Alles zum Thema Marlene Mortler

Beiträge zum Thema Marlene Mortler

Panorama
Gruppenbild mit CSU-Bürgermeister-Kandidat Jens Meyer (Abenberg), MdL Volker Bauer, Monika Hohlmeier, MdB Marlene Mortler, Bezirksrätin Cornelia Griesbeck und dem Abenberger CSU-Chef Sebastian Ehard. Foto: © Robert Schmitt

Brücken bauen statt spalten
CSU Abenberg macht Werbung für die Europawahl 2019

ABENBERG (pm/vs) - Werbung für die CSU-Kandidatinnen und Kandidaten zur bevorstehenden Europawahl, das war das Hauptanliegen von Monika Hohlmeier bei der CSU Abenberg. Hohlmeier, selbst Mitglied des Europäischen Parlamentes, warb für Marlene Mortler. Sie sei als Agrarexpertin ein wichtiger Pfeiler, wenn es um eine vernüftige Balance zwischen den berechtigten Anliegen des Umweltschutzes und der Überlebensfähigkeit der bayerischen Bäuerinnen und Bauern als Garanten gehe. Mit Manfred Weber habe...

  • Landkreis Roth
  • 22.05.19
Lokales
Freuen sich über den gelungenen Abend (v.l.) Marlene Mortler (CSU-MdB), Thekla Singer (Thekla Singer (Vorsitzende der Frauen-Union Röttenbach), Prof. Dr. Bernd Schulze (Ortsvorsitzender der CSU Schwanstetten), Cornelia Griesbeck, Prof. Dr. Ursula Männle und Volker Bauer.

Unglaublich: Erst seit 100 Jahren dürfen Frauen in Deutschland wählen

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland – zu diesem Jubiläum hatte die Frauen Union, die Senioren Union und die Junge Union im Landkreis Roth in die Bürgerstub´n nach Schwanstetten eingeladen. Die ehemalige Staatsministerin und jetzige Vorsitzende der Hanns-Seidel-Stiftung Prof. Ursula Männle berichtete über den zum Teil steinigen Weg bis zum Frauenwahlrecht und auch über die Zeit danach, denn mit dem Frauenwahlrecht war die Gleichberechtigung noch lange nicht...

  • Landkreis Roth
  • 03.09.18
Lokales
Marlene Mortler, CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Roth/Nürnberger Land.

Marlene Mortler als agrarpolitische Sprecherin der CSU im Bundestag einstimmig wiedergewählt

REGION (pm/nf) - Die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Roth / Nürnberger Land, Marlene Mortler, wurde von der CSU im Bundestag einstimmig wieder zur agrarpolitischen Sprecherin gewählt. „Gerade für ländliche Räume spielt die Landwirtschaft eine wichtige Rolle. Wie auch in meinem Wahlkreis zu sehen, prägen unsere Bäuerinnen und Bauern nicht nur die einzigartige Kulturlandschaft in Bayern, sondern gestalten auch das gesellschaftliche Leben in besonderer Weise mit. Die CSU steht weiterhin...

  • Landkreis Roth
  • 31.01.18
Lokales
Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, brauchen nicht nur in der Stadt barrierefreie Zugänge, um gleichberechtigter Teil der Gesellschaft zu sein.

Ausstellung in Roth: Sperrigen Begriff "Inklusion" mit Leben füllen!

ROTH (pm/vs) - Vom 2. bis 17. November ist die Wanderausstellung „Mut zum Miteinander - Miteinander vor Ort“ zu Gast im Foyer des Rother Rathauses. Die Idee kommt vom Bayerischen Sozialministerium und verfolgt das Ziel, den sperrigen Begriff „Inklusion“ mit Inhalten und Leben zu füllen. Unter Inklusion versteht man die bestmögliche Einbindung behinderter und alter Menschen in die Gesellschaft. Zum einen sollen Barrieren beseitigt werden, welche diesen Menschen die Teilnahme am öffentlichen...

  • Landkreis Roth
  • 20.10.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Gruppenbild nach dem erfolgreichen Infonachmittag (v.l.) Prof. Dr. Bernd Schulze, Marlene Mortler, Cornelia Griesbeck und Dr. Thomas Goppel.

Seniorenpower mit Dr. Thomas Goppel: Wir sind die größte Wählergruppe!

ROTH (pm/vs) - Viel Beifall für Dr. Thomas Goppel gab es im vollbesetzten Saal des Gasthauses Lohgarten. Goppel war auf Einladung der Senioren-Union (SEN) und Frauen-Union (FU) im Kreisverband Roth gekommen, um zusammen mit Marlene Mortler (MdB) über das Thema „Rolle der Senioren in unserer Gesellschaft“ zu sprechen und zu diskutieren. Zu der Veranstaltung konnte der Kreisvorsitzende der SEN, Prof. Dr. Bernd Schulze, neben zahlreichen Besuchern unter anderem die Vorsitzende der FU Bezirk...

  • Landkreis Roth
  • 04.09.17
Anzeige
Lokales
Zusammen mit Marlene Mortler und Thomas Jarzombek will sich der JU-Kreisverband Roth  für die Einrichtung von Projektschulen in Sachen Digitalisierung einsetzen.

