Matthias Dießl

Beiträge zum Thema Matthias Dießl

Lokales
Die neuen Familienpatinnen zusammen mit ihren Ausbilderinnen, dem Koki-Team und Landrat Matthias Dießl.

Familienpate - Ein guter Freund in jeder Situation

FÜRTH - (web) Sie begleiten Familien im Alltag, unterstützen sie bei der Bewältigung unterschiedlichster kleiner oder auch größerer Herausforderungen. Familienpaten sind wichtige Ansprechpartner, der Landkreis Fürth darf sich über fünf weitere Paten freuen. An drei Schlungswochenden wurde die fünf neuen ehrenamtlichen Patinnen intensiv auf ihren Einsatz in den Familien vorbereitet. Nunmehr erwartet sei ein vielseitiges Aufgabenfeld. Es kann darum gehen, die Freizeit mit Kindern zu gestalten,...

  • Fürth
  • 28.06.16
Lokales
Vertreter der AOK, des ADFC, der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) und des DGB gaben gemeinsam mit Fürths Landrat Matthias Dießl (5.v.li) und Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung (4.v.re.) den Startschuss für die Aktion in Fürth. Foto: Ebersberger

Gesundheitsaktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet bereits am 1. Mai

FÜRTH (web) - Es ist wieder mal Zeit, das Auto stehen zu lassen, die Umwelt zu schonen und etwas für die Gesundheit zu tun. Die Gelegenheit dazu bietet die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, die in diesem Jahr bereits am 1. Mai startet und bis 31. August dauert. Mittlerweile zum 16. Mal findet die bayernweite Gesundheitsaktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und der Gesundheitskasse AOK statt. Sie hat sich längst als fester Bestandteil der Prävention und Gesundheitsförderung...

  • Fürth
  • 21.04.16
Freizeit & Sport
(V.l.n.r.): Tilmann Lohse, Vorsitzender des Gutachterausschusses; Landrat Matthias Dießl und Bete Meyer-Führer vom Gutachterausschuss bei der Vorstellung der Bodenrichtwerte. Foto: Landkreis Fürth

Neuer Bodenrichtwertekatalog im Landkreis Fürth vorgestellt

Landrat Matthias Dießl hat zusammen mit dem Vorsitzenden des Gutachterausschusses Tilmann Lohse und Beate Meyer-Führer vom Gutachterausschuss den neuen Bodenrichtwertekatalog vorgestellt. Die Bodenrichtwerte wurden durch den Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich des Landkreises Fürth neu ermittelt. Sie wurden nach den Bestimmungen des Baugesetzbuches und der Gutachterausschussverordnung für den Erhebungszeitraum vom 01.01.2011 bis 31.12.2012 zum Stichtag 31.12.2012 für...

  • Fürth
  • 11.09.15
Lokales
Landrat Matthias Dießl (2. von re) mit den ehrenamtlichen Familienpaten und den Koordinatorinnen.

Familienpaten als wertvolle Helfer im normalen Alltag

FÜRTH - (web) Sie unzterstützen Familien, geben Hilfestellungen im Alltag und sind jederzeit Ansprechpartner - die ehrenamtlichen Familienpaten. Der Landkreis Fürth hat fünf neue Paten gewinnen können. Landrat Matthias Dießl durfte jetzt vier Patinnen und einem Paten das erfolgreich erworbene Zertifikat überreichen. An drei Schulungswochenenden wurden sie intensiv auf ihre Tätigkeit in den Familien vorbereitet. Dießl bedankte sich im Rahmen der Übergabe für deren ehrenamtliches und „besonders...

  • Fürth
  • 07.08.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Landrat Matthias Dießl (M.) und Steins Erster Bürgermeister Kurt Krömer (re. daneben) präsentieren zusammen mit Seniorenvertretern und Initiatoren den aktuellen Ratgeber.

Informatives Nachschlagewerk für ältere Mitbürger im Landkreis

FÜRTH-LAND - (web) - Einiges hat sich getan im Landkreis Fürth seit der letzten Ausgabe des Seniorenratgebers im Jahr 2013. Deshalb gibt es jetzt eine Neuauflage der Broschüre. Der Seniorenratgeber enthält Informationen zu vielen Lebensbereichen, zu denen auch verschiedene Ansprechpartner aufgelistet sind. Neu sind zudem die Seiten zu den Themen „Ehrenamt, Ehrenamtskarte und Fortbildung“ sowie eine Aufstellung von öffentlich zugänglichen Toiletten im Landkreis. Breiten Raum nehmen auch...

