Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Der neue Vorstand (v.l.) Tim Bruening, Christian Poss, Klaus Linhardt, Georg Reichl, Thomas Wehr, Barbara Kiderlin (2. Vorsitzende), Ewald Weschky, Jörg Ralf Hempel und Vorsitzender Sven Heublein.

Sven Heublein bleibt Vorsitzender des Bürgervereins St. Johannis

NÜRNBERG (pm/vs) - Sven Heublein ist der alte und neue Vorsitzende des Bürgervereins St. Johannis. Im Rahmen der turnusgemäßen Neuwahlen ist der 34-Jährige in seinem Amt bestätigt worden. In seinem Rechenschaftsbericht ging Sven Heublein auf das Spannungsfeld zwischen Tradition und Erneuerung ein: „Als ältester Bürgerverein Nürnbergs sind wir natürlich auch den historischen Themen, wie zum Beispiel dem St. Johannisfriedhof, verpflichtet. Genauso wichtig ist es aber auch, dass wir die aktuellen...

  • Nürnberg
  • 13.02.19
Lokales
Auch, wenn die Hülle aus Eisen besteht: Elektronische Haushaltsgeräte dürfen nicht mehr im Rahmen einer allgemeinen Schrottsammlung mitgenommen werden.Symbolfoto: © Animaflora PicsStock - stock.adobe.com

Warnung vor illegalen Schrottsammlungen im Landkreis Roth

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Das Landratsamt Roth warnt vor nicht genehmigten Schrottsammlungen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Jetzt ist es wieder soweit: In vielen Briefkästen finden sich Wurfzettel einer angeblich ungarischen Familie, die unter anderem Schrott und Haushaltsgeräte sammelt. Das Landratsamt warnt: Diese Sammlungen sind nicht angemeldet und damit illegal. Der Landkreis Roth verfügt mit den Wertstoffhöfen und der kostenlosen Sperrmüllabfuhr über ein hervorragendes...

  • Landkreis Roth
  • 13.02.19
Lokales
Dringend! Wo sind die Welpen von Hündin Nelly. Infos bitte schnell ans Tierheim Nürnberg.
7 Bilder

Update 3 : Das ist die wahre Geschichte von Hündin Nelly!

Update 2: Herkunft der Hündin ist geklärt – Tiere über ebay verscherbelt NÜRNBERG (nf) Wie das Nürnberger Tierheim mitteilt, wurde dank der medialen Unterstützung und dem Mut einer jungen Frau die Herkunft von Nelly geklärt, außerdem wurden ihre Welpen gefunden! Tanja Schnabel, Leiterin des Nürnberger Tierheimes, teilte dazu mit: ,,Seit heute Mittag wissen wir, dass Nelly nicht ausgesetzt wurde, sondern unter falschen Angaben zu uns gebracht wurde.Nelly wurde letzte Woche Freitag über...

  • Nürnberg
  • 11.02.19
Lokales
3 Bilder

Drei Einsätze, eine Sicherheitswache, zwölf Übungen // Neuwahlen

Feuerwehr Gustenfelden zog Bilanz des Jahres 2018 GUSTENFELDEN – Auf ein erfolgreiches Jahr haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gustenfelden zurückgeblickt. Dabei wurden vier Einsätze und zwölf Übungen absolviert. Vorsitzender Dieter Müller listete die Höhepunkte 2018 auf, die von einem regen Vereinsleben zeugen. Besonders erwähnte er den im Oktober abgehaltenen Ehrenabend im Wichtelhof in Wildenbergen und den Florians-Gottesdienst im Mai 2018 in der Bartholomäus-Kirche...

  • Landkreis Roth
  • 10.02.19
Lokales
Im Jahr 2018 wurden in Nürnberg 5.553 Geburten gemeldet.

