Schnelltest

Beiträge zum Thema Schnelltest

Panorama
Ab Mittwoch soll an Arbeitsplätzen, bei denen keine betrieblichen Gründe entgegenstehen, die Arbeit von zu Hause aus ermöglicht werden.
4 Bilder

Deutliche Einschränkungen auch für Geimpfte
UPDATE: Diese Corona-Maßnahmen gelten ab Mittwoch

UPDATE: In der 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung - ab heute gültig - ist es aktuell zu einer deutlichen Beschränkung für Geimpfte gekommen. In Fitnessstudios und u.a. auch für den Sport im Innenbereich gilt nun 2G plus. Das heißt, auch vollständig geimpfte Personen ab 18 Jahren müssen für den Zutritt zu Sportstätten einen aktuellen Negativ-Test vorzeigen können. Als Testnachweis werden PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden), PoC-Antigen-Tests (nicht älter als 24 Stunden) sowie...

  • Nürnberg
  • 23.11.21
Panorama

Mehr als 600 Corona-Patienten auf Intensivstationen
Krankenhaus-Ampel in Bayern springt auf Rot!

MÜNCHEN (dpa/lby) - Die Krankenhaus-Ampel des bayerischen Gesundheitsministeriums ist am Montag wegen der hohen Zahl von mehr als 600 Corona-Patienten auf den Intensivstationen auf Rot gesprungen. Damit gelten ab Dienstag Verschärfungen der Zutritts- und Testregeln. Unter anderem ist dann laut Gesundheitsministerium an vielen Arbeitsplätzen die 3G-Regel verpflichtend: Zutritt haben nur noch Mitarbeiter, die geimpft, genesen oder getestet sind. Wie am Montag aus dem Divi-Intensivregister...

  • Nürnberg
  • 08.11.21
Lokales
Die COVID-Selbsttests von Laive sind im Duty Free Shop und im Flughafen-Onlineshop Gatestore erhältlich.
2 Bilder

Zertifiziertes Testergebnis im Urlaub
Coronatest per App im Liegestuhl durchführen

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Duty Free Shop im Wartebereich sowie im Flughafen-Onlineshop Gatestore ist ein zugelassener Corona-Antigentest mit Zertifikaterstellung erhältlich, der per Video-Telefonie angewendet wird. Reisende müssen sich im Ausland ab sofort nicht mehr nach einer – mitunter teuren – Testmöglichkeit für Freizeitaktivitäten wie Restaurantbesuche oder die Einreise nach Deutschland umsehen. Der Anbieter Laive hat einen videogeführten Selbsttest entwickelt, bei dem die Nutzer nach der...

  • Nürnberg
  • 23.09.21
Lokales
Das Schnelltestzentrum im Fürther Rathausinnenhof zieht am 16. September in die Rosenstraße um.

Station im Rathausinnenhof zieht ins Impfzentrum
Die Schnelltestzentren in Stadt und Landkreis Fürth

STADT/LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) – Das durch die AGNF in Kooperation mit dem BRK betriebene Schnelltestzentrum im Fürther Rathausinnenhof ist umgezogen und ab 16. September im gemeinsamen Impfzentrum für Stadt und Landkreis Fürth in der Rosenstraße zu finden. Die Schnellteststationen im Überblick: Schnelltestzentrum Fürth (direkt am Impfzentrum) Rosenstraße 16-20, 90762 Fürth Öffnungszeiten Dienstag: 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr Donnerstag: 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr Freitag: 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr...

  • Fürth
  • 15.09.21
Lokales
Mit dem Neos-Flug NO753 geht vorerst die Lieferkette zwischen dem chinesischen Peking und Nürnberg zu Ende.
10 Bilder

Lieferflugzeuge landeten bisher am Albrecht-Dürer-Airport
Peking liefert keine Schnelltests mehr nach Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit dem Neos-Flug NO753 geht vorerst die Lieferkette zwischen dem chinesischen Peking und Nürnberg zu Ende. Von Ende April bis Ende Mai 2021 wurden 14 Flüge mit insgesamt über 15 Millionen Schnelltests (mehr als 445 Tonnen) und weiteren medizinischen Gütern abgewickelt. Das Importunternehmen Emotive Systems GmbH aus Paderborn sowie die Vertriebsorganisation Kingline GmbH aus Erlangen veranstalteten vorpandemisch Musik-Festivals und vermieteten LED-Leinwände. In Coronazeiten...

