Alles zum Thema gymnasium

Beiträge zum Thema gymnasium

Ratgeber

Wartezeiten sollen verringert werden
Online-Anmeldung an Schulen im Landkreis Forchheim möglich

FORCHHEIM (pm/rr) – Zum Schuljahr 2019/2020 besteht für Eltern die Möglichkeit, die Anmeldung ihrer Kinder bereits zuhause über den PC an Realschulen und Gymnasien des Landkreises vorzubereiten. Das Landratsamt hat hierfür die technischen Voraussetzungen geschaffen. Dieser Service ist auf den Internetseiten der Realschulen in Ebermannstadt, Gräfenberg und Forchheim, sowie am Gymnasium Fränkische Schweiz in Ebermannstadt, Ehrenbürg-Gymnasium Forchheim und Herder-Gymnasium Forchheim möglich....

  • Forchheim
  • 22.05.19
Ratgeber

Schul/Banker – Das Bankenplanspiel

Auch im aktuellen Jahrgang der zwölften Klassen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Oberasbachnehmen wieder einige Schülerinnen und Schüler am P-Seminar „Wirtschaftliche Planspiele“ teil. Im Rahmen dieses Seminars wird unter anderem am komplexen Planspiel „Schul/Banker“ teilgenommen, jeweils in dreier- bis Vierergruppen. Hierbei leiten die wirtschaftsinteressierten Schüler eine eigene Bank, die sich unter realistischen Umständen mithilfe einer selbst entwickelten Strategie gegen 39 weitere...

  • Landkreis Fürth
  • 13.12.17
Lokales
OB Thomas Jung (re.) zeigte sich beeindruckt von der neuen modernen Ausstattung in den Physikräumen, durch die ihn Fachbereichsleiter Christian Zwick führte. Foto: Ebersberger

Frischzellenkur für die Physiksäle am Fürther Hardenberg Gymnasium

FÜRTH - (web) Auch am traditionsreichen Hardenberg-Gymnasium geht die Moderne nicht vorüber. Für rund 1,2 Millionen Euro wurden jetzt die Physikräume auf den neuesten Stand gebracht. Auch wenn manch einer den schönen alten Holzbänken und dem rustikalen Charme der 1912 erbauten, ehemaligen Oberrealschule ein wenig nachtrauert, die Sanierung und Modernisierung war dennoch dringend notwendig, ließ Schulleiter Dietmar Jungkunz im Rahmen der offiziellen Einweihung der neuen Räumlichkeiten...

  • Fürth
  • 27.06.17
Lokales

Volksbegehren gescheitert

ERLANGEN - Insgesamt 2.915 Erlangerinnen und Erlanger (3,8 %) haben sich beim Volksbegehren „Mehr Zeit zum Lernen – mehr Zeit zum Leben! Neunjähriges Gymnasium als Alternative anbieten“ eingetragen. Wie das Bürgeramt im Rathaus mitteilt, ist das Volksbegehren damit auch in der Hugenottenstadt – ähnlich dem bayernweiten Trend – nicht erfolgreich gewesen. Die Bürgerinnen und Bürger konnten bei dem Volksbegehren die Wahlfreiheit zwischen dem acht- und dem neunjährigen Gymnasium im Freistaat...

  • Erlangen
  • 18.07.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.