Nürnberg stellte erneut Geburtenrekord auf

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit dem Jahr 2014 liegt die Zahl der Nürnberger Geburten jährlich bei über 5.000 Kindern. Wie das Amt für Stadtforschung und Statistik informiert, wurde 2018 ein erneuter Geburtenrekord aufgestellt. Von Januar bis Dezember wurde 5.553 Geburten beim Einwohnermeldeamt der Stadt gemeldet. Das sind 71 Kinder mehr als im Vorjahr und immerhin 14 Babys mehr als im letzten Rekordjahr 2016. Zeitgleich sind in der Stadt 5.678 Personen verstorben. Da die Zahl der Sterbefälle über...

  • Nürnberg
  • 08.02.19
Lokales
Staatsminister Joachim Herrmann und Angelika Schäffer (Geschäftsführerin Tourismusverbund Franken e.V.) auf der Pressekonferenz „FrankenTourismus – Bilanz und Ausblick“.
3 Bilder

Fränkischer Tourismus toppt zum sechsten Mal in Folge 
Rekordergebnis!

Die Höhepunkte 2019: „50 Jahre Naturpark 
Altmühltal“, Themenjahre „Pittoreskes Rothenburg“, Gartenschau Wassertrüdingen, „250 Jahre Alexander von Humboldt“, 
„100 Jahre Bamberger Verfassung“, „800 Jahre Deutscher 
Orden in Bad Mergentheim“, „200 Jahre Prinz Albert in Coburg“
 NÜRNBERG (pm/nf) - Bereits zum sechsten Mal in Folge präsentierte der Vorsitzende des Tourismusverbandes Franken, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann beim Jahrespressegespräch in Nürnberg 
eine Tourismusbilanz,...

  • Nürnberg
  • 08.02.19
Lokales
,,AZUBI AUSWEIS Welcome!": Der erste Aufkleber, mit dem Unternehmen künftig auf Vergünstigungen für Inhaber des Azubi-Ausweises hinweisen können, wurde von IHK-Präsident Dirk von Vopelius (l.) und Stefan Kastner, Leiter des IHK-Geschäftsbereichs Berufsbildung, an Christian Schwan, technischer Leiter des Admiral Filmpalasts in Nürnberg (Mitte), überreicht. Im ,,Admiral" können Azubis mit dem Ausweis Filme für fünf Euro sehen (außer samstags abends und sonntags abends).

Ausbildungsbilanz 2018: Attraktive Chancen für Schulabgänger 2019

IHK-Berufe weiterhin stark gefragt NÜRNBERG (pm/nf) - Gute Nachrichten vom mittelfränkischen Ausbildungsmarkt für IHK-Berufe: 8.547 neue Ausbildungsverträge wurden im Jahr 2018 geschlossen, ein Prozent mehr als im Vorjahr. Somit ist die Zahl der Neueintragungen zum vierten Mal in Folge gestiegen. Und das trotz Demografie und Akademisierungstrend. Insgesamt sind im Rahmen der zwei- bis dreieinhalbjährigen Ausbildung zurzeit 21 126 Azubis in den Betrieben von Industrie, Handel und...

  • Nürnberg
  • 08.02.19
Lokales
Die Spender Fritz Jonak, Daniel Draws und André Fiedler sowie Klaus Schardt von der Stephan Fürstner-Stiftung und Peter Rahn, Geschäftsführender Leiter der Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik (von links).

Putzig: 1.000 Plüschtiere für die Cnopfsche Kinderklinik!

NÜRNBERG (pm/vs) - Tausend kleine Plüschelefanten sorgen in der Cnopfschen Kinderklinik der Diakonie Neuendettelsau ab sofort für Ablenkung und Trost bei den kleinen Patienten. Die Fürther Daniel Draws und André Fiedler haben die Spendenaktion „Der Elefant“ ins Leben gerufen. Unterstützt wurden sie dabei von Fritz Jonak, Geschäftsführer von Harley-Davidson Nürnberg. Geschäftskollegen, Freunde und Familie der drei Unternehmer beteiligten sich an der Aktion. Für zehn Euro erwarben sie eine...

