Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Als Tagesaufenthalt für Menschen ohne Bleibe gibt es die Wärmestube, für die Nacht gibt es drei Notschlafstellen für Männer und zwei für Frauen, dazu kommt die Straßenambulanz Franz von Assisi.

Zahl der Betroffenen steigt stetig an
Vor dem Winter: Bestandsaufnahme in der Obdachlosenhilfe

NÜRNBERG (pm/nf) - Jedes Jahr im späten Herbst rückt das Thema Obdachlose ins Blickfeld: Bürgerinnen und Bürger fragen sich, ob denn genügend Vorsorge getroffen ist, dass die Menschen, die ihr Obdach verloren haben, gefahrlos durch die kalte Jahreszeit kommen. In seiner Sitzung am 5. Dezember 2019 beschäftigt sich auch der Sozialausschuss des Stadtrats mit dem Thema Obdachlosenhilfe. Die Verwaltung legt den Stadträten eine Bestandsaufnahme vor, in der die Entwicklung der...

  • Nürnberg
  • 26.11.19
Die Unternehmen in Forchheim sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zufrieden. 52 Prozent der Befragten verzeichnet eine gute, nur 12 Prozent eine schlechte Geschäftslage.
3 Bilder

Unternehmen zurückhaltend bei den Erwartungen
Forchheimer Wirtschaft büßt Schwung ein

FORCHHEIM (ihk/rr) – Forchheim gehört zu den Landkreisen in Oberfranken, wo sich die Konjunktur besonders stark abkühlt, wie die aktuelle Konjunkturumfrage der IHK für Oberfranken Bayreuth zeigt. Der IHK-Konjunkturklimaindex fällt um 19 auf 114 Punkte. "Diese scharfe Korrektur zeigt, wie abrupt die Wirtschaft an Fahrt verliert", so Dr. Michael Waasner, IHK-Vizepräsident und Vorsitzender des IHK-Gremiums Forchheim. Gegenüber dem Frühjahr fällt die Bewertung der aktuellen Lage spürbar...

  • Forchheim
  • 26.11.19
Die Zahl der einfahrenden Reisebusse in die Augustinerstraße hat sich reduziert, zufrieden ist die Stadt noch nicht.

Reduzierte Einfahrten von Reisebussen in die Altstadt
Situation in der Augustinerstraße ist noch nicht optimal

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit 1. Mai 2019 regeln neue Bestimmungen die Zufahrt von Reisebussen in die Augustinerstraße. Diese besagen, dass dort lediglich Busse einfahren dürfen, die mobilitätseingeschränkte Gäste an Bord haben, um diese vor Ort ein- und aussteigen zu lassen. Die Stadt Nürnberg zieht sechs Monate nach Einführung der Neuregelung eine gemischte Bilanz. Mit der Umsetzung der Maßnahmen 2019 ist es gelungen, die Zahl der monatlich einfahrenden Busse in die Augustinerstraße im...

  • Nürnberg
  • 26.11.19
Einer, der Entscheidungen treffen kann: Jens-Daniel Herzog in der Maske.
3 Bilder

Frenetischer Applaus für Jens-Daniel Herzog
Flexibel: Staatsintendant übernahm ,,schnell mal" die Hauptrolle in Don Carlos

NÜRNBERG (pm/nf) - Jeder Theaterabend ist einmalig, aber manche sind noch einmaliger. Am Staatstheater Nürnberg meldete sich am 22. November wenige Stunden vor Beginn der letzten Aufführung von „Don Carlos“ der Darsteller der Titelrolle krank. Um die ausverkaufte Vorstellung der Inszenierung von Regisseur Jens-Daniel Herzog unter der musikalischen Leitung von Joana Mallwitz nicht absagen zu müssen, begann die Suche nach einem Ersatz. Und sie war bald gefunden: Der Tenor Hovhannes Ayvazyan...

  • Nürnberg
  • 26.11.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Siemens Healthineers, stand als erstes auf dem Programm der französischen Delegation.
2 Bilder

Französische Delegation besucht den Landkreis Forchheim
Lebendige Partnerschaft mit Biscarosse

FORCHHEIM (lra/rr) – Die Partnerschaft zwischen dem Landkreis und der Stadt Biscarrosse besteht seit 44 Jahren; die letzten 18 Jahre stand Alain Dudon der Stadt als Bürgermeister vor. Er tritt bei den kommenden Wahlen nicht mehr an und besuchte deshalb zum Abschied den Landkreis Forchheim. „Ich freue mich über den Besuch unserer Freunde aus Frankreich. Eine lebendige Partnerschaft muss ständig gepflegt werden“, so Landrat Dr. Hermann Ulm Die Delegation erhielt interessante Einblicke in die...