Moderne Lehrmittel für die Bildungsstandorte Roth und Schwabach

KAMMERSTEIN (dn/vs) - Der Bildungsstandort Roth-Schwabach soll Digitalisierung und neue Medien effektiver nutzen, um für die Zukunft fit zu sein, Dafür setzt sich der JU-Kreisverband Roth zusammen mit der CSU ein. Die Bundestagsabgeordnte Marlene Mortler konnte als Fachmann den Sprecher für Digitale Agenda der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Thomas Jarzombek (MDB), gewinnen. Auf Einladung des JU-Kreisverbandes diskutierten Marlene Mortler und Thomas Jarzombeck mit Volker Bauer (MDL), regionalen...

  • Landkreis Roth
  • 27.07.17
Lokales
Namhafte CSU-Politker haben am ASP-Stand ihre Solidarität mit der Bundeswehr bekundet.

CSU bekennt sich in Greding zur Bundeswehr

GREDING (dn/vs) „Ein politisches Zeichen Pro-Bundeswehr setzen war das Ziel der Kreisverbände des CSU Arbeitskreises Außen- und Sicherheitspolitik (ASP) Ingolstadt, Roth und Pfaffenhofen an der Ilm beim Tag der Bundeswehr in Greding“, erklärte der Rother ASP-Kreisvorsitzende Ulrich Schauz von Winter. Die außen- und sicherheitspolitischen Experten der CSU nutzten den Tag der offenen Tür auf dem Kalvarienberg, um am Standort der Wehrtechnischen Dienststelle 81 mit einem Stand „WIR. DANKEN....

  • Landkreis Roth
  • 16.06.17
Lokales
Die CSU-Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler (6.v.l.)mit Dienststellenleiter Polizeidirektor Albert Blersch (7.v.l.), dem stellvertretenden Vorsitzenden des Personalrates Wolfgang Stolz (1.v.l.) und weiteren Mitarbeitern der Bundespolizeiinspektion Nürnberg.

Mortler besucht Bundespolizei in Nürnberg: Brennpunkt Hauptbahnhof Nürnberg

Bis 2019 werden rund 2.100 neue Polizistinnen und Polizisten ausgebildet - Schlechter Empfang beim Digitalfunk – Großer Personalaufwand bei Fußballspielen und Großveranstaltungen NÜRNBERG (pm/nf) - Die Sicherheit von Millionen Bahnreisenden liegt in den Händen der Bundespolizeiinspektion Nürnberg. Um sich ein Bild von den bahnpolizeilichen Aufgaben zu machen, besuchte die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Roth/Nürnberger Land Marlene Mortler die Dienststelle Nürnberg. Empfangen wurde...

  • Nürnberg
  • 09.02.17
Panorama
Marlene Mortler (2.v.l.) bebgüßte ihre Gäste in Berlin.

Besuch in der Bundeshauptstadt

REGION (jrb) - Auf Anregung der CSU-Bundestagsabgeordneten Marlene Mortler MdB besuchten rund fünfzig politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger aus den Landkreisen Roth und Nürnberger Land vier Tage lang die Bundeshauptstadt. Die Reisegruppe machte unter der organisatorischen Leitung des Bundespresseamts an allen wichtigen Stationen der Berliner Politik halt. Eine politische Stadtrundfahrt, ein Informationsgespräch im Bundesgesundheitsministerium sowie eine Führung durch die Gedenk- und...

  • Nürnberger Land
  • 10.05.16
Ratgeber
Ab 2016 sollen Schwerstkranke die Möglichkeit erhalten, legal Cannabis-Produkte zu konsumieren.

AWO unterstützt Marlene Mortler bei der Hanffreigabe für Schwerstkranke

REGION - „Für die AWO hat die Selbstbestimmung des Menschen auch hinsichtlich der medizinisch-pflegerischen Versorgung, des Sterbens und der Abschiedsrituale einen sehr hohen Stellenwert“, erklärt AWO Vorstandsmitglied Brigitte Döcker. Daher begrüßt die AWO die von der Bundesregierung geplante Reform des erleichterten Zugangs zu Cannabis für Schwerstkranke. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, hat aktuell am 3. Februar, ein entsprechendes Gesetz angekündigt. Demnach...

  • Nürnberg
  • 03.02.15
Lokales
Marlene Mortler erhält von Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe die Ernennungsurkunde.

Marlene Mortler wird neue Drogenbeauftragte der Bundesregierung

NÜRNBERG/BERLIN (pm/nf) - Das Bundeskabinett hat dem Vorschlag des Bundesministers für Gesundheit Hermann Gröhe (CDU) zugestimmt, die Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler (CSU) aus Lauf zur Beauftragten der Bundesregierung für Drogenfragen zu berufen. Die Amtseinführung erfolgt durch Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Marlene Mortler wird in der 18. Legislaturperiode als Beauftragte der Bundesregierung die Drogen- und Suchtpolitik der Bundesregierung koordinieren und in der...

  • Nürnberg
  • 21.01.14