Alles zum Thema Wohnungsnot

Beiträge zum Thema Wohnungsnot

Panorama

„Die Franken“ setzen sich für die Sanierung leerstehender und veralteter Wohngebäude ein

Nürnberg - Die Partei für Franken mahnt angesichts der aktuellen Debatten um fehlenden Wohnraum eine Vorgehensweise mit Augenmaß an. Die Franken wollen verstärkt Sanierungen leerstehender und veralteter Wohngebäude fördern. Während einerseits der immer noch steigende Flächenverbrauch zu Recht kritisiert werde, sei es zu kurzfristig gedacht, in großem Maße in der Fläche neue Baugebiete auszuweisen, um den Bedarf an Wohnraum zu decken. Vor allem in Altorten und Ortszentren im ländlichen Raum...

  • Mittelfranken
  • 02.10.18
Lokales
Ausgestattet mit Infomaterial (v.l.) Knut Engelbrecht, Christine Biemann-Hubert, Sabine Albuscheit, Istvan Kicsi.

Wie finde ich in Schwabach eine bezahlbare Wohnung?

SCHWABACH (pm/vs) - Der Arbeitskreis Wohnen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bürgerinnen und Bürgern zu helfen, trotz der angespannten Lage, einen bezahlbaren Wohnraum zu finden. Zur Premiere einer Informationsveranstaltung im Evangelischen Haus waren rund 30 Personen gekommen. Dass Wohnraum in der Goldschlägerstadt knapp ist, zeigen die Zahlen. Alleine bei der städtischen Wohnbaugesellschaft Gewo Bau kommen nach Auskunft des Schwabacher Sozialreferenten Knut Engelbrecht aktuell auf rund 1.200...

  • Schwabach
  • 05.07.18
Panorama
Dr. David Bartlitz kandidiert für DIE FRANKEN in Nürnberg-Nord

„Die Franken“ nominieren Dr. David Bartlitz für Nürnberg-Nord 

Nürnberg – „Die Partei für Franken – Die Franken“ wird im Stimmkreis Nürnberg-Nord mit Dr. David Bartlitz als Direktkandidaten in den Landtags- und Bezirkstagswahlkampf ziehen. Die Mitglieder der Partei „Die Franken“ des Stimmkreis 501 Nürnberg-Nord wählten Dr. David Bartlitz (31) zu ihrem Direktkandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl. Der gebürtige Nürnberger sprach über seine Wahlkampfschwerpunkte Wohnungspolitik, Bildungspolitik und Sozialpolitik. Ländlichen Raum stärken um...

  • Nürnberg
  • 16.05.18
Lokales

Wohnungsbau soll mit Umland vorangetrieben werden

ERLANGEN (pm/mue) - Der Erlanger Stadtrat hat einer Beteiligung der städtischen Wohnungsbaugesellschaf GEWOBAU an der GEWO-Land zugestimmt. Mit der Wohnungsbaugesellschaft GEWO-Land wollen Stadt und Land künftig gemeinsam gegen den Wohnraummangel vorgehen. Oberbürgermeister Florian Janik, der die Zusammenarbeit mit den Umlandgemeinden beim Thema Wohnungsbau initiiert hatte, zeigt sich erfreut: „Stadt und Umland stehen beim Thema Wohnraum vor den gleichen Herausforderungen. Mit der GEWO-Land...

  • Erlangen
  • 19.01.18
Lokales
An der Nägelsbachstraße entstehen die „Erlanger Höfe“. Foto: Uwe Müller

Wo's geht, wird gebaut: Wohnungsmarkt bleibt hart umkämpft

ERLANGEN (pm/mue) - Die Lage auf dem Erlanger Wohnungsmarkt ist nach wie vor sehr angespannt. Bereits Ende Juli lagen 1.840 Anträge vor, und damit mehr als im kompletten Kalenderjahr 2016 (1.787 Anträge). Darauf hat die Abteilung Wohnungswesen des Sozialamts im Stadtrat hingewiesen. „Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum ist groß und kann nur sehr begrenzt befriedigt werden“, erläutert Sozialbürgermeisterin Elisabeth Preuß. Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum betreffe breite...

  • Erlangen
  • 08.11.17
Lokales
Sabine Hornung, Bereichsleiterin Soziale Dienste der Diakonie Erlangen und Dr. Wilhelm Polster, Stiftungsvorsitzender der Manfred-Roth-Stiftung (v.l.n.r.). Foto: oh

Hilfe für Menschen in Wohnungsnot

ERLANGEN (pm/mue) - Die nach dem im Jahr 2010 verstorbenen Gründer der Discounterkette NORMA benannte gemeinnützige Manfred-Roth-Stiftung aus Fürth hat 5.000 Euro für die Diakonie Erlangen gespendet. Die Zuwendung, die Bezirksstellenleiterin Sabine Hornung aus den Händen des Stiftungsvorsitzenden Dr. Wilhelm Polster entgegennahm, kommt der Nothilfe des Arbeitsbereichs Hilfen für Menschen in Wohnungsnot zugute. Die Nothilfe kümmert sich unter anderem darum, ärztliche Behandlung inklusive...

  • Erlangen
  • 03.02.16