Landrat Alexander Tritthart

Beiträge zum Thema Landrat Alexander Tritthart

Lokales
Andreas Aschenbrenner, Elternbeiratsvorsitzender der Ritter-Wirnt-Realschule in Gräfenberg (l.), übergibt Landrat Alexander Tritthart die Unterschriftenliste mit 142 Namen. Foto: LRA ERH

Gräfenbergbahn sorgt für Unmut – Unterschriftenaktion!

REGION (pm/mue) - Mit der Überreichung einer Unterschriftenliste an die Landräte Alexander Tritthart aus Erlangen-Höchstadt und Dr. Hermann Ulm aus Forchheim fordert der Elternbeirat der Ritter-Wirnt-Realschule in Gräfenberg eine deutliche Verbesserung des Schülerverkehrs auf der Gräfenbergbahn. Seit Jahren führen Störungen im Betriebsablauf der Gräfenbergbahn zu teilweise massiven Beeinträchtigungen des Unterrichtsgeschehens an der Staatlichen Realschule Gräfenberg und den weiteren Schulen...

  • Erlangen
  • 21.12.18
Lokales

Historischer Tiefstand der Arbeitslosenquote

LANDKREIS (pm/mue) - Die Zahl der Arbeitslosen hat in Erlangen-Höchstadt einen historischen Tiefstand erreicht: 1,7 Prozent im Monat Oktober dieses Jahres. „So wenig Arbeitslose gab es noch nie im Landkreis“, freut sich Norbert Ratzke, Leiter des Jobcenters, über die gute Situation auf dem Arbeitsmarkt und vermutet, dass dies bis zum Jahresende so bleibt. Mit dieser niedrigen Arbeitslosenquote zählt der Landkreis Erlangen-Höchstadt nicht nur zu den Besten in Nordbayern, sondern nimmt bayern-...

  • Erlangen
  • 05.12.18
Lokales

Entsorgung alter Elektrogeräte: Ab sofort gelten neue Maßstäbe

LANDKREIS (pm/mue) - Smartphone, Milchaufschäumer oder Kühlschrank: Ausgediente Elektrogeräte gehören fachgerecht entsorgt. Seit dem 1. Dezember 2018 gelten nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) bundesweit neue Regeln. Diese betreffen auch die Sammlung und Rücknahme von Elektrogeräten an Wertstoffhöfen. Dazu zählt auch Mobiliar mit eingebauter Elektronik, beispielsweise Schränke mit Beleuchtung. Die neue Mülltrennung unterscheidet ab 50 cm so genannte Klein- von Großgeräten...

  • Erlangen
  • 05.12.18
Lokales
Freuten sich über die gelungene Zusammenarbeit bei der Erweiterung des Recyclinghofes in Eckental: Ille Dölle (Bürgermeisterin des Marktes Eckental / l.), Rainer Hofmann (Geschäftsführer der Entsorgungsfirma Hofmann / 2.v.l.) sowie Landrat Alexander Tritthart (r.). Foto: LRA ERH

Neuer Recyclinghof in Eckental eingeweiht

ECKENTAL (pm/mue) - Nach knapp einjähriger Bauzeit ist es vollbracht: Der erweiterte Recyclinghof in Eckental steht den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises zur Verfügung. Von einem „Leuchtturmprojekt“ sprach Landrat Alexander Tritthart bei der Einweihung des 5.300 Quadratmeter großen Geländes. Für die Bürgerinnen und Bürger sei der neue Wertstoffhof deutlich komfortabler und bürgerfreundlicher. Zum einen wurden acht überdachte und versenkbare Containerboxen errichtet. „Anlieferer...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 12.09.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Landrat Alexander Tritthart und Kreisbrandinspektor Stefan Brunner (r.) bei der Vorstellung der neuen  ERH-App. Foto: LRA ERH

Brandneue App vom Landkreis

LANDKREIS (pm/mue) - „ERH“ heißt die neue kostenlose offizielle Smartphone-App des Landkreises Erlangen-Höchstadt. Ob Straßensperrungen, Unwetterwarnung, Schulausfall, Großbrand, Informationen aus der Abfallwirtschaft oder geänderte Öffnungszeiten: Die App liefert nützliche Meldungen für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis – auf Wunsch mit zusätzlicher Push-Benachrichtigung. Nutzer und Nutzerinnen können dabei selbst entscheiden, aus welchen Kategorien sie Informationen über Ereignisse...

