Toleranz

Beiträge zum Thema Toleranz

Lokales
Staatsminister Joachim Herrmann spricht sich für mehr Dialog aus.
Foto: © U.Müller

Joachim Herrmann für interreligiösen Dialog
Neues Zentrum am Forschungsstandort Erlangen

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - An der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) entsteht ein neues Forschungszentrum zum Interreligiösen Dialog. Das „Bayerische Zentrum für interreligiöse Diskurse“ soll am Standort Erlangen unter der Leitung von Universitätsprofessor Dr. Georges Tamer das Verständnis zwischen den verschiedenen Religionsgemeinschaften fördern und beim Abbau von Vorurteilen helfen. Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann hat die Bedeutung dieser...

  • Erlangen
  • 21.03.20
Panorama
Nach dem Ende der gelungenen Veranstaltung: CSU-Kreisvorsitzender Volker Bauer (l.) und Bürgermeister-Kandidat Wolfram Göll (r.) überreichen Wolfgang Bosbach einen Geschenk-Korb.

Politik muss ein Bollwerk gegen Radikale aller Art sein
Wolfgang Bosbach outet sich als Fan der CSU

KAMMERSTEIN (CSU) - Im Endspurt des Kommunalwahlkampfes gibt die CSU im Landkreis Roth noch einmal Gas. Mit Wolfgang Bosbach hatte sie einen der noch heute prominentesten Vertreter der CDU im Bund nach Kammerstein eingeladen. Der ehemalige Abgeordnete und Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag hat bei zahlreichen Talk-Show-Fernseh-Auftritten stets durch wertkonservative Positionen abseits der Merkel-Linie auf sich aufmerksam gemacht. In Kammerstein verriet er: "Ich bin Fan der...

  • Landkreis Roth
  • 02.03.20
Freizeit & Sport
Wenn aus einer biederen Stammkneipe ein Travestie-Szene-Lokal wird, sind Humor und Lacher angesagt, vor allem, wenn die Protagonisten blutige Laien in Sachen Pump und Stöckelschuhen sind.

Travestie-Theaterstück feiert am 8. Juli Premiere in Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Nein, TME ist immer noch die Abkürzung des Theatrum-Mundi-Ensembles, auch wenn beim aktuellen Stück das T auch für „Travestie“ stehen könnte. Premiere ist am kommenden Sonntag, 8. Juli. Unter dem Theaterkracher „zum beschwipsten Stöckelschuh“ von Jan Peterhandwahr verbirgt sich eine rasante Komödie rund um Fußball und Toleranz. Zum Inhalt: Dummerweise steht die Fußball-Stammkneipe eines Sportvereins auf städtischem Gelände und soll einem Einkaufszentrum weichen. Da kommen...

  • Schwabach
  • 06.07.18
Lokales
Cornelia Griesbeck, Bezirksvorsitzende der Frauen-Union Mittelfranken, CSU-Kreisrätin

Null Toleranz gegen Gewalt an Frauen

„Die Gewalt und die Fälle von sexuellem Missbrauch von Frauen in der Silvesternacht in Köln, Hamburg und Stuttgart, die anscheinend bandenmäßig organisiert waren, sind unfassbar und müssen mit aller Härte verfolgt werden“, so FU-Landesvorsitzende Dr. Angelika Niebler. Die organisierten Übergriffe der Täter zeitgleich in mehreren Städten, verübt durch mehrere hundert Männer, die sich bandenmäßig zusammengeschlossen haben, erreicht eine neue Qualität der Gewalt an Frauen, gegen die es Null...

  • Schwabach
  • 13.01.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
In Fürth ist die Welt zuhause und das schon seit vielen Jahren.

Interkulturelle Woche setzt Zeichen für tolerantes Miteinander

FÜRTH (web) - Die interkulturelle Woche war wohl noch nie so aktuell wie in diesem Jahr. Mit dem Veranstaltungsprogramm „Fürth ist bunt“ setzt die Kleeblattstadt einmal mehr ein Zeichen gegen Rassismus und Intoleranz, für eine Willkommenskultur und ein friedliches Miteinander. Rund 30 interkulturell engagierte Fürther Vereine, Organisationen und Gruppen laden vom 19. bs 26. September dazu ein, gemeinsam zu feiern, Geschichte(n) zu begreifen, neue Einblicke zu gewinnen und Überraschendes zu...

  • Fürth
  • 15.09.15
Anzeige
Freizeit & Sport
Foto: Veranstalter

Spritzig-frech!

NÜRNBERG - Lust auf eine Nacht voller Inspiration, Spaß und Freude? Dann dürfen Sie die Varieté-Nacht der Toleranz am Samstag, 2. November, im PARKS Nürnberg nicht verpassen. Veranstalterin Mechthild Lavette hat ein einmaliges Programm aus Artistik, Comedy, Tanz, Musik & Travestie zusammengestellt, Karten gibt es im PARKS oder unter www.frankenkarten.de. Infos zum Programm im Internet unter www.nacht-der-toleranz.de sowie auf Facebook.

  • Nürnberg
  • 31.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.