  • Nürnberg
  • 08.02.19
Lokales
Willi Maueröder (l.) freut sich über die Medaille, die ihm von Robert Pfann überreicht wird.

Bürgermedaille für Willi Maueröder

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Er arbeitet gerne bescheiden im Hintergrund und hat trotzdem oder gerade deshalb für die Marktgemeinde so viel Gutes getan und tut es immer noch: Dieser Tage hat Bürgermeister Robert Pfann Willi Maueröder die Bürgermedaille in Silber überreicht. Als Gründer der Firmen BKM in Schwabach und Maueröder in Schwanstetten ist der der Geehrte ein verdienter und treuer Förderer verschiedner Schwanstetter Vereine. Vor allem der SV Leerstetten hat es ihm angetan, gehörte er doch...

  • Landkreis Roth
  • 08.02.19
Lokales
Momentan befindet sich der Spielplatz an der Komotauer Straße eher im Winterschlaf. Geht es nach dem Willen der Stadt, wird die Anlage als Paradies für Kinder erhalten und modernisiert. Foto: © Uwe Müller

Kinderlachen vor Eigenbedarf: Stadt will Spielplatz Komotauer Straße erhalten und erneuern

ERLANGEN (pm/mue) - Der Kultur- und Freizeitausschuss des Erlanger Stadtrats hat einem Vorentwurf für die Generalsanierung des Spielplatzes an der Komotauer Straße zugestimmt. Vorausgesetzt, die Stadt kann den Grund des Spielplatzes vom Freistaat Bayern erwerben oder langfristig pachten, soll die rund 600.000 Euro teure Maßnahme durchgeführt werden. Das von der Abteilung Stadtgrün und dem Spielplatzbüro im Amt für Soziokultur entwickelte Konzept sieht neben einer Seilbahn unter anderem...

  • Erlangen
  • 08.02.19
Lokales
Start des 2. Spezialitäten-Wettbewerbs der Regionalkampagne „Original Regional“ (v.l.): Christian Schadinger, Geschäftsführer Noris Inklusion,  Landrat Klaus Peter Söllner (Landkreis Kulmbach), Sprecher des 2. Spezialitäten-Wettbewerbs, Dr. Christa Standecker (Geschäftsführerin Metropolregion Nürnberg), Landrat Andreas Meier (Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab) und
Landrat Herbert Eckstein (Landkreis Roth), Sprecher der Regionalkampagne Original Regional.
7 Bilder

Metropolregion Nürnberg startet Spezialitäten-Wettbewerb

Unsere Originale +++ Bewerbungen sind ab sofort online möglich +++ Bewerbungsschluss ist der 31. März  NÜRNBERG (pm/nf) - Kulinarischer Reichtum im Fokus: Vertreter der Regionalkampagne „Original Regional“ haben heute den Startschuss für die Neuauflage des Spezialitäten-Wettbewerbs der Metropolregion Nürnberg gegeben. Gesucht sind Spezialitäten, die für die Region identitätsstiftend sind und zum Erhalt der regionalen Kulturlandschaften beitragen. Dazu zählen beispielsweise...

  • Nürnberg
  • 07.02.19
Lokales
Freuen sich über die gespendeten Teddybären:
Erste Reihe v.l.: Chefarzt Dr. Bernhard Drummer, Leni und Barbara Dümler, Krankenpfleger Clemens Altmann. Zweite Reihe: Geschäftsführer Sven Oelkers, Corinna Steffl und Krankenpfleger Carl Göttler
2 Bilder

50 Tröster-Teddys für kleine Patienten des Klinikums

FORCHHEIM (fs/rr) – 50 Tröster-Teddys hat die Kinderhilfe Eckental dem Klinikum Forchheim überreicht, die vom Familienhotel Friedrichshof in Obertrubach gesponsert sind. Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist für Kinder manchmal mit Schmerzen oder Angst vor der Behandlung verbunden. Lindernd wirkt es sich aus, wenn ein Kuscheltier aufmunternd zur Seite steht. Sven Oelkers, Geschäftsführer des Klinikums, sagt: „Wir freuen uns, dass wir die Tröster-Teddys haben. Für die Behandlung sind die...

  • Landkreis Forchheim
  • 07.02.19
Lokales
Viele Patienten bewerten die Leistungen des Klinikums Forchheim mit „Gut“ bis „Sehr gut“.

Gute Noten für das Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz

Patienten fühlen sich gut aufgehoben: FORCHHEIM (fs/rr) – „Gut“ bis „Sehr gut“ bewerteten die meisten der Patienten die Leistungen des Klinikums Forchheim bei einer Patientenumfrage Mitte Dezember. „Eine erfreulich hohe Rücklaufquote von fast 75 Prozent zeigt das Interesse der Patienten an der Befragung“, unterstreicht Geschäftsführer Sven Oelkers. Die Fragen befassen sich mit der Zufriedenheit des Patienten mit den ärztlichen Leistungen, mit den Leistungen des Pflegepersonals und nicht direkt...

  • Landkreis Forchheim
  • 07.02.19
Lokales
Gut besucht war die traditionelle Klausurtag der Grünen des Landkreises Forchheim auf der Burg Feuerstein. In der Mitte vorn mit der Sonnenblumen-Scheibe MdB Lisa Badum, mit den Europasternen MdL Tim Pargent.

Grüne Forchheim mit Energie ins neue Jahr

Klausurtag der Grünen auf Burg Feuerstein EBERMANNSTADT (pm/rr) – Der 6. Januar ist nicht nur der traditionelle Dreikönigstag, an dem die Kinder als Heilige drei Könige von Haus zu Haus ziehen, sondern auch der traditionelle Klausurtag der Grünen des Landkreises Forchheim auf der Burg Feuerstein. Tim Pargent, MdL aus Bayreuth, berichtete von seinen ersten Monaten als neu gewählter Abgeordneter im Bayerischen Landtag und seinen Eindrücken: „Wir sind mit nun 38 Abgeordneten die...

  • Landkreis Forchheim
  • 07.02.19
Lokales
v.l.n.r.: Thomas Lang, Leiter und Geschäftsführer der KLVHS Feuerstein; Josef Wetzstein, Vorsitzender Bioland Landesverband Bayern; Kerstin Debudey, Pädagogische Mitarbeiterin der KLVHS Feuerstein; Gunhild Kastner, Bildungsreferentin des Bioland Landesverbandes Bayern; Fritz Kroder, 1. Vorsitzender des Trägervereins der KLVHS Feuerstein; Oliver Alletsee, Geschäftsführer des Bioland Erzeugerring Bayern e. V.

Bildungsangebote zur Persönlichkeitsentwicklung für junge Menschen

Neue Kooperation von Bioland Bayern mit der Landvolkshochschule Feuerstein EBERMANNSTADT (pm/rr) - Die Katholische Landvolkshochschule Feuerstein hat einen neuen Kooperationspartner: Der Bioland-Landesverband Bayern unterstützt ab diesem Jahr die Arbeit der KLVHS Feuerstein als festes Mitglied im Trägerverein. Gemeinsam gehen sie neue Wege in der Bildungsarbeit im ländlichen Raum. Klar werden über persönliche und berufliche Ziele und Werte, die Persönlichkeit und ein eigenes...

  • Landkreis Forchheim
  • 07.02.19
Lokales
Beim Rundgang auf dem Gelände: Oberbürgermeister Ulrich Maly, wbg-Bereichsleiter Marcus Schulz, wbg-Geschäftsführer Ralf Schekira, Kerstin Lokk vom BImA-Verkaufsteam, wbg-Bereichsleiter Frank Stücker, Monika Maucher, Verkaufsleiterin BImA Bayern und Baden-Württemberg, Larissa Komnick vom BImA-Verkaufsteam, dahinter wbg-Geschäftsführer Frank Thyroff (v.l.).
4 Bilder

Die wbg kauft ehemaliges Branntwein-Areal

Abbruch der alten Gebäude ab dem Jahr 2020 NÜRNBERG (pm/nf) - Das 25.000 Quadratmeter große Gelände der ehemaligen Bundesmonopolverwaltung für Branntwein (Äußere Sulzbacher Straße) wurde von der wbg Unternehmensgruppe erworben. „Aufgrund der Größe und Komplexität sowie des Anspruches eines nachhaltigen Projektes werden wir in einem moderierten Werkstattverfahren mit Beteiligung von Fachplanern, den zuständigen Fachbereichen der Verwaltung, Vertretern des Stadtrates und...

  • Nürnberg
  • 07.02.19
Lokales
Nun ist es beschlossene Sache: Die Mitarbeiter der Germania verabschieden sich am Airport Nürnberg.

Am Airport Nürnberg: Germania sagt leise Servus!

NÜRNBERG (pm/nf) - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der insolventen Fluggesellschaft Germania haben sich am heutigen Mittwoch für ein Abschiedsfoto am Airport Nürnberg zusammengefunden. Derweil hat der Flughafen bereits Gespräche mit einer Vielzahl von Airlines und Reiseveranstaltern aufgenommen, um für den Sommerflugplan zusätzliche Flüge aufzulegen. Regelmäßig starten 24 nationale und internationale Fluggesellschaften am Airport Nürnberg, der damit über ein breitgefächertes Netz an...

  • Nürnberg
  • 06.02.19
Lokales
von links: Marcus Steurer, infra-Geschäftsführer und 1. Vorsitzender des Ladeverbund+, Fürths Oberbürgermeister und infra-Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Jung und Ladeverbundkoordinator Markus Rützel von solid.

300. Ladesäule im Betrieb - infra baut Netzwerk konsequent aus

FÜRTH (pm/ak) - Ab sofort können Elektrofahrzeuge an 300 öffentlichen Ladesäulen des Ladeverbund+ aufgeladen werden. Auf den Parkflächen in der Fürther Ullsteinstraße nahmen Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung sowie der Geschäftsführer der infra und 1. Vorsitzender des Ladeverbund+, Marcus Steurer, im Beisein von Ladeverbundkoordinator Markus Rützel die insgesamt 300. Ladesäule des Verbundes in Betrieb. Der Fürther Rathaus-Chef freute sich über die weitere Ladesäule im Stadtgebiet. Für ihn...

  • Fürth
  • 06.02.19
Lokales
v.l.n.r. Hongjun He (Stiftung Deutsch-Chinesischer Technologieaustausch, DCTA), Dr. Lorenz Breuer (Universitätsklinikum Erlangen), Prof. Li He (West China Hospital Chengdu, Sichuan Provinz), Dr. Barbara Willaczek, Prof. Dr. Jürgen Gschossmann.

Vorbild für chinesische Krankenhäuser

 Lebenswichtige Hilfe bei Schlaganfällen FORCHHEIM (fs/rr) – Prof. Li He, Präsidentin der chinesischen Schlaganfallgesellschaft der Provinz Sichuan, besuchte Ende Dezember das Klinikum Forchheim, um sich über die telemedizinische Schlaganfallversorgung zu informieren. Das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz verfügt als Mitglied im Netzwerk neben der zertifizierten Telestroke Unit unter der Leitung von Barbara Willaczek über ein erweitertes Behandlungsspektrum. Im Beisein von Dr. Lorenz...

  • Landkreis Forchheim
  • 05.02.19
Lokales
Wollen einen neuen Aufbruch wagen (v.l.) Mark Bartholl, Uwe Heyder und Christine Fiedler (stellvertretende Vorsitzende HBV Roth).

Gewerbetreibende listen auf: Das muss sich in Roth ändern!

Roth (vs) - Neue Hoffnung für Gewerbetreibende in der Rother Innenstadt: Mit Mark Bartholl gibt es jetzt einen Stadtmarketing-Beauftragten, der altbekannte Probleme offensiv anpacken möchte. Letzte Woche hatte er Betroffene und Interessenten zu einem ersten Kennenlern-Gespräch ins Offene Haus Roth (OHA) eingeladen. Der 40-jährige Wirtschaftskaufmann und Betriebswirt zeigte sich erfreut über den bis zum letzten Platz gefüllten Vortragsraum. Wenn er mit Ladeninhabern spreche, die in Roth und in...

  • Landkreis Roth
  • 05.02.19
Lokales
Das Aus für die Germania ist jetzt besiegelt.

Update: Germania stellt Flugbetrieb ein – jetzt will die TUI Betroffenen helfen

NÜRNBERG (pm/nf) - Für die Metropolregion Nürnberg war Germania eine wichtige Touristik-Airline, die ein breites und attraktives Flugangebot schaffte: von den Kanaren über Griechenland bis Israel. Die Insolvenz bedeutet für Nürnberg und die gesamte Branche einen qualitativen Verlust. Germania flog seit dem Winterflugplan 2016/2017 regelmäßig ab Nürnberg. Der Marktanteil lag zuletzt bei rund 11 Prozent. Damit war die Berliner Fluggesellschaft die drittgrößte Airline in Nürnberg. Ganzjährig...

  • Nürnberg
  • 05.02.19
Lokales

120.000 Euro für die Altstadt

EBERMANNSTADT (rr) – Der Freistaat fördert die Aufwertung und Belebung des Stadtkerns von Ebermannstadt mit 120.000 Euro aus dem Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“. Bund und Land unterstützen die Kommunen dabei, denkmalgeschützte Altstadt- und Ortskerne zu modernisieren und zu erhalten. Laut Bayerns Baustaatssekretär Josef Zellmeier ist es ein wesentlicher Schwerpunkt der Städtebauförderung in den kommenden Jahren, den öffentlichen Raum an die Erfordernisse des demografischen...

  • Landkreis Forchheim
  • 04.02.19
Lokales
Titelbild des Marketingplans.
2 Bilder

Tourismus Marketingplan für die Stadt Forchheim

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Stadt Forchheim plant im Tourismusjahr 2019 die Umsetzung eines Marketingplanes im Rahmen des 2018 verabschiedeten Tourismuskonzeptes. „Ziel des Marketingplanes ist es, die finanziellen Ressourcen gezielt einzusetzen und dadurch den Bekanntheitsgrad von Forchheim zu steigern! Wir wollen dabei vor allem mit Reisebloggern zusammenarbeiten, denn sie fungieren im Reisebereich als Influencer und empfehlen unsere Stadt als Reiseziel weiter“, so Nico Cieslar, Leiter der...

  • Landkreis Forchheim
  • 04.02.19
Lokales
Von links: NAF-Vorstand Erwin Urban und Prokurist Helmut Wagner bei der Betriebsführung durch die neue Lackieranlage. Mit von rechts SPD-Gemeinderat Andreas Pfister und Benjamin Höll.
3 Bilder

Spezial-Achsen für die Welt

Der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz hat die Achsenfabrik NAF besucht. NEUNKIRCHEN AM BRAND (pm/rr) – Achsen, darum dreht sich alles in der Neunkirchener Achsenfabrik NAF. Beim Betriebsrundgang im Stammwerk in Neunkirchen am Brand erfuhr der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz mehr über diesen "Hidden Champion" in seinem Wahlkreis. Von der Gründung im Jahr 1960 an machte sich das Neunkirchener Unternehmen einen Namen in der Branche mit seinen innovativen und hochwertigen...

  • Landkreis Forchheim
  • 04.02.19

Beiträge zu Lokales aus