  • Erlangen
  • 24.08.18
Anzeige
Lokales
Stolz präsentieren Heike Krahmer und Alexander Tritthart die Landkreis-Jugendhilfeplanung, welche in der bundesweiten Arbeitshilfe für Jugendämter zitiert wird. Foto: LRA ERH

Jugendhilfeplanung als Vorbild

LANDKREIS (pm/mue) - Die Jugendhilfeplanung des Landkreises Erlangen-Höchstadt dient künftig als Vorbild für alle deutschen Jugendämter. Gleich zwei Mal zitiert die im Mai 2018 beschlossene Arbeitshilfe „Kompetenzprofil Jugendhilfeplanung“ die Konzeption des mittelfränkischen Landkreises. Die Verfasser Markus Hladik, Christian Jaschke, Heike Krahmer und Traugott Goßler plädieren in ihrer gemeinsam mit dem Unterausschuss Jugendhilfeplanung des Landkreises erstellten Konzeption unter anderem...

  • Erlangen
  • 24.08.18
Lokales
Am 23. August 2017 hatte Markus Söder, damals noch Heimat- und Finanzminister (l.), zusammen mit Landrat Alexander Tritthart (r.) und einigen Auszubildenden des Landratsamtes den Startschuss für das BayernWLAN in den Aischgrundbussen gegeben.

Landkreis Erlangen-Höchstadt: WLAN in den Bussen wird angenommen

HÖCHSTADT (pm/rr/vs) - Seit rund einem Jahr nimmt der Landkreis Erlangen-Höchstadt am Pilotprojekt „BayernWLAN“ teil. In einer aktuellen Umfrage haben Fahrgäste und Unternehmer der 20 beteiligten Busse im Aischgrund angegeben, mit dem Ergebnis zufrieden zu sein. Im Februar 2018 hatte der Kreis Fahrgäste des so genannten „Linienbündels Aischgrund“, der Buslinien 203, 203E und 205 von Höchstadt nach Erlangen, befragt. 35 Personen nahmen daran teil. Sie bescheinigen dem Pilotprojekt des...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 15.08.18
Lokales
Anschneiden der Torte in Form des neuen Landratsamtes: Andreas Marth (AWG), die Altlandräte Eberhard Irlinger und Franz Krug, Innenminister Joachim Herrmann, Landrat Alexander Tritthart und Kreisrat Manfred Wiehgärtner (v.l.n.r.). Foto: © LRA ERH

Landratsamt eingeweiht: Meilenstein für modernen Bürgerservice

ERLANGEN / LANDKREIS (pm / mue) - Nachdem der Dienstbetrieb bereits läuft, hat Landrat Alexander Tritthart das neue Verwaltungsgebäude in der Nägelsbachstraße in Erlangen jetzt im Beisein zahlreicher Vertreter von Politik, Wirtschaft, Medien und Kirche auch offiziell eröffnet. Neben rund 200 geladenen Gästen gratulierte Ministerpräsident Dr. Markus Söder per Videobotschaft einem der „besten Landkreise in Bayern“. Festredner Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern und...