  • Nürnberg
  • 27.05.21
Panorama
Seilbahn in den Allgäuer Alpen.
Video 2 Bilder

Coronakrise
Wirrwarr um die Tourismus-Regeln zu Pfingsten 2021

MÜNCHEN (dpa/lby) - Seilbahnen, touristische Schifffahrt auf Seen und Flüssen, Reisebusse und Stadtführungen: Vom Pfingstwochenende an wird Bayern vor dem Hintergrund gesunkener Corona-Infektionszahlen wieder ein Stück lebenswerter, zumindest dort, wo die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen unter 100 liegt. Die bereits als Absicht verkündeten Lockerungen für den Tourismus im Freistaat beschloss das Kabinett am Montag offiziell, wie Staatskanzlei-Chef Florian Herrmann (CSU) am Montag bekannt...

  • Nürnberg
  • 11.05.21
Ratgeber

Schnelltestzentrum COVID-19
Corona-Schnelltests bei der DLRG Erlangen

Am kommenden Samstag den 08.05.2021 geht unser Schnelltestzentrum an unserem Wach- und Ausbildungszentrum am Erlanger Kanal in Büchenbach an den Start. ✔ (vorerst) Samstags von 10.00 bis 15.00 Uhr ✔ Frauenauracher Straße 41 in 91056 Erlangen-Büchenbach ✔ weitere Termine in Planung ✔ kostenlos ✔ gültiges Zertifikat ✔ nicht unangenehm ✔ kein Warten auf das Ergebnis ✔ 100 % ehrenamtlich Termine können unter https://erlangen.dlrg.de/corona-schnelltest vereinbart werden. Wir freuen uns auf...

  • Erlangen
  • 10.05.21
Ratgeber
Jörg Volleth, Bürgermeister der Stadt Erlangen, beim Abstrich
2 Bilder

Schnelltestzentrum der DLRG Erlangen geht an den Start
Corona-Schnelltests

Wir blicken auf einen erfolgreichen Tag zurück: Heute ist unser Schnelltestzentrum an unserem Wach- und Ausbildungszentrum am Erlanger Kanal an den Start gegangen. Wir haben viele Leute durchgetestet und tun unser Bestes gegen die Pandemie anzukämpfen Und wir hatten hohen Besuch - unser Bürgermeister Jörg Volleth war heute ebenfalls zum Testen da Wir freuen uns auch nächste Woche auf euren Besuch kostenlosgültiges Zertifikatnicht unangenehmkein Warten auf das Ergebnis100 % ehrenamtlichTermine...

  • Erlangen
  • 10.05.21
Panorama
2 Bilder

Außengastronomie
Wirtshauskultur-Verein gegen Negativtests

MÜNCHEN (dpa/lby) - Im Fall einer baldigen Öffnung der Außengastronomie hat der Verein zum Erhalt der bayerischen Wirtshauskultur (VEBWK) gefordert, dort auf die Pflicht für Negativ-Coronatests zu verzichten. «Wer abends in den Biergarten möchte, muss dafür ein negatives Testergebnis vorweisen können», sagte VEBWK-Geschäftsführerin Ursula Zimmermann. «Gerade in ländlichen Gebieten ist dies jedoch problematisch.» Apotheken böten Corona-Testungen oftmals nur wenige Stunden pro Tag an und seien...

  • Nürnberg
  • 04.05.21
Frankengeflüster
Daumen hoch: Michael Langer (li.), Geschäftsführer Medic-Center, und Jochen Scharf (Gesellschafter Jaguar Land Rover Feser Scharf) geben grünes Licht für den Start des neuen gemeinsamen Test-Centers an der Gustav-Adolf-Straße 51A.