  • Forchheim
  • 26.11.19
Anzeige
Mit diesem Spitzenduo (OB-Kandidatin Annette Prechtel und Steffen Müller-Eichtmayer) gehen die Forchheimer Grünen in die Kommunalwahl.

40 Namen für eine ökologisch-soziale Stadt
Grüne nominieren Stadtratsliste

FORCHHEIM (fgl/rr) – Mit der klaren Erwartung, deutlich mehr Sitze im Stadtrat zu bekommen, geht die Forchheimer Grüne Liste (FGL) in die Kommunalwahl 2020. Bei der Nominierungsversammlung für die Stadtratsliste in der Kersbacher Waldgaststätte wählten die Mitglieder Oberbürgermeisterkandidatin Annette Prechtel an die Spitze. Männlicher Spitzenkandidat ist auf Platz 2 der 46-jährige Geograph und Wirtschaftswissenschaftler Steffen Müller-Eichtmayer. Er betonte in seiner Bewerbungsrede die...

  • Forchheim
  • 25.11.19
Christine Krieg fordert belastbare Fakten in der Diskussion um die umstrittene Stromtrasse.

Schwabacher Grüne kritisieren Diskussion um die Stromtrassen
Nicht die Landespolitik, sondern die Bundesregierung entscheidet!

SCHWABACH (pm/vs) - Die Vorstandssprecher der Schwabacher Grünen, OB-Kandidatin Christine Krieg und Bernd Spachmüller kritisieren aktuelle Diskussionen um den Stromtrassenverlauf nödlich oder südlich von Schwabach. Hier werde der Eindruck erweckt, Kommunen oder Landespolitiker könnten hier Entscheidungen treffen. Dies sei jedoch nicht der Fall. "Nahezu täglich kommen neue Diskussionsbeiträge um den Stromtrassenverlauf nördlich oder südlich von Schwabach. Kommunal- und Landespolitiker...

  • Schwabach
  • 25.11.19

Umweltminister ist seit einem Jahr im Amt
Kuchen für Umweltminister Glauber

MÜNCHEN/FORCHHEIM (StMUV /rr) – Zum einjährigen Dienstjubiläum haben die engsten Mitarbeiter des Umweltministeriums einen Kuchen an Umweltminister Thorsten Glauber überreicht, um ihm zu gratulieren. Am 12. November 2018, wurde Umweltminister Thorsten Glauber im Bayerischen Landtag vereidigt. Glauber sagte dazu in München: „Das Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz bietet eine Fülle höchst spannender und wichtiger Themen. Wir arbeiten für das Bayern von morgen. Bayern soll...

  • Forchheim
  • 22.11.19
Auf der Baustelle gelten strenge Sicherheitsregeln: Die Referenten (v.l.) Inken Bößert (Öffentlichkeit und Presse), Claudia Harders und Dr. Johannes Friedrich haben ihre Schutzhelme mit dem Logo des neuen Bibelmuseums griffbereit.

Erstes Museum dieser Art im Freistaat öffnet Ende Juni 2020 in Nürnberg
Die Bibel: Buch der Bayern!

NÜRNBERG (vs) - In rund sieben Monaten öffnet Bayerns erstes Bibelmuseum im historischen Lorenzer Pfarrhof seine Pforten. Heute hatten Medienvertreter nochmals die Gelegenheit, sich im Rahmen eines Pressegespräches über den Stand der Arbeiten zu informieren. Der Verwaltungsvorsitzende des Bibelzentrums Bayerns, Landesbischof i.R. Dr. Johannes Friedrich, und die Museumsdirektorin Claudia Harders sehen das Vorhaben in der Ziellinie. Man möchte mit dem modernen Konzept bestehend aus...

  • Nürnberg
  • 22.11.19
Michael Frieser mit seiner Mutter Elisabeth Frieser (60 Jahre CSU-Mitgliedschaft), Sebastian Brehm (30 Jahre CSU-Mitgliedschaft) und OB-Kandidat Marcus König (v.l.).

Jubilarehrung und Neumitgliederempfang 2019
Elisabeth Frieser ist seit 60 Jahren Mitglied der CSU!