  • Erlangen
  • 09.07.18
Lokales
Geben das Startsignal für die Photovoltaikanlage auf dem Dach des neuen Landratsamtes: ESTW-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Geus, Landrat Alexander Tritthart, Siegfried Schröpf, Geschäftsführer der Grammer Solar GmbH, Kreisbaumeister Thomas Lux, Geschäftsleiter Marcus Schlemmer und Dipl.-Ing. (FH) Markus Preller, Inhaber des Ingenieurbüros ecoplan (v.l.n.r.). Foto: Landratsamt

Neues Landratsamt: stark mit eigenem Strom

ERLANGEN (pm/mue) - Bei Sonne satt gibt es ab sofort vom Dach des neuen Landratsamtes in der Nägelsbachstraße 1 eigenen Strom. Kurz vor dem geplanten Umzugstermin hat Landrat Alexander Tritthart zusammen mit Wolfgang Geus, dem Vorstandsvorsitzenden der Erlanger Stadtwerke, Kreisbaumeister Thomas Lux und Geschäftsleiter Marcus Schlemmer die Photovoltaik-Anlage des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt offiziell in Betrieb genommen. Auf 550 Quadratmetern Dachfläche hat die Amberger Firma Grammer...

  • Erlangen
  • 13.06.18
Freizeit & Sport
Foto: © Jrgen / Fotolia.com

Blick hinter die Gartentür(en)

LANDKREIS (pm/mue) - Am Sonntag, 24. Juni, können sich Gartenfreunde beim „Tag der offenen Gartentür“ wieder in unterschiedlichen Gärten inspirieren lassen. Die Gärten sind dazu von 10.00 bis 17.00 Uhr frei zugänglich. Landrat Alexander Tritthart eröffnet den Aktionstag der Gartenbauvereine um 10.00 Uhr bei Susanne und Gerhard Hofmann in Wachenroth, Kleinwachenroth 21. In der Gartenanlage im englischen Cottage Stil besichtigt er rund 80 verschiedene Rosensorten, Obstwiese und Präriegarten....

  • Erlangen
  • 07.06.18
Lokales

Landkreis ist Spitze – Studie bestätigt Lebensqualität

LANDKREIS (pm/mue) - Das kann sich sehen lassen: Platz 1 für den Landkreis Erlangen-Höchstadt in der Kategorie „Arbeit und Wohnen“ in der großen Deutschland-Studie von ZDF und der Prognos AG. Die Studie hat unter anderem die Arbeitslosenquote, Kaufkraft, Schuldnerquote, Wohnfläche, Beschäftigungsquote der Frauen und Anteil der Frauen in politischen Gremien für diese Kategorie herangezogen. Auch die vier Global Player adidas, PUMA, Schaeffler Group und Schwan Stabilo spielten bei der...

  • Erlangen
  • 25.05.18
Lokales
Auswertung: Eine der vier Arbeitsgruppen der Kreisjugendkonferenz hat auf einem Plakat ihre Ergebnisse zusammengefasst. Foto: oh

Kreisjugendkonferenz: kritische Stimmen zu „Fake News“

LANDKREIS (pm/mue) - Insgesamt 80 Schülerinnen und Schüler aus 15 Schulen waren jüngst zur diesjährigen Kreisjugendkonferenz in das Katholische Gemeindezentrum in Bubenreuth gekommen. Der Umgang mit „Fake News“ stand auf dem Programm – und dementsprechend hoch war das Interesse. „Die Jugendlichen haben das Stereotyp, junge Leute interessierten sich nicht für Politik, deutlich widerlegt. Es gab viele kritische Fragen und lebhafte Diskussionen“, berichtet Helge Höppner von der Kommunalen...

  • Erlangen
  • 26.04.18
Lokales
Alexander Tritthart (l.) gratulierte seinem Amtskollegen Andreas Heller aus dem thüringischen Partnerlandkreis. Foto: Landratsamt ERH

Tritthart gratuliert Amtskollegen zur Wiederwahl

LANDKREIS (pm/mue) - Landrat Alexander Tritthart hat seinem Amtskollegen Andreas Heller (CDU) aus dem Saale-Holzland-Kreis, dem thüringischen Partnerlandkreis, zur Wiederwahl gratuliert. 53,2 Prozent der Stimmen entfielen auf Heller, insgesamt lag die Wahlbeteiligung im Saale-Holzland-Kreis bei 52,4 Prozent. „Es freut mich, dass Andreas Heller wiedergewählt wurde. Ich freue mich auf unsere weitere gute Zusammenarbeit“, kommentiert Tritthart die Wahl in Thüringen. Für seinen Amtskollegen ist...