  • Fürth
  • 04.08.15
Anzeige
Lokales
Stolz präsentieren die Schülerinnen ud Schüler ihr Ergebnis. Zu den ersten Gratulanten zählten Landrat Matthias Dießl (li.) und der stellvertretende Schulleiter des Gymnasiums Stein Gerhard Nickl (re.).

Landkreis-Schüler sammelten eifrig für das Müttergenesungswerk

FÜRTH-LAND - Die Schüler im Landkreis Fürth zeigten erneut großes Engagemnt bei der diesjährigen sammlung für das Müttergenesungswerk. Mehr als 4.600 Euro standen am Ende zu Buche. Damit wurde das Ergebnis aus dem vergangenen Jahr fast verdoppelt. Dafür gab es nicht nur von Landrat Matthias Doießl großes Lob, auch Caritas-Mitarbeiterin Claudia Banea dankte den sammeleifrigen Schülerinnen und Schülern. Dabei tat sich vor allem das Gymnasium Stein hervor, dessen Sammelergebnis fast 3.300 Euro...

  • Fürth
  • 22.07.15
Lokales
Landrat Matthias Dießl (li.) und der Kommunale Behindertenbeauftragte Stephan Beck werben um weitere Unterschriften.

Endlich auch im Landkreis Fürth barrierefrei zum Zug kommen

FÜRTH-LAND - Stephan Beck macht sich weiter stark für behindertengerechte Bahnsteige. Damit diese bayernweit an jedem Bahnhof eingerichtet werden, sammelt der Behindertenbeauftragte des Landkreises Fürth mit großem Elan Unterschriften im Landkreis. Mehr als 2.300 hat er schon, sein Ziel sind 5.000. An vielen Bahnhöfen und Stationen wie etwa in Zirndorf oder Siegelsdorf stoßen Kinderwägen, Menschen mit Rollatoren oder Rollstühlen auf oftmals unüberwindbare Hindernisse. Noch immer sind viele...

  • Fürth
  • 22.07.15
Lokales
Neuer Service für Gäste: Der Landkreis Fürth informiert auf den InfoPoints über seine touristischen Attraktionen.

Neue Informationsstelen sollen Landkreis Fürth als Ferienregion stärken

FÜRTH-LAND - (web) Mit Hilfe von insgesamt zehn Informationsstelen soll das Tourismus- und Freizeitangebot im Landkreis Fürth gestärkt werden. Die Infotafeln bieten in erster Linie eine bessere Verknüpfung der touristischen Angebote im Landkreis Fürth. Zudem ermöglichen die Stelen („Info-Points“) mit einer Zusammenfassung der Highlights ein 24-Studen-Serviceangebot für alle touristischen Zielgruppen. Die Attraktivität des Landkreises für Besucher und Touristen soll hierdurch noch weiter...

  • Nürnberg
  • 08.07.15
Lokales
Landrat Matthias Dießl präsentiert gemeinsam mit Prof. Dr. Martina Klärle (Klärle - Gesellschaft für Landmanagement und
Umwelt mbH) das integrierte Klimaschutzkonzept für den Landkreis Fürth.

Mehr Lebensqualität durch mehr Klimaschutz

FÜRTH - (web) - Der Landkreis Fürth hat in seinem ersten Gesamtklimaschutzkonzept 29 konkrete Empfehlungen für eine bessere Umwelt gegeben. Das Dokument wurde nun im Landratsamt in Zirndorf vorgestellt. Hauptziele sind dabei die Verringerung des Ausstoßes schädlicher Treibhausgase wie CO2 bei der Energieerzeugung (Erneuerbare Energien) und die Energieeinsparung in Industrie und Produktion, Verkehr und Privathaushalten im Landkreis Fürth. Dieser plant außerdem, einen Klimaschutzmanager...

  • Fürth
  • 01.07.15
Lokales
Gemeinsam mit allen an der Broschüre beteiligten Personen präsentiert Landrat Matthias Dießl (6. v. r.) den druckfrischen Ratgeber "Von Meisterhand".