NÜRNBERG (pm/nf) - Bezirksvorsitzender Michael Frieser ehrte in diesem Jahr insgesamt 72 Mitglieder für 30, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft und dankte für ihre Treue zur CSU. Gleichzeitig hieß Michael Frieser über 150 neue Mitglieder bei der CSU Nürnberg willkommen. Zwei besondere Ehrungen konnte Abgeordneter Michael Frieser als Bezirksvorsitzender vornehmen: Seine Mutter Elisabeth Frieser blickt auf stolze 60 Jahre Mitgliedschaft in der CSU zurück, sein Bundestags-Kollege und...

  • Nürnberg
  • 22.11.19
Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel feiert heute 50. Geburtstag.

Nürnbergs Bürgermeister der Herzen
Christian Vogel wird 50!

NÜRNBERG (nf) - Bürgermeister Christian Vogel hat was zu feiern! Zusammen mit seiner Zwillingsschwester Susanne wird er heute (22. November, die beiden trennt ein Altersunterschied von zwei Minuten) 50 Jahre jung. Zahlreiche Glückwünsche aus nah und fern hat er bereits bekommen. Natürlich auch von seiner SPD: ,,Wir gratulieren Christian Vogel sehr herzlich zu seinem runden Geburtstag. Er ist unser ‚Bürgermeister der Herzen‘, der sich jeden Tag voller Tatendrang in die Arbeit stürzt und mit...

  • Nürnberg
  • 22.11.19
Bild vom neuen U-Bahn-Zug G1 am Tag des Fahrzeuges am U-Bahnhof Scharfreiterring.

Fahrgäste dürfen aber noch nicht mitfahren
Neuer U-Bahn-Zug wird jetzt im Spätverkehr getestet!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die VAG hat am Dienstag, 19. November 2019, von der Technischen Aufsichtsbehörde bei der Regierung von Mittelfranken die Erlaubnis erhalten, den ersten neuen Nürnberger U-Bahn-Zug auch während der Betriebszeit zu testen. Der viergliedrige U-Bahn-Zug G1 wird nun in den nächsten Wochen immer wieder auf der U-Bahn-Linie U1, aber auch auf der Linie U2 unterwegs sein und zwischen den Fahrgastzügen mit „schwimmen“, wie es im Fachjargon heißt. Da Siemens Mobility, Hersteller...

  • Nürnberg
  • 21.11.19
Sandra Simovich beim Eintrag ins Gästebuch.
Foto: Stadt Erlangen

Interreligiöser Dialog
Sandra Simovich zu Gast im Erlanger Rathaus

ERLANGEN (pm/mue) - Die israelische Generalkonsulin aus München, Sandra Simovich, besuchte dieser Tage Erlangen. Bei einem Treffen mit Oberbürgermeister Florian Janik im Rathaus trug sie sich in das Gästebuch der Stadt ein. Gegenstand von Gesprächen waren Austauschprogramme für Lehrkräfte, Schüler und Studierende, der interreligiöse Dialog sowie Aktivitäten gegen Antisemitismus.

  • Erlangen
  • 20.11.19
Wirtschaftsreferent Konrad Beugel (l.) und City-Management Geschäftsführer Christian Frank testeten bereits vorab die überarbeitete Beleuchtung.
Foto: © ETM
2 Bilder

Weihnachtsbeleuchtung mit Energiespartechnik
Erlangen hat sich wieder rausgeputzt!

ERLANGEN (pm/mue) – Das City-Management Erlangen hatte auch heuer zur Unterstützung der Weihnachtsbeleuchtung aufgerufen und wieder zahlreiche Partner für dieses Gemeinschaftsprojekt gewonnen. Angaben zufolge ist es dem finanziellen Engagement der Stadt Erlangen und insgesamt 78 Partnern aus Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung zu verdanken, dass eine mit über 15.000 Lichtelementen geschmückte Weihnachtsbeleuchtung die Hugenottenstadt erstrahlen lässt. Für dieses Jahr ermöglichte...

  • Erlangen
  • 20.11.19
Mark Bartholl ist überzeugt, dass die Stadt Roth ein großes Potential hat.

Ist der Slogan "Voll auf Draht" noch zeitgemäß?
Mitmachen: Roth sucht eine neue Stadtmarke!

ROTH (pm/vs) - Schwabach ist die Goldschlägerstadt, Fürth die Denkmalstadt und Roth „voll auf Draht“. Doch ist dieser Slogan noch aktuell? Die Stadtverwaltung hat dieser Tage den Startschuss für eine große Bügerbeteiligung gegeben. Das Ziel: eine neue Stadtmarke! Dazu hat die Stadtverwaltung neben ihrem Stadtmarketing-Beauftragten Mark Bartholl auch die „imakomm AKADEMIE GmbH“ ins Boot geholt. Roth soll ein neues Image bekommen, das für Einheimische aber auch Gäste und Besucher erlebbar sein...

