Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Beamte der Bundespolizei gehen durch einen Zug.
2 Bilder

150 Euro Bußgeld für Verweigerer
Polizei kontrolliert Corona-Maskenpflicht im Nahverkehr

REGION (pm/nf) - Die Bayerische Polizei führt am Donnerstag, 13. August 2020, eine bayernweite Schwerpunktaktion mit Kontrollen zur Einhaltung der Maskenpflicht im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs durch. In Bayern nutzen täglich Millionen von Pendlern, Touristen und Menschen jeden Alters den öffentlichen Nahverkehr. Die Züge, Straßenbahnen, Busse und U-Bahnen sind damit Orte, an denen sich viele fremde Personen begegnen. Oft kann dabei kein Sicherheitsabstand eingehalten werden -...

  • Nürnberg
  • 12.08.20

Polizei sucht Zeugen ++ Unfallflucht
Unfassbar: Rambo-Radler fährt kleinen Hund tot!

NÜRNBERG (ots/nf) - Wie die Polizei erst jetzt meldet, hat bereits am 19. Juni ein unbekannter rücksichtsloser Radfahrer in der Hainstraße einen Hund überfahren und war anschließend geflüchtet! Die Nürnberger Verkehrspolizei sucht Zeugen.  Gegen 20 Uhr an besagtem Freitag trat ein 58-jähriger Hundehalter mit seinem angeleinten Yorkshire-Terrier aus seinem Wohnhaus gegenüber dem ehemaligen Autohaus auf den Gehsteig. Ein von links kommender Radfahrer, der ebenfalls auf dem Gehweg unterwegs...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
Auf dem Bild vom Februar zeigt Nürnbergs Wahlamtsleiter Wolf Schäfer den Nürnberger Wahlzettel für die Oberbürgermeisterwahl / Kommunalwahlen am 15. März 2020.

Rechtsaufsicht erklärt Wahlanfechtung für unbegründet
Stadtratswahl in Nürnberg ist gültig

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Wahlamt der Stadt Nürnberg teilt mit, dass die Regierung von Mittelfranken als zuständige Rechtsaufsichtsbehörde eine bei ihr eingereichte Anfechtung der Nürnberger Stadtratswahl für unbegründet erklärt hat. Eine Wahlbewerberin und ein Wahlbewerber hatten die Stadtratswahl angefochten, weil nach den technischen Schwierigkeiten bei der Stimmzettelerfassung am Tag nach der Wahl nicht alle Stimmbezirke nochmals ausgezählt worden seien. Die Regierung von...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
Gerhard Hable (links) wurde von Norbert Schikora, Zweiter Bürgermeister der Stadt Oberasbach, in den Ruhestand verabschiedet.

Sein Arbeitsleben war von außergewöhnlichem Engagement geprägt
Leiter der Volkshochschule Gerhard Hable verabschiedet

OBERASBACH (pm/ak) - Als Gerhard Hable vor mehr als 37 Jahren am 1. April 1983 seinen ersten Arbeitstag im offenen Jugendhaus der Gemeinde Oberasbach hatte, steckte es noch in den Kinderschuhen. Drei Jahre später übernahm der ausgebildete Diplom-Sozialpädagoge die Leitung und baute das Angebot kontinuierlich aus. Film- und Musikveranstaltungen, Dart- und Tischtennisturniere sowie Informationsveranstaltungen zu Themen wie Dritte Welt oder auch AIDS gehörten schnell zum Repertoire und wurden...

  • Landkreis Fürth
  • 12.08.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die LEONI AG ist weltweit tätig, hier das Firmen-Areal in Roth.