  • Erlangen
  • 20.04.18
Lokales
Landrat Alexander Tritthart (l.) und Erlangens OB Florian Janik (r.) bei der Vorstellung von App und Internetauftritt. Foto: oh

Regionales Familien-ABC im Netz

REGION (pm/mue) - Mit dem Familien-ABC präsentieren die Stadt Erlangen und der Landkreis Erlangen-Höchstadt bereits seit 2016 gemeinsam alle offenen Eltern- und Familienbildungsangebote in der Region. Das Angebot wird nun um eine Applikation („App“) für mobile Geräte und um eine völlig neugestaltete Internetseite erweitert; bei einer Pressekonferenz haben Landrat Alexander Tritthart und Oberbürgermeister Florian Janik beides vorgestellt. Insgesamt 84 Prozent der 14- bis 29-Jährigen und...

  • Erlangen
  • 26.01.18
Lokales
Ilse Dölle (Erste Bürgermeisterin Eckental), Staatsminister Joachim Herrmann und Walter Nussel MdL (vorn v.l.n.r.) nach der Ankunft in Eckental-Eschenau. Foto: Zuber

Politik auf den Plan gerufen: Problembehebung bei der Gräfenbergbahn erfolgreich angegangen

HEROLDSBERG / ECKENTAL (pm/mue) - Eine „Testfahrt“ mit der Gräfenbergbahn unternahmen auf Initiative des Landtagsabgeordneten Walter Nussel (CSU) der bayerische Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann und Landrat Alexander Tritthart (beide ebenfalls CSU). Auf der wichtigen Bahnverbindung im Erlanger Oberland hatte es in den letzten Monaten immer wieder Probleme gegeben, die die Politiker dauerhaft gelöst wissen wollten. Bei ihrer „Testfahrt“ von Heroldsberg nach Eschenau in einem voll...

  • Erlangen
  • 22.01.18
Panorama
Karin Jungkunz (Sachgebietsleiterin für Kultur, Senioren und Ehrenamt), Johannes von Hebel (Vorstandsvorsitzender der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen-Höchstadt und Herzogenaurach), Landrat Alexander Tritthart und Landkreis-Veranstaltungsmanager Johannes Hölzel (v.l.n.r.) bei der offiziellen Vorstellung der Lesereihe. Foto: oh

ERHörbar: neue Lesereihe vorgestellt

LANDKREIS (pm/mue) - Ernste Themen wie Klimawandel, Demenz und Demografie unterhaltsam diskutieren: Das will das Landratsamt Erlangen-Höchstadt mit seiner neuen Lesereihe „ERHörbar“ erreichen. Prominente Kulturschaffende, darunter Schauspieler, lesen halbjährlich an verschiedenen Orten im Landkreis. Bürgerinnen und Bürger können sich anschließend mit den Künstlern austauschen. „Kulturelle Veranstaltungen mit berühmten Persönlichkeiten erhalten mehr Zuspruch als Fachvorträge und ermöglichen...

  • Erlangen
  • 29.09.17
Lokales
Nach 15 Jahre noch nicht müde: Die Kreisheimatpfleger Dr. Manfred Welker (2.v.l.) und Dr. Bettina Keller (2.v.r.) übernehmen ihr Ehrenamt für weitere fünf Jahre. Landrat Alexander Tritthart (r.) und Kreisbaumeister Thomas Lux (l.) gratulierten zur Bestellung. Foto: oh

Heimatpflege im Landkreis: Bettina Keller und Manfred Welker weiter im Amt

LANDKREIS (pm/mue) - Die Alten sind die Neuen: Dr. Bettina Keller und Dr. Manfred Welker sind nochmals für fünf Jahre Kreisheimatpfleger des Landkreises Erlangen-Höchstadt. Das hat der Kreistag beschlossen. Im Erlanger Landratsamt hat Alexander Tritthart ihnen nun ihre Bestellungsurkunden überreicht. Die beiden Historiker üben ihr Ehrenamt seit 15 Jahren aus; Keller bleibt bis 2022 für den östlichen Teil des Landkreises zuständig und Welker für den westlichen. Die Kreisheimatpfleger kümmern...