Voranmeldung erforderlich
Corona-Tests jetzt bei Feser Scharf in Nürnberg

NÜRNBERG – Gemeinsam gegen Corona: Auf dem Gelände der Feser Scharf GmbH in Nürnberg finden ab sofort Corona-Tests statt. Im Medic-Center Abstrich-Center in der Gustav-Adolf-Straße 51A können sich Bürgerinnen und Bürger einmal pro Woche kostenlos testen lassen! Das neue Abstrich-Center wird vom Medic-Center Nürnberg betrieben. Vor Ort nehmen ausgebildete Ärzte und medizinisches Fachpersonal nach Terminvereinbarung täglich Schnell- und PCR-Tests für Patienten mit Symptomen, Reiserückkehrer,...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Lokales

Unterricht und Notbetreuung ++ Testpflicht bei Präsenz
So geht's an Nürnbergs Schulen und Kitas nach den Osterferien weiter!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Nürnberger Schulen unterrichten auch nach den Osterferien im Wechsel- und Distanzunterricht. Ab Montag, 12. April 2021, befinden sich neben den bisherigen Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen nun auch die Schülerinnen und Schüler der 4. und 11. Jahrgangsstufe im Wechselunterricht. Alle anderen Lernenden erhalten weiterhin aufgrund des Inzidenzwertes von über 100 in Nürnberg Distanzunterricht. Der vom Robert Koch-Institut (RKI) ermittelte...

  • Nürnberg
  • 09.04.21
Lokales
Oberbürgermeister Peter Reiß nutzt das Angebot und zeigt einen negativen Schnelltest auf dem Smartphone.

Ab Montag in Schwabach möglich
Nach dem Testen gleich den Einzelhandel besuchen!

SCHWABACH (pm/vs) - Solange die 7-Tage-inzidenz nicht die Marke von 200 überschreitet, gibt es ab Montag, 12. April,  eine Möglichkeit bei einem negativen Coronatest Schwabacher Einzelhandelsgeschäfte im Rahmen des sogenannten „Terminshoppings“ besuchen zu können. Dazu hat das Schwabacher Schnelltestzentrum im Markgrafensaal seine Öffnungszeiten erweitert: Ab Montag können sich Menschen, die in Schwabach leben oder arbeiten, zusätzlich montags bis samstags von 8 bis 11 Uhr testen lassen....

  • Schwabach
  • 09.04.21
Lokales
v.l. Gernot Schindler (Apotheker MEDICON Apotheke), Kurt Krömer (Erster Bürgermeister Stadt Stein), Thomas Fuchs (Centermanager FORUM Stein).

In der MEDICON Apotheke im Forum Stein
Weitere Corona-Schnelltest-Station in Betrieb

STADT STEIN (pm/ak) - Seit ein paar Tagen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MEDICON Apotheke im Forum Stein mit ihren Testkits bereit. Damit wird das Testangebot für Bürgerinnen und Bürger in Stein erweitert. Der Apotheker Gernot Schindler war gerne bereit, die Schnelltests mit seinem Team anzubieten, denn die Bedingungen im Forum Stein sind ideal. Die Teststrecke konnte direkt neben der Apotheke eingerichtet werden, sodass der laufende Betrieb nicht gestört und genügend Platz im...

  • Landkreis Fürth
  • 09.04.21
Lokales
Schritt für Schritt wurde der Umgang mit dem Testmaterial erklärt.

Kapazitäten in Schwabach und Kammerstein ausgebaut
29 Johanniter sind jetzt Schnelltestprofis

REGION (pm/vs) - 29 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe haben dieser Tage an Schulungen, passend zu der aktuellen Situation die Corona-Pandemie betreffend, teilgenommen. Sie lernten den richtigen Umgang und die Anwendung der Schnelltests für das Testzentrum Schwabach und Kammerstein. Bei der Schulung unterrichtete Claus Müller, Koordinator bei den Johannitern für Testzentren, unter anderem die richtige Handhabung des Covid19 Abstriches unter...

