Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Foto: © Andrey Popov / stock.adobe.com

„Ehemalige“ gesucht!
FAU ehrt Promovierte und Jubilare

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Mit einer zentralen Promotionsfeier 2019 würdigt die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) die Leistung ihrer diesjährig Promovierten auf besondere Weise und nimmt sie feierlich in den Kreis der Ehemaligen auf. Gleichzeitig werden in diesem festlichen Rahmen die Jubilarinnen und Jubilare, die hier bereits früher ihren Doktortitel erworben haben, geehrt und schon am Vorabend zu einem Alumni-Dinner geladen. So soll die FAU-Familie...

  • Nürnberg
  • 04.06.19
Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, Gisela Schwanse, Alfred Schwanse, Nico Cieslar, Leiter der Forchheimer Tourist-Information, Helga Buhl, Dolmetscherin und Mitglied des Partnerschaftskomitees, Jürgen Hubert, neuer Partnerschaftsbeauftragter und Karsten Heinz, Mitglied des Partnerschaftskomitees (von links).

Städtepartnerschaft mit Broumov:
Alfred Schwanse verabschiedet

FORCHHEIM (pm/rr) – Der Partnerschaftsbeauftragte für die Freundschaft zwischen der Stadt Forchheim und der tschechischen Stadt Broumov (Braunau), Alfred Schwanse, wurde offiziell von der Stadt Forchheim verabschiedet. Die Pflege partnerschaftlicher Beziehungen mit anderen Städten in Europa hat in Forchheim eine lange Tradition. Alfred Schwanse trug viele Jahre lang zum Erhalt dieser friedensstiftenden Verbindung bei, indem sich er intensiv für die Partnerschaft engagierte. Fast 18 Jahre...

  • Forchheim
  • 04.06.19
Dr. Hartwig Hauck war Gründungsgeschäftsführer der „NMA Nürnberger Messe- und Ausstellungsgesellschaft mbH“.

Unermüdlicher Kämpfer für das Nürnberger Messewesen ist gestern im Alter von 87 Jahren verstorben
NürnbergMesse trauert um Dr. Hartwig Hauck

NÜRNBERG (pm/nf) - Die NürnbergMesse trauert um ihren Gründungsgeschäftsführer, Dr. Hartwig Hauck, der gestern im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Hauck prägte die Entwicklung des Messestandorts Nürnberg gerade in der Zeit nach der Eröffnung des Messezentrums in Langwasser maßgeblich. Für Peter Ottmann, CEO der NürnbergMesse Group, legte Hauck die Basis für das heutige, international erfolgreiche Unternehmen: „Dr. Hartwig Hauck war ein unermüdlicher Kämpfer für das Nürnberger Messewesen....

  • Nürnberg
  • 03.06.19
Mitfahrbank in Heiligenstadt
2 Bilder

Mitfahrbänke und Bürgerbusse erweitern das Angebot für Bürgerinnen und Bürger,
Stärkung der lokalen Mobilität im Landkreis

REGION (pm/rr) - Mitfahrbänke sind ein neuer Mosaikstein des Mobilitätskonzeptes des Landkreises Bamberg. Für dieses neue Angebot schafft der Landkreis Bamberg nun in 13 Orten eine Infrastruktur. Die Mitfahrbänke funktionieren so einfach wie genial: Mitfahrwillige können bei den Bänken vorgefertigte Klappschilder an einem Mast anbringen und damit Autofahrern signalisieren, in welchen Ort sie mitgenommen werden möchten. Vielleicht kommen bald auch die Bürgerbusse „Mitfahrbänke ergänzen den...

  • Oberfranken
  • 03.06.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige

FAU: Pläne müssen angepasst werden
Änderungen beim Schloss-Sommer

ERLANGEN (pm/mue) - Die Pläne für den Erlanger Schloss-Sommer müssen kurzfristig angepasst werden – so eine Mitteilung der Friedrich-Alexander-Universität (FAU). Als Grund werden gesundheitliche Probleme des neuen Chef-Organisators, Ernst Stäblein, angegeben, der bis auf weiteres ausfalle. Wie es heißt, habe man gemeinsam mit der Firma Stäblein & Söhne entschieden, dass die angekündigten Schloss Konzerte während der Woche zwischen den beiden möglichen Schlossgartenfestterminen nicht...