Kabelspezialist ist großer Arbeitgeber in der Region
Autozulieferer Leoni rutscht tiefer in die roten Zahlen

NÜRNBERG (dpa) - Die Folgen der Corona-Krise haben den ohnehin angeschlagenen Autozulieferer Leoni im zweiten Quartal schwer belastet. Unter dem Strich stand ein Fehlbetrag von 123 Millionen Euro, wie der im Nebenwerteindex SDax notierte Kabel- und Bordnetzspezialist in Nürnberg mitteilte. Leoni hatte bereits im ersten Quartal und auch im Vorjahreszeitraum rote Zahlen geschrieben. Das Minus fiel nun nochmals erheblich größer aus. Schon im vergangenen Jahr litt der mitten im Umbau steckende...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
Anzeige
Foto: Stadt/JuKS

Besichtigung drei Jahre möglich
JuKS Erlangen beendet Bauzaunprojekt

ERLANGEN (pm/mue) - Unter dem Motto „What makes you special?“ gab die Jugendkunstschule (JuKS) Erlangen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, 15 Meter des Bauzauns am Kultur- und Bildungscampus KuBiC Frankenhof mitzugestalten. Das in Verbindung eines Freiwilligen Sozialen Jahrs stattgefundene Projekt von Stella Wingerter und Jessica Schiffke wurde mittlerweile beendet; die ehemaligen Kursteilnehmer und Schüler der Partnerschule Cham waren eingeladen worden, der JuKS ihre Zeichnungen zu...

  • Erlangen
  • 11.08.20
Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg.

Staatsschutz ermittelt
Brandanschlag auf die Bundesagentur für Arbeit!

NÜRNBERG (ots/nf) - Am frühen Sonntagmorgen (2. August) verübten Unbekannte im Nürnberger Stadtteil Ludwigsfeld einen Brandanschlag auf die Bundesagentur für Arbeit. Die Polizei sucht nun Zeugen! Nach jetzigem Erkenntnisstand platzierten zwei unbekannte Personen zwischen 03:00 Uhr und 06:00 Uhr am Sonntagmorgen einen Brandsatz am Gebäude der Bundesagentur für Arbeit in der Regensburger Straße. Nur durch glückliche Umstände kam es nicht zu einem Inbrandsetzen. Das Staatsschutzkommissariat der...

  • Nürnberg
  • 11.08.20

Am Hans-Sachs-Platz
Nürnberg: Aggressiver Randalierer droht und tritt nach Polizeibeamten

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Sonntagabend (9. August) kam es zu einem Zwischenfall am Hans-Sachs-Platz, bei dem ein 27-Jähriger Polizeibeamte beleidigte, drohte sie umzubringen und auf die Beamten eintrat. Kurz nach 22 Uhr hatten Polizeibeamte am Hans-Sachs-Platz ein unversperrtes Fahrzeug nach Dokumenten eines Halters abgesucht, als ein zunächst Unbekannter die Beamten dabei beobachtete. Auf die Frage, ob dies sein Fahrzeug sei, schüttelte der Mann nur den Kopf. Auch nach mehreren Nachfragen, ob...

  • Nürnberg
  • 11.08.20

Aus dem 13. Stock in den Tod gesprungen
Tragisches Ende eines Beziehungsstreites in Eichwasen

SCHWABACH (ots/nf) - Am Montagmorgen (10. August) ereignete sich ein folgenschwerer Beziehungsstreit im Schwabacher Stadtteil Eichwasen. Eine 39-jährige Frau wurde schwer verletzt, ihr 60-jähriger Lebensgefährte nahm sich selbst das Leben. Gegen 9 Uhr teilten Anwohner der Wilhelm-Albrecht-Straße der Einsatzzentrale mit, dass eine Person von einem der dort befindlichen Anwesen gesprungen sei. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden vor Ort den toten Mann auf. Gleichzeitig entdeckten die Beamten...

  • Nürnberg
  • 11.08.20

Indoorplantage
Marihuana in Hegnenberg angebaut

ALTDORF (ots/nf) - Ein Mann steht im Verdacht, im Altdorfer Ortsteil Hegnenberg Marihuana angebaut zu haben. Jetzt ermittelt die Kripo Schwabach. Mit Beschluss der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth durchsuchten Kriminalbeamte am 6. August ein Haus in Hegnenberg. Dabei stießen die Beamten auf eine Indoormarihuanaplantage, aufgeteilt in mehrere Anbauzelte. Mehr als zwei Dutzend Marihuana-Pflanzen wurden sichergestellt sowie über 200 Gramm Marihuana und diverse Rauschgiftutensilien. Mehrere...