  • Erlangen
  • 15.09.17
Lokales
Der Erste Bürgermeister der Stadt Tarnowskie Góry, Arkadiusz Czech, Krystyna Kosmala, Landrätin des gleichnamigen Landkreises, ERH-Landrat Alexander Tritthart und die Alt-Landrätin des polnischen Partnerlandkreises, Lucyna Ekkert (v.l.n.r.) nahmen gemeinsam am Festumzug teil. Foto: oh

Landrat Alexander Tritthart zu Besuch in Polen

LANDKREIS / TARNOWSKIE GÓRY (pm/mue) - Krystyna Kosmala leitet seit April den polnischen Partnerlandkreis von Erlangen-Höchstadt, Tarnowskie Góry – auf ihre Einladung hin hat nun Landrat Alexander Tritthart den polnischen Partnerlandkreis besucht. Auf dem Programm standen viele Gespräche mit der Amtskollegin und den Bürgermeistern der Landkreisgemeinden. Themen waren insbesondere der wirtschaftliche, schulische und kulturelle Austausch. Höhepunkt der Reise war für den deutschen Landrat die...

  • Erlangen
  • 15.09.17
Lokales
Mit ihrer Unterschrift besiegelten Landrat Alexander Tritthart (r.) und Busunternehmer Werner Vogel, dass das Busunternehmen die Linien 202 und 246 ab April 2017 für den Landkreis betreibt. Foto: oh

Verbessertes ÖPNV-Angebot

LANDKREIS (pm/mue) - Das Busunternehmen Werner Vogel aus Höchstadt hat im Zuge der Ausschreibung des Landkreises Erlangen-Höchstadt für das sogenannte „Linienbündel 2“ (Seebachgrundlinien 202 und 246) den Zuschlag erhalten. Im Landratsamt unterzeichneten Landrat Alexander Tritthart und Busunternehmer Werner Vogel den Vertrag. „Ich freue mich, dass ein Anbieter aus dem Landkreis das wirtschaftlichste Angebot gemacht hat. Für den Landkreis bedeutet das kurze Wege und auch Arbeitsplätze, die...

  • Erlangen
  • 25.10.16
Lokales
Mit rund 13,3 Millionen Euro fördert der Freistaat das Kreiskrankenhaus. Im Landratsamt erhält Landrat Alexander Tritthart vom mittelfränkischen Regierungspräsidenten Dr. Thomas Bauer (sitzend v.l.n.r.)  im Beisein des kaufmännischen Leiters des Kreiskrankenhauses, Albert Prickarz, und Kreiskämmerer Wilhelm Schmidt (stehend v.l.n.r.) den Förderbescheid. Foto: oh

Freistaat fördert Kreiskrankenhaus mit 13,3 Millionen

HÖCHSTADT (pm/mue) - Der nächste Schritt auf dem Weg zu einem sanierten und modernisierten Kreiskrankenhaus St. Anna ist getan: Vor kurzem konnte Dr. Thomas Bauer, Regierungspräsident der Regierung von Mittelfranken, Landrat Alexander Tritthart und Albert Prickarz, kaufmännischer Leiter des Kreiskrankenhauses, einen Förderbescheid überreichen. „Ich danke dem Freistaat Bayern für die hohe Fördersumme, dem Regierungspräsidenten von Mittelfranken dafür, dass seine Behörde unseren Antrag so zügig...