  • Landkreis Roth
  • 20.11.19
Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin beim Start der neuen Dienststelle in Nürnberg.

Zwei Jahre Gesundheits- und Pflegeministerium in Nürnberg
Aufbau des Nürnberger Dienstsitzes geht weiter voran

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Aufbau des Nürnberger Dienstsitzes des bayerischen Gesundheits- und Pflegeministeriums schreitet weiter voran. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml betonte kürzlich anlässlich des zweiten Geburtstages"der Dienststelle: ,,Der Nürnberger Dienstsitz ist ein starkes Signal für Franken. In den vergangenen zwei Jahren konnten wir damit wichtige Signale im nordbayerischen Raum setzen. Seit der Eröffnung im Jahr 2017 finden am Nürnberger Dienstsitz regelmäßig...

  • Nürnberg
  • 20.11.19
Die Ausleihräder der VAG werden das ganze Jahr zur Verfügung stehen - auch im Winter.

100.000er -Ausleih-Marke geknackt
Winterschlaf für VAG_Rad?

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit Juni dieses Jahres gibt es den Nürnberger Fahrradverleih VAG_Rad. Für viele sind die Fahrräder aus dem Stadtbild schon nicht mehr wegzudenken. Doch nun steht der Winter vor der Türe. Zeit, die Räder einzumotten? „Keinesfalls“, betont Stefan Linnert, bei der VAG für den Fahrradverleih zuständig. „Wir haben extra allwettertaugliche Fahrräder beschafft, um unseren Kunden das Radfahren rund ums Jahr zu ermöglichen“. Die Verkehrssicherheit ist auch jetzt, wo es...

  • Nürnberg
  • 20.11.19
Laudator Kilian Sendner, Werner Feist von der Naturhistorischen Gesellschaft, CSU- Bezirksvorsitzender Michael Frieser, Lorenz Kalb vom Süddeutschen Schaustellerverband, Ute Scholz, CSU OB-Kandidat Marcus König, Manuela Bauer von der Ökumenischen Wärmestube, 3. Bürgermeister Dr. Klemens Gsell (v.l.).
12 Bilder

Geehrt wurden die Ökumenische Wärmestube, der Süddeutsche Schaustellerverband und die Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg
CSU verleiht Ludwig-Scholz-Medaille 2019

NÜRNBERG - „Eines der Leitmotive von Ludwig Scholz war: ‚Wenn jeder nur etwas mehr als seine Pflicht leistet, schaffen wir eine lebens- und liebenswerte Stadtgesellschaft‘. Und die Institutionen, die wir heute auszeichnen, handeln ganz in diesem Sinne. Alle leisten Immenses, egal ob im ehrenamtlichen oder im hauptamtlichen Bereich“, so Bezirksvorsitzender Michael Frieser bei der Preisverleihung im Nürnberger Rathaus. Besonders begrüßte Frieser die Witwe von Ludwig Scholz, Ute Scholz, die das...

  • Nürnberg
  • 20.11.19
Freuen sich auf einen erfolgreichen Christkindlesmarkt (v.l.): Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, Christkindlesmarkt-Chefin Christine Beeck, Dr. Natalie Schwägerl, Managerin Strategisches Marketing der Nürnberger Versicherung, Yvonne Coulin, Geschäftsführerin der Congress- und Tourismuszentrale Nürnberg, mit Niels Rossow, Finanzdirektor beim 1. FCN.
2 Bilder

Nürnberger Christkind eröffnet seinen Markt am 29. November 2019 um 17.30 Uhr
Premiere beim Christkindlesmarkt: 1. FCN hat einen eigenen Stand!

NÜRNBERG (nf) - Auch dieses Jahr gibt es wieder einige Neuheiten auf dem Christkindlesmarkt. So wird der Club das erste Mal mit einem eigenen Stand vertreten sein. Niels Rossow, Finanzchef beim 1. FCN, erzählt: ,,Wir freuen uns sehr! Wir haben für den Christkindlesmarkt ein Sortiment vorbereitet, welches des Marktes auch würdig ist." Auch Brezen Kolb wird dieses Jahr erstmals auf dem Christkindlesmarkt vertreten sein. Der 1. FCN hat sich für sein Angebot mit caritativen Institutionen...