  • Nürnberg
  • 11.08.20

Hallplatz in Nürnberg
60 Personen streiten vor einer Bar: Opfer gegen den Kopf getreten!

NÜRNBERG (ots/nf) - Bereits vor rund einer Woche (2. August) kam es vor einer Bar in der Nürnberger Altstadt zu einer Auseinandersetzung. Die Polizei bittet jetzt um Zeugenhinweise. Beim Eintreffen der Polizei gegen 04:45 Uhr am Hallplatz befanden sich circa 60 Personen vor der Bar auf der Straße und es herrschte eine aggressive Stimmung. Am Boden lag ein deutlich alkoholisierter Mann (31) und wies Verletzungen im Gesicht auf. Er kam mit dem Rettungsdienst zur Behandlung in eine...

  • Nürnberg
  • 11.08.20
Michael Gutberlet (Geschäftsführer von Kaweco) überreicht Peter Rahn (Leitender Geschäftsführer der Cnopfschen Kinderklinik) und Sabrina Leipold (Pflegedienstleitung der Cnopfschen Kinderklinik) eine Spende in Höhe von 25.000 Euro.

Kaweco spendet 25.000 Euro an die Cnopfsche Kinderklinik
Ein cooles Schreibset für den guten Zweck

NÜRNBERG (pm) - Schreibgerätehersteller Kaweco spendet 25.000 Euro an die Cnopfsche Kinderklinik.Gemeinsam mit dem Graffitikünstler Pablo Fontagnier alias ‚Hombre‘ hat Kaweco 2019 ein auf 500 Stück limitiertes Schreibset auf den Markt gebracht. Der Erlös kommt nun den kleinen Patienten in der Cnopfschen Kinderklinik von Diakoneo zu Gute. Zudem wird der Künstler ein Graffiti für die Cnopfsche Kinderklinik sprühen. Für den Schreibgerätehersteller Kaweco sind die Auswirkungen der Corona-Krise...

  • Bayern
  • 11.08.20
Heißgeliebte Tradition zum Nürnberger Christkindlesmarkt: die Fahrt mit der Postkutsche!
2 Bilder

Aiwanger verspricht Unterstützung
Trotz Corona: Vorbereitungen auf die Weihnachtsmarktsaison

NÜRNBERG/AUGSBURG (dpa/lby) - Trotz großer Unsicherheiten wegen der Corona-Pandemie bereiten sich Städte in Bayern auf die Weihnachtsmarktsaison vor. In Nürnberg soll der weltberühmte Christkindlesmarkt nach aktuellem Stand auch in diesem Jahr stattfinden, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. «Aber natürlich wissen wir noch nicht, wie er am Ende aussehen wird», sagte Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie...

  • Nürnberg
  • 11.08.20

Zwei ,,Bedrohungslagen" in kurzen Abständen
Drohanfrufe sorgen in Nürnberg und Ansbach für Aufregung

NÜRNBERG/ANSBACH (ots/nf) - Mit zwei sogenannten Gefährdungslagen musste sich die Polizei am Freitagabend (7. August) in Nürnberg und Ansbach befassen. In Nürnberg soll sich die Bedrohung gegen ein Wohn- und Geschäftshaus in der Roonstraße – die Niederlassung des Pharmakonzerns Novartis - und in Ansbach gegen das Gesundheitsamt gerichtet haben.  Am Freitag gegen 21.30 Uhr wurde der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken der Drohanruf gemeldet. Zahlreiche Streifenbesatzungen...

  • Nürnberg
  • 08.08.20
Corona-Teststation am Nürnberger Hauptbahnhof/Südausgang.