Neue Broschüre mit wertvollen Informationen für den Hausbau

FÜRTH-Land - (web) Der Landkreis Fürth hat sich in den letzten Jahren zu einer boomenden Zuzugsregion entwickelt. Eine neue Broschüre „Von Meisterhand“ soll nun künftigen Bauherren wichtige Tipps geben. Der 32-seitige Ratgeber beinhaltet dabei alle relevanten Themen, die Bauherren auf dem Weg zu ihrem Eigenheim oder bei der Renovierung berücksichtigen sollten. Informationen zum Ausbau, zur Modernisierung oder Instandsetzung von Gebäuden sind dabei ebenso aufgelistet wie Tipps zu rechtlichen...

  • Fürth
  • 26.06.15
Lokales
Landrat Matthias Dießl (li.) überreicht Christian Rühl symbolisch die 1000. Ehrenamtskarte für den Landkreis Fürth.

Landkreis Fürth vergibt 1000. Ehrenamtskarte

FÜRTH - (web) Ehrenamtlich engagierte Bürger leisten in ihrer Freizeit einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwesen - meist zum Nulltarif. Die bayerische Ehrenamtskarte dient hierfür als kleines Dankeschön. Im Landkreis Fürth wurden bereits 1000 vergeben. Im Rahmen einer kleinenFeierstunde im Landratsamt überreichte Landrat Matthias Dießl die 1000. Ehrenamtskarte an Christian Rühl, der in den verschiedensten Bereichen ehrenamtlich tätig ist. So ist er Übungsleiter für Geräteturnen beim ASV...

  • Fürth
  • 25.06.15
Lokales
Vorbildlich mit Helm ausgestattet starteten Umweltreferent Christoph Maier, Bürgermeister Markus Braun und Landrat Matthias Dießl sowie Jürgen Anton (v.li.n.re.) die diesjährige Initiative.

Rauf aufs Fahrrad und ab in die Arbeit

FÜRTH (web) - „Mit dem Rad zur Arbeit“ heißt es noch bis 31. August. Die bayernweite Gesundheitsaktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und der Gesundheitskasse AOK geht damit in die 15. Runde. Mitmachen können Beschäftigte aller Betriebe in Bayern. Geradelt wird in der Regel in Teams zu je vier Teilnehmern. Bei Betrieben mit weniger als vier Mitarbeitern kann das Team auch kleiner sein, zudem können auch Einzelpersonen teilnehmen. Größere Betriebe können mit mehreren Vierer-Teams...

  • Fürth
  • 09.06.15
Lokales
Landrat Matthias Dießl (M.) startete zusammen mit Günther Beckstein, Barbara Schick (Versicherungskammer Bayern), Kreisbrandrat Dieter Marx und Ortwin Neuschwander vom Fraunhofer Institut (v.li.n.re.) das Warnsystem KATWARN mit einem symbolischen Knopfdruck.

Warnung vor Katastrophen und Unwetter direkt aufs Smartphone

ZIRNDORF - Der Landkreis Fürth hat mit "Katwarn" ein neues Warnsystem für die Bevölkerung in Betrieb genommen. Per Smartphone-App und Mobiltelefon gibt es Informationen über Katastrophen und Unwettergefahren im Landkreis. Egal ob Tierseuchen, Großbrände, Bombenblindgänger oder auch extreme Unwettergefahren - das Warnsystem, das allen Bürgern als kostenlose Smartphone-App zur Verfügung steht, sorgt für schnelle und direkte Information und dient so Feuerwehr - und Rettungsleitstellen auch als...

  • Fürth
  • 06.05.15
Lokales
Unser Foto zeigt Thomas Zwingel (li.) und Matthais Dießl mit der achtjährigen Spargeljungbäuerin Sofia Forster.

Spargelernte im Landkreis Fürth läuft auf vollen Touren

FÜRTH - Es ist wieder Spargelzeit. Landrat Matthias Dießl und Zirndorfs Erster Bürgermeister Thomas Zwingel eröffneten mit dem symbolischen Spargelanstich auf dem Spargelacker der Familie Gugel bei Zirndorf die Spargelsaison im Fürther Landkreis. Bis zum 24. Juni (Johanni) wird das „weiße Gold“ nun täglich frisch geerntet und bereichert somit die Speisen in der Region. Zwingel und Dießl appellierten dabei unisono an die Verbraucher, regionale Produkte von heimische Betrieben zu kaufen. So...