  • Schwabach
  • 01.04.21
Panorama
Shoppen mit negativem Corona-Test: Eine Lösung?
Aktion 2 Bilder

24-Stunden-Eintrittskarte für Einkauf und Gastro ++ Aktuelle Umfrage
Shoppen gehen mit negativem Test?

MÜNCHEN (dpa/lby) - Der Schlüssel zur Lockerung der Corona-Einschränkungen in den angekündigten bayerischen Modellkommunen sollen Corona-Testmöglichkeiten für alle Bürger sein. «Die ganz zentrale Perspektive ist, dass wir genügend neue Teststationen in den Kommunen aufbauen, wohl über 100», sagte Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) der Deutschen Presse-Agentur. «Das gibt jedem Bürger die Möglichkeit, sich testen zu lassen und ein negatives Testergebnis für 24 Stunden als...

  • Nürnberg
  • 25.03.21
Panorama
Nur wenige Menschen sind in der Innenstadt von Saarbrücken unterwegs.

Modellprojekt in der Corona-Pandemie
Saarland beendet Lockdown nach Ostern!

SAARBRÜCKEN (dpa) - Das Saarland steigt nach Ostern aus dem Corona-Lockdown aus. Vom 6. April an - dem Dienstag nach den Feiertagen - sollen Kinos, Fitnessstudios und die Außengastronomie wieder öffnen. Voraussetzung sei ein tagesaktueller negativer Schnelltest, sagte Ministerpräsident Tobias Hans (CDU). Die lang anhaltenden Einschränkungen stießen bei den Menschen immer mehr an ihre Grenzen. Daher: «Ab dem 6. April wird wieder mehr privates, wieder mehr öffentliches Leben möglich sein.»...

  • Nürnberg
  • 25.03.21
Lokales
Symbolfoto: © Giovanni Cancemi / stock.adobe.com

Kostenlose Corona-Tests in Apotheken
Erlangen kämpft weiter gegen die Seuche!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Apotheken in Bayern können für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlose Corona-Antigen-Schnelltests anbieten; die ersten Apotheken in Erlangen haben nun mit der Durchführung dieser Tests durch speziell geschultes Personal begonnen. In den Apotheken dürfen nur symptomfreie Personen getestet werden, beim Testtermin ist ein gültiger Personalausweis vorzulegen. Die Auswertung selbst dauert zirka 30 Minuten, bei einem negativen Testergebnis erhält man ein Zertifikat, das nach...

  • Erlangen
  • 19.03.21
Panorama
6 Bilder

Söder: Osterurlaub hängt von jedem einzelnen ab
Corona-Pandemie: So geht es in Bayern mit Handel, Kultur und Sport weiter!

REGION (pm/nf/dpa) - Bayern setzt den Lockdown im Kampf gegen die Corona-Pandemie bis zum 28. März fort, lockert die Bestimmungen jedoch an einigen Stellen. Der Freistaat setzt damit die Vorgaben um, die von den Ministerpräsidenten der Bundesländer und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am späten Mittwochabend in Berlin beschlossen worden waren.  Knapp 9 von 10 Menschen in Bayern sollen von den Erleichterungen durch die neue Corona-Strategie profitieren. «87 Prozent erfahren schrittweise eine...

  • Nürnberg
  • 04.03.21
Panorama
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wird von verschiedenen Seiten scharf kritisiert.

Bundesgesundheitsminister in der Kritik
Macht Jens Spahn zu viele Fehler?

REGION (Basil Wegener, dpa/vs) - Jens Spahn steht in der Pandemie im Fokus wie kein deutscher Politiker außer der Bundeskanzlerin - jetzt gerät der Bundesgesundheitsminister von verschiedenen Seiten zunehmend unter Druck. Heftige Kritik aus den Reihen der SPD und von der FDP zielte am Wochenende auf Spahns Corona-Krisenmanagement. Der CDU-Politiker verteidigte seine Teilnahme an einem Abendessen im vergangenen Oktober, in einer Zeit, in der die Infektionszahlen wieder stark anstiegen. Außerdem...