  • Erlangen
  • 03.06.19
Anzeige
Peter Althof mit Lui auf dem Heimweg vom Tierarzt: ,,Er ist einfach nicht mehr er selbst. Es geht Lui schlecht, er will nichts fressen und liegt daheim nur apathisch in der Ecke."
3 Bilder

Achtung Hundehalter! Giftköder-Warnung für Hammer und Satzinger Mühle
Promi-Bodyguard Althof bangt um seinen süßen Hund Lui!

NÜRNBERG (nf) - Wie es aussieht, ist schon wieder ein mieser Hundehasser unterwegs! Erwischt hat es dieses Mal den herzensguten Lui (19 Monate jung, Goldendoodle, eine Mischung aus Golden Retriever und Pudel) von Nürnbergs Promi-Bodyguard Peter Althof.  Seit dem Gassi gehen vor drei Tagen im Wiesengrund (bei Hammer bis Satzinger Mühle) geht es Lui sehr schlecht. Verdacht: Gift! Nach der Behandlung beim Tierarzt müssen Peter Althof und seine Frau Sandra jetzt bis Montag bangen. Dann wird man...

  • Nürnberg
  • 01.06.19
Die CSU-Stadtratsfraktion bringt eine Selbstverpflichtung der Stadt Nürnberg zur deutlichen Erhöhung der Ersatz- und Neupflanzungen von Bäumen ins Gespräch.

CSU-Fraktion will die Stadt zu freiwilligen Neupflanzungen bewegen
Ein Baum für jedes neugeborene Kind in Nürnberg!

NÜRNBERG (nf) - Marcus König, designierter OB-Kandidat der CSU, hat eine Idee, was die Parks und Grünflächen in Nürnberg angeht. Schon bei seiner Antrittsrede am vergangenen Mittwoch betonte er: ,,Das Thema Grün geht uns doch alle an. Mein Ziel ist, dass wir mehr Grünflächen ausweisen und pflegen. Als Erlebniswelt für unsere Bürgerinnen und Bürger, für die Familien. Doch wir müssen auch den ökologischen Auftrag einer Kommune wahrnehmen." Deshalb wollen er und die CSU-Stadtratsfraktion das Thema...

  • Nürnberg
  • 31.05.19
Wichtig: Nur die jeweils best mögliche Klasse - in der Regel ist dies A+++ wird gefördert.�

Bei einem Austausch lockt ein Bonus bis zu 50 Euro
Schwabach schickt Stromfresser auf den Recyclinghof!

SCHWABACH (pm/vs) - Den alten Stromfresser entsorgen und ein neues Gerät der höchsten Energieeffizienzklasse anschaffen – wer das plant, kann ab 1. Juni 2019 mit einer Unterstützung von bis zu 50 Euro durch die Stadt Schwabach rechnen. Das hat der Umwelt- und Verkehrsausschuss beschlossen. Wichtig: Es werden nur Geräte mit dem höchstmöglichen Energieeffizienzlabel, die im Aktionszeitraum gekauft wurden, bezuschusst. Außerdem ist die fachgerechte Entsorgung des Altgeräts...

  • Schwabach
  • 31.05.19
Bürgermeister Christian Vogel (r.) und der Projektleiter Sanierung Volksbad, Joachim Lächele, bei der symbolischen Schlüsselübergabe vor dem Eingang zum Volksbad in der Rothenburger Straße.

Bürgermeister Christian Vogel hat die Volksbad-Schlüssel übergeben
Konkrete Planungen für das ,,Herzthema" Volksbad beginnen jetzt!

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Planungsprozess für die Wiederbelebung des Volksbads hat begonnen. Kürzlich übergab Bürgermeister Christian Vogel die Schlüssel für die Jugendstilperle am Plärrer an Joachim Lächele, der seitdem als Projektleiter für diese Aufgabe tätig ist. Beide zeigten sich überzeugt, dass die Atmosphäre im gesamten Umfeld des Volksbads erheblich gesteigert werden kann, wenn die Wiederbelebung des Bads gelingt. „Hier geht es nicht nur um ein Schwimmbad, sondern um das...

  • Nürnberg
  • 31.05.19
Erster Kanaldeckel mit Stadtwappen in der Färberstraße vor Hausnummer 31.

Das erste Exemplar wurde in der Färberstraße eingebaut
Kanaldeckel in der Altstadt tragen künftig das Nürnberger Stadtwappen!