  • Fürth
  • 05.05.15
Lokales
In seiner Funktion als Vorsitzender des Vereins „LEADER-Region Landkreis Fürth“ nahmen Matthias Dießl (re.) und sein Stellvertreter, Steins Bürgermeister Kurt Krömer (li.), den Förderbescheid in München von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner entgegen.

Landkreis Fürth ist nun LEADER-Region

FÜRTH-LAND - Frohe Kunde aus München: Der Landkreis Fürth hat sich erfolgreich um EU-Fördermittel aus dem aus dem sogenannten LEADER-Programm beworben. Die Freude war Landrat Matthias Dießl anzumerken. Dies sei eine gute Chance, gemeinsam mit den Menschen im Landkreis "die Region fit für die Zukunft zu machen", erklärte er kurz nach Erhalt des Bescheids von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München. Mit der Erstellung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) legte der Landkreis die...

  • Fürth
  • 17.04.15
Lokales

Landrat Dießl am Telefon

ZIRNDORF - Am Donnerstag, 26. März, ist Landrat Matthias Dießl am Nachmittag von 16.00 bis 17.00 Uhr im Rahmen der Telefonsprechstunde für Bürgerinnen und Bürger persönlich zu erreichen. Fragen zu Sachthemen rund um den Landkreis Fürth, wie zum Beispiel Abfallentsorgung, Radwege oder Verkehrsprobleme können unter Telefon 0911 / 97731001 gestellt werden.

  • Fürth
  • 13.03.15
Lokales
Landrat Matthias Dießl und Oberasbachs Zweiter Bürgermeister Norbert Schikora mit den ausgezeichneten Oberasbachern, Gertrud Hutter, Harald Hahn, Franz Teletzky und Hermann Rottler (v.l.n.re.). Foto: oh

Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

FÜRTH-LAND - (web) Im Rahmen eines Ehrenabends im Schloss Stein zeichnete Landrat Matthias Dießl vier Oberasbacher Bürger mit der Ehrennadel des Landkreises Fürth für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Die Auszeichnung in Gold für 40-jähriges ehrenamtliches Engagement erhielt Franz Teletzky, der seit Jahrzehnten bei der Sudetendeutschen Landsmannschaft – Ortsgruppe Oberasbach - aktiv ist. Er gründete 1975 die Sudetendeutsche Jugendgruppe, unter seiner Führung wurde 1979 die Sudetendeutsche...

  • Fürth
  • 10.02.15
Lokales
Vhs-Leiter Gerhard Hable, Kursleiterin Ursula Clemens, Landrat Matthias Dießl und Birgit Huber (vli.n.re.) stellten das neue Projekt vor. Foto: oh

Ein Leben ohne Lesen und Schreiben

OBERASBACH - (web) Dass in einem, laut Unesco, alphabetisierten Land wie der Bundesrepublik rund 7,5 Millionen Menschen leben, die nicht richtig oder gar nicht lesen und schreiben können, sollte aufschrecken. Im Landkreis wurde nun ein Projekt zur Alphabetisierung Erwachsener vorgestellt. Die Volkshochschule (vhs) Oberasbach hat ihr Programm um entsprechende Kurse „Lesen und Schreiben lernen“ für Erwachsene erweitert. Zum Startschuss des Projektes statteten Oberasbachs Erste Bürgermeisterin...

  • Landkreis Fürth
  • 28.01.15
Lokales
Landrat Matthias Dießl und Markus Roschlau (li.) bei der offiziellen Fahrzeugübergabe. Foto: oh

Fürther Landratsamt tankt an der Steckdose

FÜRTH-LAND - Der Fuhrpark des Landratsamtes Fürth wurde um ein neues E-Fahrzeug erweitert. Mitarbeiter der Behörde in Zirndorf können künftig mit dem neuen smart „fortwo electric drive“ Dienstfahrten unternehmen. Das Fahrzeug wurde Landrat Matthias Dießl offiziell von Markus Roschlau vom smart center Nürnberg übergeben. „Nach einer Testphase von verschiedenen E-Autos im vergangenen Jahr freue ich mich, dass wir nun künftig den smart dauerhaft nutzen können und damit auch auf diese Weise...

