Alles zum Thema Planung

Beiträge zum Thema Planung

MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Individuelle Wunschmöbel und vieles mehr

Schreiner-Fachbetriebe verwandeln Ihr Wohnumfeld in eine Wohlfühloase In unserer schnelllebigen und oftmals auch sehr hektischen Zeit kommt dem eigene Zuhause eine ausgesprochen wichtige Bedeutung zu – als Ort der Ruhe und des Wohlfühlens. Individuell angepasst an Ihre persönlichen Bedürfnisse soll es ein Ort sein, zum Energie tanken, zum Abschalten und Entspannen. Um all dies zu erreichen, ist es wichtig, Ihre Individualität hervorzuheben und das persönliche Umfeld so zu gestalten, wie es...

  • Nürnberg
  • 12.12.18
Ratgeber
Wohlbehütet und doch inmitten der Natur: Wintergärten sind kleine Rückzugsinseln im eigenen Zuhause, bei deren Planung man unbedingt einen Experten zu Rate ziehen sollte.

Gute Planung schafft den perfekten Wintergarten

REGION (epr/vs) - Seit Jahrzehnten werden in Deutschland jährlich um die 50.000 Wintergärten gebaut – und ein Ende der Erfolgsgeschichte ist nicht abzusehen: Hier wird der Wunsch nach komfortablem Wohnen mit einem Leben nahe der Natur ideal verbunden. Interessierte Bauherren sollten jedoch genug Zeit für eine gründliche Planungsphase vorsehen. Abhängig von der gewünschten Nutzung und den Gegebenheiten vor Ort muss der geeignete Glasanbau geplant und Fragen nach Fundament, Verglasung,...

  • Nürnberg
  • 06.12.17
Lokales
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (M.) diskutiert mit Landrat Alexader Tritthart (ERH) und Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly (r.) über die geplanten Schnellradwege.
4 Bilder

Schnell und sicher mit dem Rad zur Arbeit: Studie für den Großraum Nürnberg vorgestellt

Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann setzt im Großraum Nürnberg auf Radschnellwege und stellte Studie vor: Sieben Trassen kommen in die nähere Auswahl  NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat heute gemeinsam mit Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly mögliche Routen für Radschnellwege im Großraum Nürnberg vorgestellt. Die Studie, die zur Hälfte vom Freistaat Bayern finanziert wurde (Anteil Bayerns 85.000 Euro), untersuchte...

  • Nürnberg
  • 13.09.17
Lokales
Über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Arbeitskreisen sowie die beauftragten Fachplaner arbeiteten rund ein Jahr am Städtebaulichen Entwicklungskonzept.

Stadt Heideck will systematisch ihre Attraktivität steigern

HEIDECK (pm/vs) - Die Stadt Heideck hat mit einer kürzlich stattgefundenen Informationsveranstaltung das Städtebauliche Entwicklungskonzept (SEK) offiziell abgeschlossen und der Öffentlichkeit die daraus entstandenen Ergebnisse vorgestellt. Neben den Fachplanungsbüros waren nahezu alle Arbeitskreismitglieder anwesend und präsentierten ihre Arbeiten in der gut gefüllten Stadthalle. Architekt Jörg Schwarz, der die Koordination des Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes leitete, gab zunächst...

  • Landkreis Roth
  • 29.03.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Vorstellung der Planung zum „Auto Krauss Areal“

NÜRNBERG (pm/nf) - Über die Planungen des ehemaligen „Auto Krauss Areals“ informiert der Architekt und Stadtplaner Johann Spengler von „steidle architekten“. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Neben weiteren realisierten Projekten des Architekturbüros wird am Dienstag, 21. Februar 2017, um 19 Uhr der prämierte Entwurf des Wettbewerbs „Quartier am Luitpoldhain – Auto Krauss Areal“ vorgestellt. Die Präsentation findet im Offenen Büro, Lorenzer Straße 30, statt. Das...

  • Nürnberg
  • 15.02.17
Anzeige
Die EXPERTEN
2 Bilder

Treppen als Gestaltungselement

Was es bei Treppen für den Innen- und Außenbereich zu beachten gilt Treppen sollen in erster Linie zwei unterschiedliche Ebenen oder Stockwerke sicher und komfortabel miteinander verbinden. Generell wird dabei zwischen „gradläufigen Treppen“ (wie beispielsweise der Wangentreppe) und „gewendelten Treppen“ unterschieden. Gradläufige Treppen sind die einfachste Treppenform. Bei ihnen haben alle Stufen dieselbe Form und Auftrittsbreite. Richtungsänderungen werden – so sie denn nötig sind – durch...

  • Nürnberg
  • 22.10.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Möbelträume werden Wirklichkeit

Individuelle Möbellösungen vom Schreiner In unserer schnelllebigen und oftmals auch hektischen Zeit hat das eigene Zuhause eine sehr wichtige Bedeutung – als Ort der Ruhe und des Wohlfühlens. Doch was macht ein gemütliches Zuhause eigentlich aus? Da ist vor allem die Einrichtung zu nennen, die Möbel, die individuell auf den eigenen Geschmack abgestimmt sind. Wer wert auf Individualität legt sollte seine Möbelträume mit und von einem kompetenten Schreinerei-Fachbetrieb Wirklichkeit werden...

  • Nürnberg
  • 22.10.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Der Feuertod kommt meist nachts

Rauchwarnmelder sind in den meisten Bundesländern bereits Pflicht Ein paar Fakten vorab: Im Schnitt kommt jeden Tag ein Mensch durch einen Brand ums Leben, das macht rund 400 Brandtote – und zusätzlich rund 4.000 Brandverletzte – pro Jahr. Die meisten Brandopfer sterben in den eigenen vier Wänden und etwa zwei Drittel werden nachts im Schlaf überrascht. Haupttodesursache bei Brandopfers ist eine Rauchvergiftung, weshalb die Installation von Rauchmeldern in den meisten Bundesländern bereits...

  • Nürnberg
  • 16.10.15
Lokales

Herrmann im Gespräch über die Anbindung des Fürther Bogens

Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann im Gespräch über die Anbindung des Fürther Bogens: Mit temporärer Lösung der Deutschen Bahn AG wären drei S-Bahnen pro Stunde zwischen Nürnberg und Erlangen möglich - Züge könnten bereits ab 2019 rollen REGION (pm/nf) - Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann setzt sich weiter für den Ausbau der S-Bahn zwischen Fürth und Bamberg ein. Zu einem gemeinsamen Gespräch haben sich heute der Oberbürgermeister der Stadt Fürth, Dr. Thomas Jung,...

  • Nürnberg
  • 02.10.15
Ratgeber
Wenn solche schweren Transporte anstehen, sollte die nutzbare Treppenlaufbreite mindestens 90 cm betragen.       Foto: Treppenmeister/akz-o

Sicher auf und ab

Durchdachte Planung beim Treppenbau(spp) - Freizügige Planung und modernes Design sind heute beim Bau einer Wohnungstreppe selbstverständlich. Dass allein eine wirkungsvolle Optik und gängige Maße nicht immer ausreichend sind, merken Hausbesitzer aber spätestens dann, wenn der Umzug ansteht, Nachwuchs ins Haus kommt oder ältere Mitbewohner sich beim Treppensteigen schwertun. Ein später notwendiger Umbau kann mit durchdachter Planung von vornherein vermieden werden. Jede Treppe sollte nach den...

  • Nürnberg
  • 20.04.13