Äpfel

Beiträge zum Thema Äpfel

Panorama
Boskop-Äpfel an einen Baum, der nicht mit Pflanzenschutzmitteln gespritzt wurde.
4 Bilder

Landschaftspflegeverband informierte
Streuobst in neuem Licht

GAIGANZ (pm/rr) – Die Streuobstbestände im Landkreis Forchheim sind bedeutende Bestandteile der Natur- und Kulturlandschaft. Seit Jahrhunderten prägen sie das typische Bild unserer fränkischen Heimat. Die hochstämmigen Apfel , Birnen , Kirsch- und Zwetschgenbäume sowie die darunter liegenden Wiesen mit reichem Blütenangebot haben aber auch eine überragende Bedeutung für die Artenvielfalt. Zusammengenommen kommen in Streuobstwiesen etwa 5.000 Arten von Pflanzen, Tieren und Pilzen vor. Viele...

  • Forchheim
  • 20.10.20
MarktplatzAnzeige
Am Freitag und Samstag gibt es bei Höffner in Fürth Bodenseeäpfel zum Sonderpreis.
2 Bilder

Möbel Höffner lädt ein
Apfel-Fest und Casino-Feeling locken nach Fürth

FÜRTH (pm/vs) -  Herbstzeit ist Erntezeit: Besonders Äpfel, mit 30 Kilo pro Kopf und pro Jahr das Nummer 1-Obst der Deutschen, sind jetzt „in“. Am 9. und 10. Oktober ist auch bei Möbel Höffner in Fürth wieder Apfelzeit. An beiden Tagen dürfen sich die Kundinnen und Kunden beim Einrichtungs-Experten auf 2 kg Bodensee-Äpfel für nur 2,99 Euro freuen. Den Einkaufskorb für den Transport gibt es gratis dazu (solange der Vorrat reicht). Außerdem wird an beiden Tagen echtes Casino-Feeling...

  • Mittelfranken
  • 08.10.20
Lokales
Dieses Mädchen liebt Äpfel. In Roth dürfen diese leckeren Früchte jetzt  in Roth an städtischen ausgewiesenen Bäumen von den Bürgerinnen und Bürgern kostenlos geerntet werden.
5 Bilder

Angebot der Stadt
Rother Bürger dürfen kostenlos Früchte ernten!

ROTH (pm/vs) - Wer kennt das nicht: Obstbäume auf öffentlichem Grund voll verlockender Früchte. Viele sind schon heruntergefallen und verrotten am Boden, weil keiner erntet. In der Stadt Roth ist damit jetzt Schluss! Mit dem Ernteprojekt „Gelbes Band“ des baden-württembergischen Landkreises Esslingen wird die Bewirtschaftung von Streuobstwiesen unterstützt. Das Projekt bietet dabei eine einfache und effektive Lösung, um nicht geerntetes Obst und Gemüse zu retten. Die Stadt Roth schließt...

  • Landkreis Roth
  • 29.09.20
Lokales
Apfel ist nicht gleich Apfel: Leider sind viele alte Sorten heute in Vergessenheit geraten. Beim Regionalmarkt Schwabach kann man sich bei den Experten informieren.

Viele Angebote und ein tolles Begleitprogramm locken am 28. September
Schwabacher Regionalmarkt lädt kleine und große Umweltschützer ein

SCHWABACH (pm/vs) - Nicht nur über Natur- und Klimaschutz reden, sondern aktiv etwas dafür tun, dazu ist die ganze Bevölkerung am 28. September von 9 bis 16 Uhr in die Innenstadt anlässlich des Regionalmarktes eingeladen. Wer regionale Produkte und Dienstleistungen nutzt, spart viele Transportkilometer. „Der Verbraucher kann damit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die frischen Produkte unserer regionalen Landwirtschaft sollten daher einen möglichst großen Teil des täglichen Bedarfs an...

  • Schwabach
  • 23.09.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige

Der Apfel: Verbotene Frucht oder Superfood?

Feucht, den 10.01.2017 KKH-Tipp: Beim Apfelkauf auf regionale Herkunft achten Der Apfel ist das liebste Obst der Deutschen: 23 kg verzehrt jeder Bundesbürger pro Jahr. Hierzu zählen sowohl frische Äpfel als auch Apfelmus, Apfelsaft oder Apfelchips. „Damit liegen wir in Europa auf Platz eins“, sagt Wolfgang Lenhard von der KKH Kaufmännische Krankenkasse in Feucht anlässlich des Tags des Deutschen Apfels am 11. Januar. „In keinem anderen Land der Europäischen Union werden so viele Äpfel...

  • Nürnberg
  • 10.01.17
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.