  • Fürth
  • 11.12.14
Lokales
Markus Roschlau übergibt Landrat Matthias Dießl (re.) den neuen E-smart.

Der Landkreis tankt an der Steckdose

FÜRTH-LAND - Der Fuhrpark des Landratsamtes Fürth wurde um ein neues E-Fahrzeug erweitert. Mitarbeiter der Behörde in Zirndorf können künftig mit dem neuen smart „fortwo electric drive“ Dienstfahrten unternehmen. Das Fahrzeug wurde Landrat Matthias Dießl offiziell von Markus Roschlau vom smart center Nürnberg übergeben. „Nach einer Testphase von verschiedenen E-Autos im vergangenen Jahr freue ich mich, dass wir nun künftig den smart dauerhaft nutzen können und damit auch auf diese Weise...

  • Fürth
  • 19.11.14
Lokales
Die Sieger des Blumenschmuckwettbewerbs freuten sich über die Urkunden und Geschenke. Foto: oh

Blühende Aushängeschilder für den Landkreis

FÜRTH - (web) Zur Prämierungsfeier des Blumenschmuckwettbewerbs 2014 begrüßte der 1. Vorsitzende des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Fürth e.V., Landrat Matthias Dießl, neben den Teilnehmern auch mehrere Bürgermeister und Mitglieder der Jury. In diesem Jahr gingen bei dem beliebten Wettbewerb 27 Gärten ins Rennen. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung bedankte sich Dießl nochmals bei allen Bürgern, „die durch Blumenschmuck in Vorgärten, an Hauseingängen, Fenstern, Balkonen,...

  • Fürth
  • 12.11.14
Lokales
Nach dem gemeinsamen Spatenstich für die Zukunft der Kinder gab's ein Gruppenfoto mit Schülern. Foto: oh

Neue Räume für die Dillenbergschule

CADOLZBURG - Landrat Matthias Dießl hat zusammen mit Cadolzburgs Bürgermeister Bernd Obst und Schulleiterin Jutta Weber den offiziellen Startschuss zu den Erweiterungsmaßnahmen an der Dillenberg Schule Cadolzburg gegeben. Dort wird unter der Trägerschaft des Landkreises ein neuer Küchen- und Speisesaalbereich entstehen, der gemeinsam mit der Grund- und Mittelschule Cadolzburg genutzt werden soll. Darüber hinaus entstehen hier zwei Projekträume und ein weiterer Klassenraum. Notwendig wurde...

  • Landkreis Fürth
  • 06.11.14
Lokales
Zusammen mit Innenminster Joachim Herrmann (4.v.li.) durchschnitten Politiker und Vertreter der Landkreisgemeinden das Band zur offiziellen Freigabe des Biberttal-Radwanderweges. Foto: oh

Biberttal-Radweg hat nun eine Asphaltdecke

FÜRTH - (web) Nun ist es soweit. Der Biberttalradweg ist von Zirndorf bis nach Großhabersdorf durchgängig asphaltiert und auf eine Breite von mindestens 2,5 Meter ausgebaut. Im Beisein von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wurde der Rad- und Wanderweg offiziell freigegeben. Zugleich ging der Biberttalradweg bei der Feierstunde in Weinzierlein offiziell in das Eigentum des Freistaates Bayern über, der damit künftig für den Unterhalt zuständig ist. „Ein Wunsch, der seit vielen Jahren...

  • Fürth
  • 05.11.14
Lokales

Untragbare Situation für Asylbewerber in Zirndorf

ZIRNDORF (pm/nf) - Die Lebensumstände der Flüchtlinge in der Zentralen Aufnahmeeinrichtung (ZAE) werden immer dramatischer, da der Zustrom an ankommenden Menschen nicht abreißt und die zweite Aufnahmeeinrichtung in München geschlossen hat. Die Einrichtung, die für 650 Personen ausgelegt ist, beherbergt aktuell 1800 Erwachsene und Kinder. Ein Teil von ihnen wird im Augenblick notdürftig in Zelten untergebracht. Für das Wochenende werden in der ZAE in Zirndorf weitere 600 Menschen erwartet....

  • Landkreis Fürth
  • 29.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.