  • Nürnberg
  • 19.11.19
v.l.: Landrat Matthias Dießl, Erster Bürgermeister Stadt Stein Kurt Krömer, Werner Süßmann (Gymnasium Stein) René Lukas (Geschäftsführer Stadtwerke Stein)

Wettbewerbsfähig durch schnelles Internet
Glasfaser für Gymnasium Stein

STEIN (pm/ak) – Aktuell finden im Steiner Gymnasium noch Sanierungsarbeiten statt. Im Zuge dessen wird die Schule bald an das wichtige Glasfasernetz angeschlossen sein, um auch in Zukunft weiterhin die hohe Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten. Die Stadtwerke Stein binden das Gymnasium über das bestehende Glasfasernetz an der Grund- und Mittelschule Neuwerker Weg an. Dazu werden rund 800 Meter neue Glasfaserleitung verlegt. Möglich ist das, weil die Stadtwerke einen Förderzuschlag vom...

  • Landkreis Fürth
  • 19.11.19
(v.r.n.l.): Christian Siebenhaar und Andreas Zacherl vom Büro GBi, 1.Bürgermeister Marco Kistner, Landrat Matthias Dießl, Wolfgang Schubert-Raab von der Baufirma Raab, Johannes Winkler von GBi und Wolfgang Endreß als Bauleiter der Firma Raab

Neue P&R-Plätze am Bahnhof Siegelsdorf
Spatenstich für Pendler-Projekt

VEITSBRONN (pm/ak) – Im Rahmen einer Erweiterungsmaßnahme entstehen neben den vorhandenen 135 Stellplätzen am Bahnhof Siegelsdorf nun 29 weitere P&R Parkplätze. Die Attraktivität des Bahnhofs Siegelsdorf für Pendler lässt sich gut daran ablesen, dass die 135 Parkplätze an normalen Werktagen restlos belegt sind. Nach einem Besuch der seinerzeitigen Bundesminister Alexander Dobrindt und Christian Schmidt im Jahr 2017 konnten seitens der Gemeinde Veitsbronn die bereits zuvor begonnenen...

  • Fürth
  • 19.11.19
Die beiden Landräte (v.l.) Matthias Dießl (FÜ) und Alexander Tritthart (ERH) überzeugten sich vor Ort vom guten Angebot im Busverkehr. 
�Foto: Landratsamt Fürth

Landräte testen gemeinsam gute Verbindung
Unterwegs mit der Buslinie 123

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) – Die Buslinie 123 verbindet die Landkreise Fürth und Erlangen-Höchstadt miteinander. Die beiden Landräte Matthias Dießl und Alexander Tritthart haben sich im Vorfeld des Fahrplanwechsels am 15. Dezember 2019 persönlich vom guten Angebot im Busverkehr überzeugt. „Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung des ÖPNVs und bereits seit Juli 2019 bringt die Linie 123 die Fahrgäste samstags noch näher an wichtige Ziele in Herzogenaurach“, so Landrat Matthias Dießl und...

  • Landkreis Fürth
  • 19.11.19
Dr. Markus Söder (52, CSU) im Heimatministerium, seinem Nürnberger Dienstsitz. Seit 16. März 2018 ist der waschechte Franke Ministerpräsident des Freistaats Bayern.
5 Bilder

Themen Klimaschutz, Club und das Nürnberger Christkind
Exklusiv im MarktSpiegel: Ministerpräsident Dr. Markus Söder spricht Klartext!

FRANKEN (mask) - Wie seine Ambitionen in Sachen Kanzlerschaft wirklich sind, welche Chancen er CSU-OB-Kandidat Marcus König einräumt und wer in Fürth gewinnt – all das hat der Bayerische Ministerpräsident Peter Maskow im großen MarktSpiegel-Interview verraten! MarktSpiegel: Herr Ministerpräsident, wie oft sind Sie heute schon nach Ihrer möglichen Kanzlerschaft gefragt worden? Dr. Markus Söder: „Heute zum Glück noch nicht. Aber seien Sie versichert: Mein Platz ist in Bayern, ich habe noch...

  • Nürnberg
  • 19.11.19

Die 51 und 49 Jahre alten Bauwerke haben die besten Tage hinter sich
Zwei Brücken über den Kanal werden gleichzeitig saniert

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) saniert von Montag bis Samstag, 2. bis 7. Dezember 2019, die beiden aufeinander folgenden Brücken Hügelstraße über den Main-Donau-Kanal und die Südwesttangente. Die Einfahrtsrampe an der Anschlussstelle Gebersdorf in Richtung Feucht/Nürnberg-Hafen ist währenddessen gesperrt. Die Umleitung ist vor Ort ausgeschildert. Der Verkehr wird über die Strecke Wallensteinstraße, Gustav-Adolf-Straße, Hansastraße und...

  • Nürnberg
  • 18.11.19

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.