Bis jetzt geringe Infektionszahlen
Rund 50.000 Reisende nehmen Corona-Tests in Anspruch

REGION (dpa/lby/nf) - An Flughäfen, Bahnhöfen und Autobahnraststätten in Bayern haben sich bisher rund 50.000 Menschen freiwillig auf das Coronavirus testen lassen. Allein am Münchner Flughafen seien 13.771 Abstriche genommen worden, sagte Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) bei einem Besuch des dortigen Testzentrums am Freitag. Auch an den Raststätten sei die Nachfrage groß. Demnach ließen sich allein am Testzentrum an der Autobahn 3 zuletzt täglich rund 2.000 Menschen...

  • Nürnberg
  • 08.08.20
Altoberbürgermeister Dr. Ulrich Maly feiert am 8. August 60. Geburtstag.

18 Jahre an der Spitze Nürnbergs
Glückwünsche für Dr. Ulrich Maly zum 60. Geburtstag

NÜRNBERG (pm/nf) - Bayerns Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann hat dem Nürnberger Altoberbürgermeister Dr. Ulrich Maly zu dessen 60. Geburtstag am 8. August die besten Glückwünsche übermittelt. Dabei hat er ihm für sein unermüdliches kommunalpolitisches Engagement herzlich gedankt. ,,Am 30. April 2020 ist mit dem Ende Ihrer Amtszeit als Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg eine außergewöhnliche Ära zu Ende gegangen. In den 18 Jahren Ihres Wirkens an der Spitze der Stadt haben Sie...

  • Nürnberg
  • 08.08.20
Tiefbauamtschef Hans Pösl (li.), Markus Braun, Maximilian Hartl (Leiter Verkehrsplanung Stadt Fürth).
5 Bilder

Damit erhöht sich Komfort und Sicherheit für Radfahrer
Fürths erster Pop-Up-Radweg auf Bewährung

FÜRTH (pm/ak) - Die Diskussionen gestalteten sich im Vorfeld nicht ganz ohne Komplikationen, doch letztlich gab der Stadtrat Ende Juli grünes Licht für den ersten Pop-Up-Radweg in Fürth. Nur etwas mehr als zwei Wochen nach dem mehrheitlichen Entscheid ist der rund 700 Meter lange Abschnitt zwischen Jakobinenstraße und Stadtgrenze eröffnet worden. „Am Ende ging’s doch rasend schnell“, freute sich Bürgermeister Markus Braun anlässlich der Einweihung des neuen, rund 35 000 Euro teuren Radweges,...

  • Fürth
  • 08.08.20
Innenminister Joachim Herrmann beim feierlichen U-Bahn-Tunnelanschlag der Stadt Nürnberg.

Fertigstellung im Jahr 2025
Tunnelschlag für die Verlängerung der U3

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit dem Tunnelanschlag am Freitag (7. August 2020) starten die unterirdischen Arbeiten für die U3 zwischen den künftigen Bahnhöfen Gebersdorf und Großreuth bei Schweinau. Bei der Tunnelanschlagsfeier mit Oberbürgermeister Marcus König, Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich, dem Bayerischen Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, sowie Adrian Diaconu als Vertreter der beauftragten Arbeitsgemeinschaft Hochtief Infrastructure GmbH /...

  • Nürnberg
  • 07.08.20
Bürgermeister Markus Braun legte zum Gedenken an die Opfer einen Kranz am Hiroshima-Mahnmal im Stadtpark nieder.

Bürgermeister Markus Braun legte Kranz nieder
Fürth gedenkt der Opfer von Hiroshima und Nagasaki

FÜRTH (pm/ak) - Vor 75 Jahren geschah in Hiroshima das Unfassbare: Am 6. August, exakt um 8.15 Uhr explodierte die erste Atombombe und verwandelte die bis dahin von Krieg und Zerstörung verschonte Stadt in ein Flammenmeer. Auf einer Fläche von zehn Quadratkilometern war alles wie ausradiert. Die einst blühende Stadt brannte, schwarzer, radioaktiver Regen folgte dem Feuersturm und der Hitzewelle. Hiroshima war zu ungefähr 80 Prozent zerstört. Drei Tage später warfen die Amerikaner eine...

