Alles zum Thema Barrierefrei

Beiträge zum Thema Barrierefrei

Lokales
Mehr Barrierefreiheit: Landrat Matthias Dießl  (links) und Tanja Maier (rechts) freuen sich über die Spende von René Kracker, Hörgeräte Kracker Zirndorf (Mitte).

Barrierefreiheit für den Landkreis - Landrat freut sich über Spende für Schwerhörige

ZIRNDORF (pm/ak) - Geschenke gibt es meistens nur zu Weihnachten oder dem Geburtstag. Der Landkreis Fürth darf sich schon zu Beginn des neuen Jahres über ein tolles Geschenk freuen. Drei Induktionsanlagen im Wert von rund 470€ spendet die Firma Kracker aus Zirndorf dem Landkreis. Induktive Höranlagen findet man normalerweise vor allem in Veranstaltungsräumen wie Theatern, Kinos, Kirchen oder Vortragssälen. Sie schaffen es, Audiosignale wie Musik oder Redebeiträge schwerhörigen Personen...

  • Landkreis Fürth
  • 31.01.19
Lokales
Bürgermeister und VAG-Aufsichtratsvorsitzenden Christian Vogel bei einem Rundgang durch den U3-Bahnhof Friedrich-Ebert-Platz mit eingeschränkter Sicht sowie beim Anprobieren des Alterssimulationsanzugs, den die VAG bei Schulungen ihres Fahrpersonals einsetzt.
4 Bilder

So fühlte sich Bürgermeister Vogel mit 20 Jahren mehr auf dem Buckel!

Aktionstag am U3-Bahnhof Friedrich- Ebert-Platz NÜRNBERG (pm/nf) - Wie fühlt es sich an, wenn ich nicht gut höre oder sehe? Wenn mir Bewegung schwerfällt? Wie komme ich damit zurecht und wie können mich andere unterstützen? Fragen, die der Paritätische Wohlfahrtsverband gemeinsam mit der VAG und anderen Partnern des Projektes „Fit für Inklusion“ heute am U3- Bahnhof Friedrich-Ebert-Platz beantwortet hat. Bürgermeister Christian Vogel machte den Selbsttest! Im Rahmen eines...

  • Nürnberg
  • 09.10.18
Lokales
Der Landkreis Fürth bekam von den Senioren gute Noten - vor allem das Freizeitangebot schnitt bestens ab.

Die Senioren fühlen sich wohl im Landkreis Fürth

FÜRTH-LAND - (web) Die ältere Bevölkerung fühlt sich wohl im Landkreis Fürth und vergibt entsprechend gute Noten. Das ergab eine vom Landkreis in Auftrag gegebene Seniorenbefragung, deren Ergebnisse jetzt vorgestellt wurden. Das gute Ergebnis sieht Landrat Matthias Dießl auch als „Bestätgung für unsere Seniorenarbeit im Landkreis“. Von den rund 25.000 Senioren im Landkreis wurden 9.300 angeschrieben, 2757 haben geantwortet. Die Senioren konnten dabei Schulnoten vergeben, die Durchschnittsnote...

  • Fürth
  • 19.01.18
Panorama
Ministerialdirektor Michael Höhenberger übergibt Iris Aßländer Rieger (l.), Inhaberin Spital-Apotheke, und Apothekerin Anna Henn das Signet.

Spital-Apotheke Nürnberg erhält Preis für Inklusion von Hörbehinderten

NÜRNBERG (jrb/vs) - Die Spital-Apotheke zum Heiligen Geist in Nürnberg ist seit letzter Woche sichtbarer Partner der Staatsregierung für den Abbau von Barrieren: „Sie hat aus eigener Initiative Barrieren abgebaut, nicht wegen Vorschriften und Gesetzen. Die Spital-Apotheke lebt von sich aus die Überzeugung, Menschen mit und ohne Behinderung sollen im gleichen Maße an der Gesellschaft teilhaben – ein echtes Vorbild“, so Bayerns Sozialministerin Emilia Müller anlässlich der Übergabe der Signets‚...

  • Nürnberg
  • 03.05.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Die Ausstellungsstücke sind in den letzten rund 28 Monaten restauriert worden und präsentieren sich im neuen Glanze.

In Weißenburg sind die Römer zurück

WEISSENBURG (pm/vs) - Eine gute Nachricht für alle Geschichts- und Kulturfreunde: Die Besucher erwartet ein vollkommen neues RömerMuseum Weißenburg. Seit der Schließung im November 2014 ist viel passiert. Das Gebäude wurde vom Keller bis zum Dach modernisiert und ist jetzt barrierefrei zugänglich. Viel wichtiger aber ist, dass die in die Jahre gekommene Ausstellung neu gestaltet worden ist und die Funde dank Restaurierung in neuem Glanz erstrahlen. Die Ausstellung konzentriert sich nun auf...

