Alles zum Thema Stadtgeschichte

Beiträge zum Thema Stadtgeschichte

Freizeit & Sport
Mit einem Nachtwächter unterwegs zu sein, bedeutet immer Spannung pur – mit hochgradigem Vergnügungsfaktor. Foto: Veranstalter

Gespielte Stadtgeschichte: unterwegs mit den Erlanger Nachtwächtern

ERLANGEN (pm/mue) - Die Erlanger Nachtwächter führen ihr Publikum jeden Samstagabend um 21.00 Uhr durch die schönsten Ecken der nächtlichen Hugenottenstadt – witzige Touren durch die Stadt mit vielen Überraschungen, vor allem aber mit viel Vergnügen stehen dann auf dem Programm. Ausgestattet mit Laterne, Horn und Hellebarde entführt der Nachtwächter in die „gute alte Zeit“, und man erfährt allerlei über das alte Erlangen und die Nachtwächterei: wozu der Nachtwächter ein Horn braucht, vom...

  • Erlangen
  • 15.06.18
Freizeit & Sport
Trotz der feindseligen Blicke von Obrist Stansky (Johannes Müller,l.) und Wallensteins Troller (Malte Buhr) verrät die couragierte Anna Wolf (Jessica Höllisch) den Schwabacher Bürgermeister Driller nicht an Wallensteins Militär.

Theatrum-Mundi-Ensemble präsentiert: 900 Jahre Stadtgeschichte in 99 Minuten

SCHWABACH (pm/vs) - 900 Jahre Stadtgeschichte in 99 Minuten, das ist das neue ehrgeizige Projekt des bekannten Theatrum-Mundi-Ensembles (TME) unter Leitung von Karlheinz Odörfer. Als Vorbild gilt dabei das Stationentheater „Die Hexe von Schwabach“ mit mehreren Spielorten innerhalb der Goldschlägerstadt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr im Saal des Bürgerhauses. Durch eine Pause unterbrochen, werden in zwölf Stationen wichtige Ereignisse von der Ersterwähnung des Namens Schwabach im Jahre 1117 bis...

  • Schwabach
  • 27.07.17
Lokales
Grafik-Designer Bernd Klaus, Tobias Mayr (Betriebsleiter Stadtverkehr Schwabach), Winfried Klinger (Geschäftsführer Stadtwerke Schwabach), Umweltreferent Knut Engelbrecht und Sandra Hoffmann-Rivero (Projektleiterin Stadtjubiläum) stellen den Jubiläumsbus vor dem Rathaus symbolisch in Dienst.

900-Jahr-Feier: Jubiläumsbus ist jetzt in Schwabach unterwegs

SCHWABACH (pm/vs) - Der Jubiläumsbus ist in Dienst gestellt: Ein neuer Niederflurbus des Schwabacher Stadtverkehrs wird ab sofort im Stadtgebiet mit der weithin sichtbaren Botschaft „Wir feiern. 900 Jahre Schwabach“ unterwegs sein. Mit dabei sind die in auffälligen Farben gehaltenen Portraits bekannter und weniger bekannter Schwabacherinnen und Schwabacher des Grafik-Designers Bernd Klaus aus Schwabach. Neben bekannten Köpfen wie dem Goldschläger der Statue vom Sablaiser Platz, dem...

  • Schwabach
  • 28.04.17
Freizeit & Sport
Blick in die überarbeitete Museumseinheit ,,Strukturwandel und Automatisierung" im Museum Industriekultur.

„Strukturwandel und Automatisierung“ im Museum Industriekultur

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Museum Industriekultur hat seinen Ausstellungsbereich „Strukturwandel und Automatisierung“ überarbeitet. Er wurde erstmals 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt und markiert den Endpunkt der Zeitreise durch 200 Jahre Stadtgeschichte. Durch die Aktualisierung ist nun am Ende der „Museumsstraße“ die Gegenwart erreicht und ein Gang von den Anfängen der Industrialisierung bis ins Jahr 2015 möglich. Die „Museumsstraße“ macht den Weg von Industrie 1.0 bis Industrie 4.0...

  • Nürnberg
  • 05.11.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Eine „Kleine Stadtgeschichte“ von Amberg

AMBERG - Stadtarchivar Dr. Johannes Laschinger legt eine allgemein verständliche Abhandlung vor – Präsentation im Rathaus. „Die Geschichte Ambergs hat einiges zu bieten: einst Pfand eines Bischofs und familiärer Zankapfel der Wittelsbacher – mal bayerisch, mal pfälzisch –, Augapfel Kaiser Ludwigs des Bayern und Hauptstadt der „heroberen Pfalz“, mittelalterliche Erzmetropole und abgehängtes Stiefkind der industriellen Revolution, Schauplatz einer spektakulären Hochzeit und Spielplatz großartiger...

  • Oberpfalz
  • 03.11.15
Anzeige
Lokales
(Foto: Hannelore Liedel, Nürnberg): Herbert Liedel, Bildjournalist und Fotodesigner

Fotoausstellung: Herbert Liedel. Bilder, die bleiben

Das Museum Industriekultur in Nürnberg präsentiert das fotografische Vermächtnis Bildjournalisten und Fotodesigners Herbert Liedel Mit einer Dokumentation alter Nürnberger Firmen begann Mitte der 1980er Jahre die langjährige, kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen Herbert Liedel und dem Museum Industriekultur. Ein Kernthema des studierten Sozialwirtes, der sich gleich nach Abschluss des Studiums ganz der Fotografie gewidmet hatte, war die Dokumentation Stadt- und industriegeschichtlicher...

  • Nürnberg
  • 02.11.15
Freizeit & Sport
Den Spaziergang „Unter Räubern“ gibt‘s heuer am 7. November zum letzten Mal. Foto: oh

Auf Tour mit dem Nachtwächter

ERLANGEN (pm) - Auch in der stimmungsvollen, bald vor der Tür stehenden (Vor-)Weihnachtszeit darf der Erlanger Nachtwächter nicht fehlen. Fränkische Winterbräuche zum Schmunzeln und Nachmachen gibt es bei der Führung „Winternächte“ vom 14. November bis 2. Januar jeden Freitag um 19.30 Uhr am Neustädter Kirchenplatz: Bei einem unterhaltsamen Spaziergang durch die weihnachtlich geschmückten Straßen erzählt der Nachtwächter von Segen bringenden Bräuchen und finsteren Dämonen. Dafür findet der...

  • Erlangen
  • 10.10.14
Freizeit & Sport
Der Erlanger Schlossgarten ist bei jedem Wetter eine Augenweide. Foto: ETM

Stadtgeschichte „im Doppelpack“

ERLANGEN (mue) - Gleich zwei interessante Führungen werden in den nächsten Tagen kurz hintereinander für geschichtsinteressierte Besucher und Einheimische in Erlangen angeboten. Los geht’s mit „Stadtgeschichte im Schlossgarten“ am Donnerstag, 19. Juni, um 18 Uhr: Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Schlossgarten, eine der frühesten barocken Gartenanlagen Frankens, wird die spannende Geschichte Erlangens als hugenottische Gewerbe- und barocke Planstadt sowie als Residenz-, Universitäts-...

  • Erlangen
  • 13.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.