  • Erlangen
  • 03.08.16
Lokales
Naturschutzwächter Michael Solfrank (M.) freut sich auf seine neue Aufgabe. Landrat Alexander Tritthart (r.) und Johannes Marabini von der Unteren Naturschutzbehörde überreichten ihm im Landratsamt Urkunde, Dienstausweis und -abzeichen. Foto: oh

Neuer Naturschutzwächter im Landkreis

LANDKREIS (pm/mue) - Für den neuen Naturschutzwächter Michael Solfrank (56) ist der Weg zur Arbeit ab sofort etwas länger. Der Kalchreuther betreut seit dem 1. Juli die Naturschutzgebiete „Vogelfreistätte Weihergebiet bei Mohrhof“ und „Weihergebiet bei Krausenbechhofen“ im Westen des Landkreises. „Für mich ist der Weg kein Problem. Mir geht es um das Thema, ich freue mich, dass es so schnell geklappt hat“, so der Rentner. Im Radio hatte er zum ersten Mal von Naturschutzwächtern gehört – „......

  • Erlangen
  • 20.07.16
Lokales
„Es ist mir eine Ehre“, sagte Landrat Alexander Tritthart (3.v.r), als er die Generaloberin der „Herz Jesu“-Schwestern, Mater Beatrice aus Rom (2.v.r.) und die Provinzoberin Schwester Rosemary (3.v.l.) aus dem südindischen Kerala im Landratsamt begrüßte. Mit dabei waren Caritas-Geschäftsführer Markus Beck (l.), Dekan Kilian Kemmer (2.v.l.) und Monsignore Matthew Killiroor aus Baiersdorf (r.). Foto: oh

Ordensschwestern für St. Anna

HÖCHSTADT (pm/mue) - Ab kommendem Jahr arbeiten im Kreiskrankenhaus St. Anna in Höchstadt wieder Ordensschwestern in der Krankenpflege: Auf Initiative von Dekan Kilian Kemmer beginnen dort fünf indische Schwestern der „Herz Jesu Kongregation“ ihren Dienst. Über den Baiersdorfer Pfarrer Monsignore Matthew Killiroor kam Dekan Kemmer auf den Orden in Mangalore im südwestindischen Bundesstaat Karnataka. Killiroor stammt aus Karnatakas Nachbarbundesstaat Kerala, für die Erzdiözese Bamberg pflegt...

  • Erlangen
  • 29.04.16
Lokales
Kreiskrankenhaus St. Anna: Noch 2016 soll hier mit den Bauarbeiten begonnen werden; die Wege für Patienten und Personal werden künftig kürzer. Foto: oh

St. Anna: Bauvorhaben schreitet voran

HÖCHSTADT a.d. AISCH (pm/mue) - Nachdem das Kreiskrankenhaus St. Anna in das Bauförderungs­programm des Freistaates Bayern aufgenommen worden ist, hat die Regierung von Mittelfanken nun auch die konkrete Bauplanung für förderungswürdig befunden. Darüber hat Landrat Alexander Tritthart den Krankenhausausschuss in seiner letzten Sitzung informiert. „Nachdem die Regierung die Unterlagen gründlich geprüft hat, können die Fachplaner nun detailliert planen“, freut sich Tritthart. Eine neue moderne...

  • Erlangen
  • 28.04.16
Lokales
Foto: © drubig-photo/Fotolia.com

Beispielhafte Lebensqualität im Landkreis

LANDKREIS (pm/mue) - Rang 11 insgesamt und Platz 9 in der Kategorie „Lebensqualität“: Das Ergebnis für den Landkreis Erlangen-Höchstadt im aktuellen Regionalranking 2016 der IW Consult des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) kann sich sehen lassen. In der Kategorie „Wirtschaftsstruktur“ belegt Erlangen-Höchstadt Platz 30, in punkto „Arbeitsmarkt“ Platz 25. Damit liegt ERH bundesweit weit oben – seit Jahren weist der Landkreis eine Arbeitslosenquote von unter drei Prozent (und damit...

  • Erlangen
  • 15.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.