NÜRNBERG (pm/nf) - In der Nürnberger Altstadt wird es in Zukunft Kanaldeckel mit dem Nürnberger Stadtwappen geben. Dies ist Bestandteil einer Strategie zur Gestaltung der öffentlichen Flächen. Das Gestaltungshandbuch „Nürnberger Linie“, herausgegeben vom Planungs- und Baureferat der Stadt Nürnberg, regelt die einzelnen Gestaltungselemente, die dem Nürnberger Stadtbild ein unverwechselbares Erscheinungsbild geben sollen. Eines dieser Elemente sind die Kanaldeckel mit der Darstellung...

  • Nürnberg
  • 31.05.19
Davor soll Schwanstetten verschont bleiben: Eine Stromtrasse nahe der Wohnbebauung zerschneidet die Landschaft und birgt die Gefahr von gesundheitlichen Risiken für die Anwohner.

Gemeinde sucht Fachleute für eine gemeinsame Strategie
Schwanstetten sagt Nein zur geplanten Stromtrasse!

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Im Rahmen der sogenannten „Stromautobahnen“ von Nord- nach Süddeutschland sollen auch im Gemeindegebiet Schwanstetten neue Strommasten gebaut werden. Dagegen formiert sich parteiübergreifend im Gemeinderat entschiedener Widerstand. Der in Bayern beheimatete Netzbetreiber TenneT ist verantwortlich für einen sicheren Betrieb von rund 4500 Kilometer Höchstspannungsleitungen in Bayern und rund 11.000 Kilometern in Deutschland. Die bestehenden 220kV-Leitungen müssen auf 380...

  • Landkreis Roth
  • 31.05.19
Noch ist Marcus König CSU-Fraktionsvorsitzender und Prof. Dr. Julia Lehner Kulturreferentin. Bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr wollen beide um Wählerstimmen werden für die Posten als Oberbürgermeister und Bürgermeisterin für Nürnberg.
21 Bilder

CSU-Doppelspitze mit Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner für die Kommunalwahl 2020
Marcus König: ,,Ich möchte Oberbürgermeister für Nürnberg werden!"

NÜRNBERG (nf) - In der Skybar (Admiral Filmpalast) stellten heute Ministerpräsident Dr. Markus Söder und CSU-Bezirksvorsitzender Michael Frieser die CSU-Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 vor. Der bisherige CSU-Fraktionsvorsitzende Marcus König (38) soll Oberbürgermeister werden, Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner bewirbt sich bei den Wählerinnen und Wählern für den Posten als Bürgermeisterin.  Nun hat sich also auch die CSU für den Wahlkampf positioniert. ,,Schließlich kommt es...

  • Nürnberg
  • 29.05.19
In Uniform oder in blauem „Landkreishelden“-T-Shirt: Die 50 Jugendlichen sind stolz auf das, was sie in drei Tagen geleistet haben.
Foto: LRA ERH

Harter Einsatz fürs Ehrenamt
„Landkreishelden“ arbeiteten drei Tage lang

LANDKREIS (pm/mue) - Drei Tage lang haben rund 50 junge „Landkreis-Heldinnen“ und „Landkreis-Helden“ gezeigt, wie viel Power hinter ehrenamtlichen Engagement in der Jugendarbeit steht. Im Rahmen des Projekts „Landkreishelden – Engagiert in ERH“ kamen sieben Jugendgruppen zusammen und realisierten verschiedenste Projekte im ganzen Landkreis. Die „Dorfhelden Heßdorf“ schufen beispielsweise einen eigenen Jugendtreffpunkt, die „Raubvögel“ aus Adelsdorf pflanzten im Jugendcamp Vestenbergreuth...

  • Erlangen
  • 29.05.19
Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein besuchte die Gruppe in den neuen Räumlichkeiten und stellte sich den Fragen der Kleinsten wie: „Bist du echt? Du schaust nicht so aus wie der Bürgermeister von Bibi Blocksberg.“, „Hast du ein Haustier?“ oder „Wer entscheidet wie hoch ein Haus gebaut werden darf?“. Souverän, kindgerecht, freundlich, einfühlsam und authentisch beantwortete er die Fragen und sprach gleich die Möglichkeit eines Besuches im Oberbürgermeisterbüro ab. Demnächst werden die Kinder hier die Möglichkeit zur „Besichtigung“ der Amtskette haben.

