Nürnbergs Inzidenzwert über 100 ++ Tiergarten wieder dicht
UPDATE: Ab Dienstag gilt in Nürnberg wieder Ausgangssperre!

Inzidenzwert-Hopping in Nürnberg: Das Ladensterben geht weiter.
  • Inzidenzwert-Hopping in Nürnberg: Das Ladensterben geht weiter.
  • Foto: Victor Schlampp
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

UPDATE: 14. März 2021

NÜRNBERG (pm/nf) - Für die Stadt Nürnberg hat das Robert Koch-Institut am heutigen Sonntag, 14. März 2021, einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 112,7 veröffentlicht. Aufgrund der Vorgaben der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gelten für die Stadt Nürnberg daher ab Dienstag, 16. März 2021, die für einen Inzidenzwert von über 100 geltenden Einschränkungen.

Die Stadt hat dabei keinerlei eigenen Ermessensspielraum. Oberbürgermeister Marcus König appelliert erneut an die Bevölkerung: „Wir alle müssen uns an die Kontaktbeschränkungen und Hygieneregeln halten, um aus dieser schlimmen Situation herauszukommen. Es kommt auf jeden und jede an.“

Weil der Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen aktuell von Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. März 2021, überschritten wurde, wird die Stadt Nürnberg am Montag, 15. März 2021, mit Wirkung ab Dienstag, 16. März 2021, amtlich bekanntgeben, dass die „Stufe davor“, also die strikteren Regelungen, wieder gelten. Es gilt wieder die nächtliche Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr. Auch die Kontaktbeschränkungen werden wieder verschärft. Treffen sind nur noch mit einer weiteren Person über 14 Jahren außerhalb des eigenen Hausstands erlaubt.Für die Geschäfte entfällt das Einkaufen mit vorheriger Terminbuchung („Click and Meet“). Hingegen bleibt weiterhin möglich das Abholen vorbestellter Ware („Click/Call and Collect“). Geöffnet bleiben Buchhandlungen, Blumenläden, Baumärkte und alle Geschäfte der Grundversorgung.

Der Tiergarten wird wieder geschlossen, die vorbereitete Öffnung der Museen entfällt. Die Einrichtungen der Stadtbibliothek und das Stadtarchiv bleiben unter den bisherigen Bedingungen geöffnet: Es müssen unter anderem FFP2-Masken getragen werden und die Abstandsregeln sind einzuhalten.

Auch die Möglichkeit von Sport in festen Gruppen bis 20 Kinder unter14 Jahren entfällt erneut, erlaubt ist nur noch kontaktfreier Sport unter Beachtung der Kontaktbeschränkungen. Die Spiel- und Bolzplätze, Spielhöfe, Skateranlagen und Bewegungsparks können unter Beachtung der aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen weiterhin genutzt werden.

Weiterhin gilt in den ausgewiesenen Zonen montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr die Maskenpflicht, in den drei Bereichen der großen Einkaufszentren Mercado, Franken-Center und Röthenbach-Center gilt sie außerdem samstags von 9 bis 18 Uhr. Das Verbot des Konsums von Alkohol auf den festgelegten Flächen gilt nach wie vor täglich rund um die Uhr.
++
NÜRNBERG (pm/nf) - Für die Stadt Nürnberg hat das Robert Koch-Institut am Freitag, 12. März 2021, einen Inzidenzwert von 100,3 veröffentlicht.

Aufgrund der Vorgaben der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt für die Stadt Nürnberg:Wird der Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, also aktuell von Freitag bis Sonntag, 12. bis 14. März 2021, wird die Stadt Nürnberg dies am Montag, 15. März 2021, bekanntgeben. Am darauffolgenden Tag, also am Dienstag, 16. März 2021, treten dann wieder die bei einem Inzidenzwert von über 100 geltenden Einschränkungen in Kraft. Es gilt dann wieder die nächtliche Ausgangsperre von 22 Uhr bis 5 Uhr. 
UPDATE: AM SONNTAG, 14. MÄRZ 2021, MELDET DAS RKI FÜR NÜRNBERG EINEN INZIDENZWERT VON 112,7.

Auch die Kontaktbeschränkungen werden verschärft. Treffen sind dann nur noch mit einer weiteren Person über 14 Jahren außerhalb des eigenen Hausstands erlaubt. Der Tiergarten muss dann ab Dienstag, 16. März, geschlossen bleiben. Auch die Möglichkeit von Sport in festen Gruppen bis 20 Kinder unter 14 Jahren entfällt erneut, erlaubt ist nur noch kontaktfreier Sport unter Beachtung der Kontaktbeschränkungen. Die Öffnung von Ladengeschäften mit Kundenverkehr ist untersagt. Click & Collect möglich.

Lockdown-Verlängerung bis 7. März, Öffnung der Schulen und Kitas
Corona-Pandemie: So geht es in Bayern mit Handel, Kultur und Sport weiter!

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen