Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Die Planung der Volksbad-Sanierung nimmt Gestalt an: Ein Projektteam wird sich ausschließlich um die Wiederbelebung der Jugendstilperle kümmern.
3 Bilder

Joachim Lächle übernimmt Schlüsselfunktion bei der Sanierung
Wiederbelebung der Jugendstilperle Volksbad geht in die nächste Phase

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Planung der Volksbad-Sanierung nimmt Gestalt an: Ein Projektteam wird sich ausschließlich um die Wiederbelebung der Jugendstilperle kümmern. Dazu verstärkt sich NürnbergBad personell: Zum 1. Mai 2019 kehrt Joachim Lächele zur Stadt zurück. Der 54-Jährige war von 1993 bis 2015 in verschiedenen Funktionen bei der Stadtverwaltung beschäftigt. Von 2004 an verantwortete er als Technischer Werkleiter und ab 2011 als Zweiter Werkleiter die Entwicklung des städtischen...

  • Nürnberg
  • 28.02.19
Lokales
10 Bilder

Neue Route für den Forchheimer Faschingszug
Gaudiwurm auf neuen Wegen

FORCHHEIM (pm/rr) – Ab heuer bewegt sich der Faschingszug (3. März 2019) auf einer neuen Strecke durch die Innenstadt. In großem Einvernehmen haben der Veranstalter, die "Närrischen Siedler Lichteneiche Forchheim e.V.", das städtische Ordnungsamt mit dem Straßenverkehrsamt und der Jugendbeauftragte der Stadt einen Kompromiss entwickelt, der die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger aufnimmt und sogar Raum für ein neues Veranstaltungshighlight gibt. Vorausgegangen war - wie auch in anderen...

  • Forchheim
  • 27.02.19
Lokales

Ideen gegen den demografischen Wandel
Projekte gegen eine älter werdende Gesellschaft

FRÄNKISCHE SCHWEIZ (pm/rr) – Bund und Freistaat haben den Orten Pegnitz 240.000 Euro, Pottenstein 180.000 Euro und Waischenfeld 150.000 Euro für den Kampf gegen den demografischen Wandel zur Verfügung gestellt. Damit wird die Zusammenarbeit von Städten und Gemeinden belohnt, die Projekte gegen eine älter werdende Gesellschaft initiieren. Für interkommunale Projekte gibt es Mittel aus dem Förderprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden“. Eine starke Unterstützung für Kommunen, die ihre Kräfte...

  • Oberfranken
  • 27.02.19
Lokales
Die Vorstandschaft der CSU Nürnberg-Altstadt mit (v.l.): Paul Schirner, Vorsitzender Sven Heublein, Klaus Linhardt (vorne), Stefan Tiefel (hinten), Stephanie Schäfer, Michael Bengl, Thomas Pirner, Stephan Gerber, Maik Hausdorf, Vanessa Fiore, Maximilian Linhardt, Dr. Sebastian Gradinger.

CSU Nürnberg-Altstadt wählte Vorstand
Sven Heublein als Vorsitzender bestätigt

NÜRNBERG (pm/nf) - In großer Geschlossenheit wurde der neue Vorstand der CSU Nürnberg-Altstadt gewählt. Im Amt bestätigt wurde Sven Heublein als Ortsvorsitzender. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Klaus Linhardt und zwei neue stellvertretende Vorsitzende: Stephanie Schäfer und Stadtrat Thomas Pirner. Heublein lobte in seinem Rechenschaftsbericht die Aktivität des Ortsverbandes, auch und gerade in kommunalpolitischen Fragen: „Gerade das Thema Nägeleinsplatz war wichtig, um zu zeigen,...

  • Nürnberg
  • 27.02.19
Lokales
Symbolfoto: © famveldman / Fotolia.com

Mehr KiTa-Plätze für Erlangen: Temporäre Einrichtung am Buckenhofer Weg geplant

ERLANGEN (pm/mue) - Um bis zum angestrebten Ausbau der Betreuungsplätze im gesamten Stadtgebiet von Erlangen keine Versorgungslücken entstehen zu lassen, wird für 80 Kindergarten- und 24 Krippenplätze eine temporäre Kindertageseinrichtung (KiTa) geplant. Wie das Presseamt im Rathaus informiert, soll diese am östlichen Ende des Buckenhofer Wegs in Bruck errichtet und in städtischer Trägerschaft für maximal fünf Jahre betrieben werden. Die Plätze sollen demnach an Kinder aus dem gesamten...

  • Erlangen
  • 26.02.19
Lokales

SPD fordert Sofortprogramm für Spielhöfe und Spielplätze

Abgebaute Spielgeräte sollen ersetzt und langfristige Instandhaltungsperspektiven geschaffen werden NÜRNBERG (pm/nf) - Die Diskussion um die Spielhof- bzw. Spielplatz-Finanzierung führt derzeit zu Verunsicherungen bei vielen beteiligten Akteuren. Dabei geht es sowohl um die Zuständigkeit für die jeweilige Spielfläche, als auch um die Frage von unterschiedlichen Finanzierungstöpfen für Neugestaltung bzw. Instandhaltung. Die SPD-Stadträtinnen Claudia Arabackyj und Ilka Soldner fordern nun in...

  • Nürnberg
  • 26.02.19
Lokales
Noch verursachen auf dem Bahnhofsvorplatz abgestellte Fahrräder ein heilloses Durcheinander. Dem soll jedoch nachhaltig Abhilfe geschaffen werden – und zwar schon bald. Foto: © Uwe Müller

„Drahtesel“-Wirrwarr nervt gewaltig: Fahrradparksituation am Bahnhof weiter im Fokus

ERLANGEN (pm/mue) - Durch eine verbesserte Markierung der Rampen für Rollstuhlfahrer und Kinderwägen sowie durch weitere Abstellbügel soll die Fahrradparksituation auf dem Bahnhofsvorplatz bis Mitte des Jahres verbessert werden. Das hat der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss des Stadtrats zurückgehend auf einen Antrag des Stadtteilbeirats Innenstadt beschlossen. Die Maßnahmen, so heißt es in einer Presseinformation aus dem Rathaus, sind Teil eines umfassenden Konzepts, das...

  • Erlangen
  • 26.02.19
Lokales

CSU will Verkehrschaos in der Äußeren Laufer Gasse beenden

NÜRNBERG (pm/nf) - Bereits in der Sitzung des Werkausschusses SÖR am 31.01.2019 setzte die CSU die aktuellen Verkehrsprobleme in der Äußeren Laufer Gasse auf die Tagesordnung. Die 2016 gegen die Stimmen der CSU eingeführte Verkehrsführung - mit Gegenverkehr - sorgt in Kombination mit den derzeitigen Baumaßnahmen für erhebliche Behinderungen. ,,Sowohl für den Individualverkehr als auch für die Busse steht täglich Stau und minutenlanger Stillstand auf dem Programm", sagt der SÖR-Sprecher der...

  • Nürnberg
  • 26.02.19
Lokales
Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz (mitte) lobte das Engagement der Veitsbronner, das auch Bürgermeister Marco Kistner (mit Urkunde)und Landrat Matthias Dießl (links), der nun sechs FairTrade-Kommunen in seinem Landkreis verzeichnen kann, beeindruckte.

Bewerbung geglückt! Veitsbronn ist Fairtrade-Gemeinde

VEITSBRONN (pm/ak) - Vor kurzem wurde mit einem fairen Frühstück die Aufnahme der Gemeinde Veitsbronn in den Kreis der FairTrade-Towns gefeiert. Das große regionale Buffet und die bis auf den letzten Platz gefüllte – vom Nürnberger Friedensmahl inspirierte - Tafel waren der gelungene Höhepunkt der seit knapp zwei Jahren laufenden Bemühungen zum Erhalte des Titels der FairTrade-Gemeinde. Unterschiedlichste Akteure in Vereinen, Organisationen, Kirchen, Schule, Kindergärten, Einzelhandel,...

  • Landkreis Fürth
  • 26.02.19
Lokales

Brückensanierung Rothenburger Straße

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Montag, 4. März 2019, startet die Sanierung der Brücke Rothenburger Straße über den Main-Donau-Kanal. Die gestiegene Verkehrsbelastung macht es unumgänglich, die Tragfähigkeit der Brücke zu erhöhen. Die Arbeiten, die der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) durchführt, umfassen unter anderem die Erneuerung der Brückenlager, der Brückenabdichtung und des Fahrbahnbelags. Nach der Sanierung erfüllt die Brücke die aktuell gültigen Normen und ist...

  • Nürnberg
  • 26.02.19
Lokales
OB Thomas Jung, hier mit Stadtarchivar Martin Schramm (links), zog im Stadtmuseum Bilanz zum Jubiläumsjahr „200 Jahre eigenständig“.

OB Thomas Jung zieht Bilanz zum Festjahr - Jubiläum setzte viel in Bewegung

FÜRTH (pm/ak) - 2018 stand ganz im Zeichen des Festjahres „200 Jahre eigenständig“ und es war ein bewegtes Jahr, das die Fürtherinnen und Fürther, aber auch die vielen Gäste aus nah und fern bei den zahlreichen Veranstaltungen zusammengebracht hat. Aus den über 100 Veranstaltungen und Aktionen, zu deren Gelingen weit über 1000 ehrenamtliche Helfer beigetragen haben, ragten die Sportwoche, die Einblicke in die Fürther Höfe, die Fürther Glanzlichter und die furiose Silvesterparty...

  • Fürth
  • 25.02.19
Lokales
Mit vielen Parteifreunden haben die Freien Wähler Schwanstetten auch in diesem Jahr wieder ihren beliebten Neujahrempfang in der Kulturscheune Leerstetten gefeiert.

Neujahrsempfang in Schwanstetten: Freie Wähler wollen eine Politik des Miteinanders

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Lokale Politik stand im Mittelpunkt des traditionellen Neujahrsempfangs der Freien Wähler Schwanstetten in der Kulturscheune Leerstetten. Vorsitzender Peter Weidner nutzte die Gelegenheit, das zehn Punkte umfassende FW-Programm „(M)ein Schwanstetten. Zukunft.Jetzt“ zu präsentieren. Die Themen werden am 24. März im Rahmen eines Politischen Frühschoppens mit Ehrungen weiter verfeinert werden. Forderungen sind unter anderem eine Ganztagsschule, ein verbesserter Nahverkehr...

  • Landkreis Roth
  • 25.02.19
Lokales

Erlangen setzt auf noch mehr Elektromobilität

ERLANGEN (pm/mue) - Dort, wo es möglich ist, setzt die Stadt Erlangen künftig noch mehr auf alternative Antriebe für ihre 226 Fahrzeuge umfassende Flotte. Fahrzeuge mit Hybrid- und Gasantrieb stehen dabei bei Neuanschaffungen ebenso im Fokus wie Elektrofahrzeuge. Deren Flotte wächst nun auf elf Stück an und kann mit zwei Neuzugängen aufwarten – nach Elektro-Pkw und -transportern stellt die Stadt nun erstmals auch Elektro-Nutzfahrzeuge in ihren Dienst. Die kleinen Lastkraftwagen verfügen über...

  • Erlangen
  • 25.02.19
Lokales
Das neue Empfangsgebäude als zentraler architektonischer Mittelpunkt im Siemens Campus Erlangen nimmt die Struktur der umliegenden Modul-Gebäude auf und verdeutlicht zugleich mit seinem über zwei Stockwerke verglasten Eingangs- und Empfangsbereich das Alleinstellungsmerkmal auf dem Areal. Foto: © Siemens AG
2 Bilder

Siemens Campus preisgekrönt – für virtuellen Rundgang per neuer App

ERLANGEN / FRANKFURT (pm/mue) - Während die Bauarbeiten auf Hochtouren laufen, wurde der Siemens Campus Erlangen für seine im letzten Jahr vorgestellte App bereits preisgekrönt. Im Rahmen der weltgrößten Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt/Main erhielt die Siemens Campus-App vom „Rat für Formgebung“ den begehrten German Design Award 2019. Als eines der Highlights bietet sie bereits heute einen virtuellen Rundgang durch das zukünftige Gelände. Auf dem derzeit noch geschlossene Siemens...

  • Erlangen
  • 25.02.19
Lokales
Meistersingerhalle, Ball der Union 2019 am Samstag, 23. Februar 2019.
233 Bilder

Hier ist unsere große Bildergalerie zum Ball der Union 2019!

NÜRNBERG (nf) - Der Ball der Union (Meistersingerhalle) ist der größte Ball der Metropolregion mit mehr als 3.200 Gästen! Der neue Gastgeber Michael Frieser, MdB und Bezirksvorsitzender, freute sich besonders über die Teilnahme des ebenfalls neuen Schirmherren Dr. Markus Söder, Bayerns Ministerpräsident und jüngst gewählter CSU-Vorsitzender. Top-Act war VOICE OF VIOLIN. Weitere Highlights u.a.: Noble Composition, die Pino Barone Band und Marc O. Vincent. Durch den Abend führte Radio-Ikone...

  • Nürnberg
  • 24.02.19
Lokales
Aufreger: Für die Festzugnummern sollen künftig umfangreiche TÜV-Gutachten nötig sein.

Runder Tisch zum Kirchweih-Streit: Stadt will Brauchtum unterstützen

Runder Tisch zu den Nürnberger Kirchweihumzügen NÜRNBERG (pm/nf) - Miteinander statt übereinander zu reden, das war das Ziel eines dreistündigen Runden-Tisch-Gesprächs zu den Nürnberger Kirchweihumzügen. Wie vereinbart, hatte Bürgermeister Christian Vogel alle Beteiligten der Nürnberger Kirchweihumzüge zu einem Gespräch eingeladen. Rund 60 Beteiligte von Bürgervereinen und ehrenamtliche Unterstützer der Kirchweihumzüge waren der Einladung ins Nürnberger Rathaus gefolgt, um mit...

  • Nürnberg
  • 22.02.19
Lokales
Das Pilatushaus (Mitte) ist eines der wenigen Bürgerhäuser aus der Spätgotik (erbaut 1489).
3 Bilder

Wie geht es mit dem Pilatushaus weiter?

NÜRNBERG (nf) - Das weit über 500 Jahre alte Pilatushaus (Tiergärtnertorplatz) steht seit 2012 leer. Wegen schwerer statischer Probleme mussten Wohnungen und Büros ausziehen. Seitdem wird die Diskussion um die Höhe der Sanierungskosten geführt und es wird darüber diskutiert, ob die Stadt bereit wäre, das Haus im Rahmen eines Erbbaurechtvertrages an die Altstadtfreunde abzugeben. Laut SPD-Antrag soll es ein Atelierhaus für Künstler werden, außerdem will man von der Verwaltung wissen, welche...

  • Nürnberg
  • 22.02.19
Lokales

Blauzungenkrankheit breitet sich aus: Stadtgebiet Erlangen jetzt in Restriktionszone

ERLANGEN (pm/mue) - Im Rems-Murr-Kreis, östlich von Stuttgart (Baden-Württemberg), wurde bei einem Rind die so genannte Blauzungenkrankheit amtlich festgestellt. Dabei handelt es sich um eine anzeigepflichtige Tierseuche, die bei Schafen, Rindern und anderen Wiederkäuern auftritt. Sie wird durch einen Virus ausgelöst, den blutsaugende Insekten übertragen. Die Krankheit ist für den Menschen ungefährlich; das Tierseuchenrecht sieht jedoch vor, dass um betroffene Betriebe eine Restriktionszone...

  • Erlangen
  • 22.02.19
Lokales
Eine Impfung, die durch die Bayerische Tierseuchenkasse bezuschusst wird, bietet Schutz vor der Krankheit.

Ausbruch der Blauzungenkrankheit: Nürnberg und Fürth werden zum Sperrgebiet

NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Am 20. Februar 2019 hat das Landratsamt Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg den Ausbruch der Blauzungenkrankheit-Serotyp 8 in einem Tierhaltungsbetrieb im Landkreis amtlich festgestellt. Zum Schutz vor einer Ausbreitung hat das Landratsamt eine Sperrzone mit einem Radius von 150 Kilometern festgelegt, in dem auch Nürnberg und Fürth liegen. Die Städte haben deshalb mit Allgemeinverfügungen vom 21. Februar 2019 das jeweilige Stadtgebiet zum Sperrgebiet erklärt.  Für...