Zusätzliche Gruppe eröffnet
Städtisches Gerhardinger Kinderhaus: Mehr Platz für Kinder

FORCHHEIM (pm/rr) – Für reges Umzugstreiben bei Kindern und Erzieherinnen sorgte kürzlich die Eröffnung einer zusätzlichen Gruppe im städtischen Gerhardinger Kinderhaus: Nach einer zügigen Abwicklung der Bautätigkeiten startete das neue Angebot bereits am 6. Mai mit dem „Umzug“ in die frisch hergerichteten Räumlichkeiten in unmittelbarer Nähe des Kinderhauses - dem ehemaligen Waisenhaus in der Dragonerkaserne. Damit wird im kommenden Herbst für neue Kinder kurzfristig Platz geschaffen. Die...

  • Forchheim
  • 28.05.19

Rückläufige Auftragseingänge und weltweite Konflikte trüben Zuversicht
IHK-Konjunkturbefragung: Hält die oberfränkische Wirtschaft ihr hohes Niveau?

OBERFRANKEN (pm/rr) – Die Konjunktur verliert europaweit an Dynamik, politische Entwicklungen verstärken die Unsicherheit. Das drückt auch auf die Stimmung in der oberfränkischen Wirtschaft. In der neuen IHK-Konjunkturbefragung werden sowohl die aktuelle Geschäftslage, als auch die Erwartungen an die kommenden zwölf Monate etwas schlechter beurteilt. Der IHK-Konjunkturklimaindex verbleibt zwar nach wie vor deutlich im positiven Bereich, sinkt aber um einen Zähler auf nunmehr 122 Punkte....

  • Oberfranken
  • 28.05.19

Fördermittel aus Kulturfonds
Erlanger Kunst wird mit 65.000 Euro gefördert

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Nach dem Ministerrat hat jetzt auch der Ausschuss für Wissenschaft und Kunst im Bayerischen Landtag die Planungen des Bayerischen Wissenschafts- und Kunstministeriums über die Verwendung der Mittel des „Kulturfonds Bayern 2019“ für den Bereich Kunst gebilligt. Danach werden – vorbehaltlich der Billigung des Haushaltsausschusses – insgesamt drei Projekte aus Erlangen und Erlangen-Höchstadt mit einer großzügigen staatlichen Förderung bedacht. Für Bayerns...

  • Erlangen
  • 28.05.19
Auch gesundes und abwechslungsreiches Essen gehört zur Mittagsbetreuung dazu.
Foto: © Monkey Business / stock.adobe.com

Sichere Versorgung von Schulkindern
Erlangen wendet 1 Mio. Euro für Ganztags- und Mittagsbetreuung auf

ERLANGEN (pm/mue) - Rund eine Million Euro wendet die Stadt Erlangen im kommenden Schuljahr 2019/2020 für die Mittags- und die Ganztagsbetreuung in den Schulen auf. Ein Drittel der Mittel (334.721 Euro) fließt in die Mittagsbetreuung an Grundschulen. Laut weiteren Angaben des städtischen Presseamtes bestehen im kommenden Schuljahr 63 Gruppen, in denen Schülerinnen und Schüler vom Ende des stundenplanmäßigen Vormittagsunterrichts bis mindestens 14.00 Uhr und je nach Schule längstens bis...

  • Erlangen
  • 28.05.19
Der EU-Wahlabend im Presseclub Nürnberg.
3 Bilder

EU-Wahlabend im Presseclub Nürnberg
Europawahl 2019: Dramatische Verluste und starke Zuwächse

NÜRNBERG (pm/nd) Politiker, Journalisten und Bürger trafen sich am Wahlabend wie gewohnt im Nürnberger Presseclub. Hier wurde laufend und in Echtzeit über die neuesten Entwicklungen informiert, es wurden Trends verfolgt sowie Zahlen und Ergebnisse analysiert.Als um 18.42 Uhr insgesamt 104 von 515 Wahlbezirken ausgezählt sind, ist sich Wolf Schäfer sicher: ,,Es zeichnet sich ein eindeutiger Trend ab, der sich nicht mehr stark verändern wird." Der Leiter des Nürnberger Wahlamts wird...