  • Fürth
  • 07.08.20
Übung der Rettungshundestaffeln des BRK-Bezirksverbandes Ober- und Mittelfranken auf dem ehemaligen Branntwein-Areal in Nürnberg.
6 Bilder

Rettungsübung auf dem Branntwein-Areal
Super-Spürnasen Amber, Bounty, Amaji und Kollegen im vollen Einsatz!

NÜRNBERG (pm/nf) - Übung für die Rettungshundestaffeln des BRK-Bezirksverbandes Ober- und Mittelfranken! Am Donnerstagabend wurde auf dem Areal der ehemaligen Bundesmonopolverwaltung für Branntwein an der Äußeren Sulzbacher Straße das Auffinden von verschütteten und schwer auffindbaren Menschen trainiert. Acht ehrenamtliche Hundeführer mit ihren speziell ausgebildeten Spürhunden und zwei Helfer waren an der Übung beteiligt. Für die erste Übung wurde im Schuttgebiet Miriam Ortner...

  • Nürnberg
  • 07.08.20
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Gestiegene Infektionszahlen ++ Maskenpflicht im Unterricht
Wegen Corona: Söder ruft Kabinett zur Videokonferenz

NÜRNBERG (dpa/lby) - Angesichts der aktuellen Corona-Entwicklungen ruft Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am kommenden Montag (10. August) außerplanmäßig sein Kabinett zusammen - zu einer Videokonferenz. Söder wird die Schalte vom Heimatministerium in Nürnberg aus leiten, wie die Staatskanzlei mitteilte. Söder und sein Kabinett wollen über die aktuelle Corona-Situation beraten, insbesondere über die bundesweit wieder gestiegenen Zahlen auch durch Reiserückkehrer. Zudem dürfte der...

  • Nürnberg
  • 07.08.20
Traumhafte Landschaft am Rothsee.
2 Bilder

Polizeihubschrauber und Reiterstaffel im Einsatz
Besucher-Ansturm aufs Fränkische Seenland!

REGION (pm/nf) - Das Fränkische Seenland verzeichnet in den letzten Wochen ein enormes zusätzliches Besucheraufkommen, sodass die Kapazitäten der vorhandenen Infrastruktur teilweise überlastet sind. Um einen rücksichtsvollen und sicheren Aufenthalt zu gewährleisten, bittet das Polizeipräsidium Mittelfranken folgende Hinweise zu beachten. Das Fränkische Seenland zählt zu einem der Top-Naherholungsgebiete der Region und weit darüber hinaus. Die Herausforderungen der Corona-Pandemie und die...

  • Nürnberg
  • 06.08.20
Aussicht vom Nürnberger Fernmeldeturm.
2 Bilder

Feier zum Jubiläum
Das ,,Nürnberger Ei" wird 40!

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Nürnberger Fernmeldeturm feiert am 8. August 2020 einen runden Geburtstag: Das „Nürnberger Ei“, wie er in der Bevölkerung auch wegen seiner Form genannt wird, wird 40 Jahre alt. Die Stadt Nürnberg und die DFMG Deutsche Funkturm GmbH begehen das Jubiläum am Freitag,7. August 2020, gemeinsam mit einer kleinen Feier. Oberbürgermeister Marcus König und Bruno Jacobfeuerborn, Geschäftsführer Deutsche Funkturm, schneiden eine Geburtstagstorte an, Bürgerinnen und...

  • Nürnberg
  • 06.08.20

Jugendstrafen
Urteile nach tödlichen Stößen vor S-Bahn rechtskräftig

NÜRNBERG (dpa) - Die Urteile gegen zwei junge Männer wegen eines tödlichen Streits an einer S-Bahn-Station in Nürnberg sind rechtskräftig. Wie der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Mittwoch mitteilte, lehnte der 6. Strafsenat die Revision der Nebenkläger ab. Zuvor hatte der Bayerische Rundfunk darüber berichtet. Das Landgericht Nürnberg-Fürth hatte die beiden Täter im vergangenen Dezember zu Jugendstrafen von dreieinhalb und dreieinviertel Jahren wegen Körperverletzung mit Todesfolge...

  • Nürnberg
  • 05.08.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.