  • Bayern
  • 01.03.21
Panorama
Bayern will die Impfkapazität bis April mehr als verdoppeln.

Über 5 Millionen Schnelltests gesichert
Bayern will Impfkapazität bis April mehr als verdoppeln

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayern will seine Impfkapazität gegen das Coronavirus bis April mehr als verdoppeln. In den hundert Impfzentren könnten derzeit bis zu 46 000 Menschen pro Tag gegen das Virus geimpft worden. Die Kapazität solle auf 111 000 pro Tag erhöht werden, sagte Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung in München. Hinzu kämen Impfmöglichkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern. "Der Kern ist, dass der Impfstoff planbar kommt", sagte der...

  • 23.02.21
Panorama

Malu Dreyer schließt nicht aus, dass die bestehenden Corona-Beschränkungen über den 7. März hinaus nochmals verlängert werden.
2 Bilder

Corona-Verwirrspiel geht weiter
Hat Jens Spahn wieder zuviel versprochen?

REGION (dpa) - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat vor Beratungen von Bund und Ländern einen konkreten Stufenplan für den Weg aus den Corona-Beschränkungen gefordert.
 Ein solcher Plan müsse an "klare Inzidenzwerte, Testmöglichkeiten und die Impfquote" gekoppelt werden, sagte Dreyer der "Rheinischen Post" (Dienstag, 23. Februar 2021).
 Hintergrund: An diesem Dienstag beginnt eine Arbeitsgruppe mit Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) und den Chefs der Staatskanzleien...

  • Bayern
  • 23.02.21
Panorama
Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), rechnet in den kommenden Wochen mit mehr Corona-Ausbrüchen.
2 Bilder

Äußerste Disziplin gefragt
RKI skizziert Corona-Horrorszenario!

REGION (dpa) - Das Robert Koch-Institut rechnet in den kommenden Wochen mit mehr Corona-Ausbrüchen. "Wir stehen möglicherweise erneut an einem Wendepunkt. Der rückläufige Trend der letzten Wochen setzt sich offenbar nicht mehr fort", sagte Präsident Lothar Wieler am heutigen Freitag (19. Februar).
 RKI skizziert HorrroszenariumDie Fallzahlen stagnierten, in vielen Bundesländern sei ein Plateau entstanden. Doch das sei zu hoch. "Wir wissen noch nicht genau, ob die besorgniserregenden Varianten...

  • Bayern
  • 19.02.21
Ratgeber
Corona-Schnelltest in einer Apotheke in Stuttgart.

Ab März 2021
Jürgen Spahn verspricht kostenlose Schnelltests für alle

REGION (dpa) - Im Kampf gegen das Coronavirus sollen Schnelltests bald auf breiter Front zu haben sein - auch angesichts anstehender Lockerungen von Alltagsbeschränkungen.
 "Ab 1. März sollen alle Bürger kostenlos von geschultem Personal mit Antigen-Schnelltests getestet werden können", kündigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) an. Kommunen könnten Testzentren, Apotheken oder Praxen mit solchen Angeboten beauftragen. Auch den Weg für einen breiten Einsatz von Selbsttests für Laien...

  • Bayern
  • 16.02.21
Lokales
Auch Oberbürgermeister Peter Reiß hat sich bereits einem Test unterzogen.
2 Bilder

Kostenlose Corona-Schnelltests
Ohne Anmeldung für Schwabacher Bürger

SCHWABACH (pm/vs) - Ein tolles Angebot: Ohne Anmeldung und sonstige weitere bürokratische Hürden können sich weiterhin Bürgerinnen und Bürger der Goldschlägerstadt im neu eröffneten Schnelltest-Zentrum kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen! Auch Menschen, die in Schwabach arbeiten, dürfen diesen Service nutzen. Das Corona-Testzentrum im Markgrafensaal, Ludwigstraße 16, betreibt die Johanniter Unfallhilfe im Auftrag der Stadt. Das Team schätzt, dass pro Stunde durchschnittlich 20 Tests...

  • Schwabach
  • 12.02.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.