  • Nürnberg
  • 28.05.19

Wahlbeteiligung lag bei 66,5 Prozent
Vorläufige Ergebnisse der Wahl zum EU-Parlament

ERLANGEN (pm/mue) - Bei der Wahl des Europäischen Parlaments am vergangenen Sonntag erreichten in Erlangen die GRÜNEN die meisten Stimmen: 28,9 Prozent der Erlanger Wählerinnen und Wähler votierten für sie. Die Partei verbuchte auch den größten Zugewinn im Vergleich zu 2014 (+10,1%), Zugewinne verbuchte auch die CSU, die mit 27,5 Prozent abschnitt (+1,3%). Deutliche Verluste hat hingegen die SPD zu verzeichnen, die insgesamt 12,1 Prozent erreichte (-16%). Am Urnengang in der Hugenottenstadt...

  • Erlangen
  • 27.05.19
Gruppenbild mit Bundesministerin Ursula von der Leyen, nachdem sie sich ins Gästebuch der Stadt Roth eingetragen hatte.

Reservisten sollen in Krisenfällen der Bevölkerung helfen
Testlauf für das Landesregiment in Roth hat begonnen

ROTH (pm/vs) - Dieser Tage war es soweit: Die Bundeswehr hat auf Probe das erste Landesregiment in Roth stationiert. Der Festakt im Stadtpark fand in Anwesenheit der Bundesministerin der Verteidigung Ursula von der Leyen und des Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern, Dr. Markus Söder statt. Weitere prominente Politiker waren unter anderem Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Roths Erster Bürgermeister Ralph Edelhäußer und der Vizepräsident des Bayerischen Landtags Karl Freller....

  • Landkreis Roth
  • 27.05.19

Dank fürs Ehrenamt
Erlanger Aktiv-Card wird gut genutzt

ERLANGEN (pm/mue) - Insgesamt 940 Aktiv-Cards hat die Stadt Erlangen im Jahr 2018 an rund 680 ehrenamtliche Gruppen verschickt. Die Karte, die als Dank für großes ehrenamtliches Engagement ausgegeben wird, ermöglicht Vergünstigungen in verschiedenen Einrichtungen, beispielsweise eine Ermäßigung (50%) bei allen Vorstellungen im Markgrafentheater, der Jahresgebühr in der Stadtbibliothek oder bei Veranstaltungen des Kulturamtes (u.a. Internationaler Comic-Salon, Figurentheater-Festival,...

  • Erlangen
  • 27.05.19
Guppenbild mit dem engeren Vorstand, Gästen und der stellvertretenden JU-Vorsitzenden Carina Lämmermann (v.l.): Markus Stamm, Adrian Derr, Gerhard Eberlein, Michael Fraas, Karl Freller, Rosy Stengel, Peter Daniel Forster und Manuel Kronschnabel.�

Karl Freller führt den Kreisvorstand weitere zwei Jahre
CSU Schwabach begrüßt Oberbürgermeisterkandidaten Dr. Michael Fraas

SCHWABACH (vs) - Der alte ist auch fast wieder der neue Kreisvorstand: im Rahmen der turnusgemäßen Neuwahlen ist Karl Freller mit 96 Prozent der abgegebenen Stimmen als Vorsitzender wiedergewählt worden. Als Stellvertreter sind Adrian Derr, Manuel Kronschnabel, Rosy Stengel und Markus Stamm an Bord. Schatzmeister bleibt Gerhard Eberlein. Da mit dem CSU-Bundestagsabgeordneten Michael Frieser, dem Bezirkstagsabgeordneten Peter Daniel Forster, Schwabachs Oberbürgermeister Matthias Thürauf und...

  • Schwabach
  • 27.05.19

Stadt Erlangen zieht positive Bilanz
Bürgerbeteiligung kommt gut an

ERLANGEN (pm/mue) - Seit gut anderthalb Jahren gibt es in Erlangen flächendeckend Orts- und Stadteilbeiräte. Wie eine erste Bilanz des städtischen Büros für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt zeigt, wird das Instrument sehr gut genutzt. Seit Anfang 2018 gingen demnach aus den Beiräten 139 Anträge in der Verwaltung ein, die sich mit konkreten Verbesserungen im jeweiligen Stadtteil beschäftigen. Aber auch andere Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung kommen gut an: Seit 2018 wurden in sieben...

  • Erlangen
  • 27.05.19

Beiträge zu Lokales aus