und Land), Matthias Dießl (Landrat), Markus Braun (Bürgermeister), Markus Dieret (Verkehrserzieher Landkreis Fürth), Schüler
Reihe hinten: Hans Wölfel (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Fürth), Roland Meyer (Dienststellenleiter Polizei Zirndorf), Mathias Kreitinger (Vorsitzender Verkehrswacht Fürth), Marcus Steurer (Geschäftsführer infra fürth gmbh), Volkmar Paulus (Verkehrserzieher Stadt Fürth), Michael Dibowski (Dienststellenleiter Polizei Fürth).

Sparkasse Fürth und infra fürth gmbh als Sponsor
Einschulaktion der Verkehrswacht

ZIRNDORF (pm/ak) – Um den Schulweg so sicher wie möglich zu gestalten, erhielt jeder ABC-Schütze ein Blinki-Reflektorlicht, spendiert von der Sparkasse Fürth und der infra. Insgesamt 7.500 Blinkis übergab Hans Wölfel (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Fürth) gemeinsam mit infra-Geschäftsführer Marcus Steurer Anfang September im Landrats amt an Bürgermeister Markus Braun sowie Landrat Matthias Dießl, zur Verteilung an den Schulen in Stadt und Landkreis Fürth. Damit ist der Bedarf für die...

  • Landkreis Fürth
  • 16.09.19
Die NORMA-Azubis übergaben vor kurzem den Scheck vom Grafflmarkt-Verkauf in Höhe von 5.100 Euro an die Fürther Initiative „Engelein e.V.“. Mit dabei war Stiftungsrat Dr. Wilhelm Polster (l.) als Vertreter der Manfred-Roth-Stiftung, die 3.400 Euro beisteuerte.

NORMA-Azubis und Manfred-Roth-Stiftung spenden
Altes „Graffl“ wird zu 5.100 Euro

FÜRTH (pm/ak) – Elf NORMA-Auszubildende aus dem Bereich Kauffrau/-mann für Büromanagement nahmen den „Grafflmarkt“ im Juni zum Anlass, ein selbst organisiertes soziales Projekt durchzuführen. Die engagierten Azubis aus der Fürther Unternehmenszentrale gingen bereits im Vorfeld des „Grafflmarkts“ aktiv auf ihre Kolleginnen und Kollegen zu und sammelten verkaufsfähige Dinge ein. An den Markt-Tagen 28. und 29. Juni organisierten sie dann in Eigenregie den Stand, den Transport der Gegenstände...

  • Fürth
  • 14.09.19
Harald Hubl führt stets ein Skizzenbuch bei sich. Er zeichnet immer und überall.
3 Bilder

Pfalzmuseum Forchheim: Sonderausstellung zum 70. Geburtstag
Harald Hubl: „Nur durch Tun“

FORCHHEIM (bk/rr) – Wenn ein Wahlspruch zu Werk und Schaffen von Harald Hubl passt, dann der des Akademieprofessors Ludwig Scharl "Nur durch Tun". Tatsächlich hat der Forchheimer Maler und Grafiker in den knapp 55 Jahren seines bisherigen Wirkens eine unglaubliche Zahl von Kunstwerken kreiert. Das Pfalzmuseum zeigt in einer großen Sonderschau anlässlich des 70. Geburtstages des Künstlers von Freitag, 20. September bis Sonntag, 27. Oktober (Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr) einen...

  • Forchheim
  • 13.09.19
v.l. Dr. Lorenz Breuer (Oberarzt der Neurologischen Klinik Erlangen), Prof. Amal Al-Hashmi und Prof. Dr. Jürgen Gschossmann, (Chefarzt der Inneren Medizin am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz)

Präsidentin der Omanischen Schlaganfallgesellschaft besuchte Kliniken in Erlangen und Forchheim
Besuch aus dem Oman

ERLANGEN/FORCHHEIM (fs/rr) – Prof. Amal Al-Hashmi aus dem Oman ist die Präsidentin der Omanischen Schlaganfallgesellschaft. Sie besuchte die Neurologische Klinik des Universitätsklinikums Erlangen am 22. August. Ein Schwerpunkt dabei war der Austausch über die telemedizinische Schlaganfallversorgung im nordbayerischen Schlaganfallnetzwerk STENO und die mögliche Anwendung von Telemedizin zur Schlaganfallbehandlung im Oman. In diesem Rahmen besuchte sie auch das Klinikum Forchheim-Fränkische...

  • Forchheim
  • 12.09.19
Udo Mahn ist neuer Ortsvorsitzender in Roth

Die Franken in Roth bereiten sich auf die Kommunalwahl 202 vor
Udo Mahn ist neuer Ortsvorsitzender der Partei für Franken

Roth - Der Ortsverband Roth der Partei für Franken hat – Die Franken hat Udo Mahn zum neuen Vorsitzenden gewählt. Elke Gattenlöhner ist stellvertretende Vorsitzende und Maria Langohr wurde als Schatzmeisterin bestimmt. Die Franken bereiten sich nun auf die Kommunalwahlen zum Rother Stadtrat vor. Die Mitglieder wählten auf ihrer turnusmäßigen Ortsversammlung dabei auch den erweiterten Vorstand. Beisitzer der fränkischen Regionalpartei sind Franz Gsänger, Robert Langohr, Barbara Mahn und der...

  • Mittelfranken
  • 10.09.19

Bewerbungen noch bis 13. September möglich
Zum Schüleraustausch in die USA

FORCHHEIM/BAMBERG (pm/rr) – Den American Way of Life kennenlernen und in den USA zur Schule gehen. Dieser Traum geht jedes Jahr für eine Schülerin oder einen Schüler aus Bamberg oder Forchheim in Erfüllung. Möglich macht dieses einzigartige Erlebnis das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz ruft Jugendliche aus seinem Wahlkreis dazu auf, sich auf www.bundestag.de/ppp zu bewerben. Noch bis zum 13. September können sich...

  • Forchheim
  • 10.09.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.