  • Schwabach
  • 30.03.17
Anzeige
Lokales

Nürnberger Kunstakademie wird erweitert

Der Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtags hat Mittel in Höhe von 2,7 Millionen Euro für den Neubau eines dauerhaft nutzbaren Ausweichgebäudes an der Akademie für Bildende Künste in der Bingstraße genehmigt. Das Ausweichgebäude mit einer geplanten Nutzfläche von 352m² ist erforderlich, weil die unter Denkmalschutz stehenden Altgebäude der Akademie generalsaniert werden müssen. Die Kosten für die Sanierung des ersten Altgebäudes in Höhe von rund drei Millionen...

  • Nürnberg
  • 09.12.16
Lokales
Herrensitz von Süden aus der Vogelschau, kolorierter Kupferstich.

Vorstadtverein Nord fordert zeitgemäße Modernisierung

30 Jahre Kulturladen Schloss Almoshof NÜRNBERG (pm/nf) - Der Vorstadtverein Nürnberg-Nord (VNN) begrüßt sehr, dass sein Vorstoß zur Verbesserung der Situation im Kulturladen Schloss Almoshof aus dem Oktober 2015 nun zu einem entsprechenden SPD-Antrag im Rathaus geführt hat. Die Stadtverwaltung wird sowohl den Bau barrierefreier Toiletten und eine Pflasterung des Hofs als auch eine behindertengerechten Befestigung der Wege und Freiflächen prüfen. Zudem soll die technische Ausstattung...

  • Nürnberg
  • 01.02.16
Lokales

Barrierefreier Ausbau der Bushaltestelle Flataustraße kommt endlich

Der Verkehrsausschuss beschloss heute nochmal den barrierefreien Ausbau der stadtauswärtigen Bushaltestelle Flataustraße in Ziegelstein. Der Umbau der Haltestelle soll nun realisiert werden. Es liegen Bürgerbeschwerden vor, weil der Einstieg derzeit auf Fahrbahnniveau liegt und für Gehbehinderte äußerst ungünstig ist, so die Stadtratsvorlage. Auch der SPD-Ortsvereinsvorsitzender Dr. Christian Pröbiuß sieht das so: "Es ist gut, dass der Verkehrsausschuss heute beschlossen hat, dass der Ausbau...

  • Nürnberg
  • 25.09.15
Lokales
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Behindertenrates sammelten fleißig Unterschriften und machten an Infoständen immer wieder Passanten auf die prekäre Situation am Hauptbahnhof aufmerksam. Eine Abschlussaktion findet am am Samstag (ab 11 Uhr) im Möbelhaus Höffner statt.

Fürther Behindertenrat will barrierefreien Ausbau des Hauptbahnhofes

FÜRTH - Der Fürther Hauptbahnhof soll barrierefrei werden, dafür kämpfen seit vielen Monaten die ehrenamtlichen Mitglieder des Behindertenrates. Mehr als 9.500 Unterschriften für eine Petition an den Bayerischen Landtag wurden gesammelt. Bis zum 31. Januar kann man sich noch in die Listen eintragen. Von einem „Armutszeugnis für den Freistaat“ sprach Oberbürgermeister Thomas Jung. Es könne doch nicht sein, dass an einem Bahnhof wie Fürth, Menschen mit Gehbehinderung, Rollstuhlfahrer, aber auch...

  • Fürth
  • 27.01.15
Lokales

Bushaltestelle wird umgebaut

ERLANGEN - Wie das Referat für Planen und Bauen mitteilt, wird die Bushaltestelle Sebastianstraße in Tennenlohe umgestaltet und barrierefrei ausgebaut, weshalb örtlich mit Behinderungen zu rechnen ist. Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, 8. Mai, und sollen bis zum 28. Mai beendet sein. Weitere Informationen im Internet: www.erlangen.de

  • Erlangen
  • 05.05.14
Lokales

Busbucht wird saniert

ERLANGEN - Die Busbucht in der Weisendorfer Straße wird vom 31. März bis 23. Mai umgestaltet und saniert. Dies teilte das städtische Referat für Planen und Bauen mit. Die Haltestelle soll u.a. barrierefrei eingerichtet werden.

  • Erlangen
  • 25.03.14
Ratgeber

Barrierefrei bauen – nicht nur im Alter von Vorteil

Barrierefreies Bauen legt den Grundstein für ein lebenslanges und komfortables Wohnen. Eine intelligente Planung verursacht kaum Mehrkosten und macht nachträgliche, teure und aufwändige Umbauten meist überflüssig. Barrierefreies Bauen ist für alte und behinderte Menschen eine unerlässliche Voraussetzung, um überhaupt mobil sein und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Darüber hinaus erleichtert es aber auch beispielsweise Familien mit kleinen Kindern den Alltag. In ihrer...

  • Nürnberg
  • 26.09.13