  • Nürnberg
  • 22.02.19
Lokales
Rekord-Tourismusergebnis 2018 für Nürnberg.

Nürnbergs Tourismus-Rekord: 3,6 Millionen Übernachtungen!

Rekord-Tourismusergebnis 2018 NÜRNBERG (pm/nf) - Bei der Vorstellung des Tourismusergebnisses 2018 konnten Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, und Yvonne Coulin, Geschäftsführerin der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg (CTZ), einen neuen Rekord von 3,6 Millionen Übernachtungen (+ 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) verkünden. Hiervon waren 1.254 987 ausländische Übernachtungen (+ 10,8 Prozent) und 2.355 626 inländische Übernachtungen (+ 7,4 Prozent). Der...

  • Nürnberg
  • 21.02.19
Lokales
202 Bilder

Ball der Union 2019: Schnappschuss schicken und gewinnen

NÜRNBERG - Sie sind der Star des Abends: Wir wollen sehen, wie Sie die Ballnacht feiern. Unter allen, die uns einen Schnappschuss von Ihrem Ballerlebnis schicken, verlosen wir 3 Nächte im Hotel A-ROSA Kitzbühel. Das Ballereignis der gesamten Region: Der Ball der Union ist jedes Jahr ein Highlight und bietet auch in diesem Jahr wieder beste Unterhaltung für die 3.000 Ballgäste. Zeigen Sie uns, wie Sie die Ballnacht feiern. Egal ob Schnappschuss in der Gruppe, witziges Selfie oder jedes...

  • Nürnberg
  • 21.02.19
Lokales

Zuschüsse für den Denkmalschutz

LANDKREIS / ERLANGEN (pm/mue) - Die energetische Sanierung und Substanzsicherung eines Anwesens in der Engelstraße in Erlangen sowie die Instandsetzung und Restaurierung des evangelischen Pfarrhauses in Heroldsberg erhalten öffentliche Zuschüsse. Das hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann mitgeteilt. So wird die Gestalt der Stadt Erlangen geprägt von barockzeitlichen Mietzinshäusern, die Markgraf Christian Ernst 1668 für die Hugenotten in der sogenannten Neustadt errichten ließ. Dazu...

  • Erlangen
  • 21.02.19
Lokales

Beschäftigung: IHK meldet neuen Rekord

60.416 zusätzliche Arbeitsplätze. FORCHHEIM (pm/rr) – 7.990 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mehr als noch vor zehn Jahren zählte der Landkreis Forchheim im Jahr 2018, wie die IHK für Oberfranken Bayreuth meldet. "Das ist ein neuer Rekordwert für unseren Wirtschaftsraum", freut sich Dr. Michael Waasner, IHK-Vizepräsident und Vorsitzender des IHK-Gremiums Forchheim. "Seit über zehn Jahren verzeichnen alle kreisfreien Städte und Landkreise Oberfrankens eine positive...

  • Landkreis Forchheim
  • 21.02.19
Lokales
Der Carl-Zeitler-Kindergarten wird erheblich erweitert.

Stadtentwicklung: Forchheim-Nord im Fokus

Lebensqualität soll nachhaltig gesteigert werden FORCHHEIM (rr) – Ein großer Teil der künftigen Entwicklung der Stadt Forchheim dürfte sich im Norden abspielen. Unter anderem fördern Bund und Land den Stadtteil mit Mitteln aus dem Programm „Soziale Stadt“. 90.000 Euro für den Norden Forchheim ist damit eine von 19 Städten und Gemeinden in Oberfranken, die insgesamt mit 5,6 Millionen Euro unterstützt werden. Für den Norden der Stadt standen im vergangenen Jahr 90.000 Euro bereit. Die...

  • Landkreis Forchheim
  • 21.02.19

Beiträge zu Lokales aus