Alles zum Thema Kampagne

Beiträge zum Thema Kampagne

Lokales

Seit 140 Jahren immer einsatzbereit, wenn es brennt

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gratuliert der Freiwilligen Feuerwehr Bammersdorf zum Jubiläum: "Wertvolles Engagement, auf das Bammersdorf stolz sein kann" EGGOLSHEIM (pm/rr) – „Unter dem Motto ‚Schützen, Retten, Löschen, Bergen‘ setzen sich die Bammersdorfer Feuerwehrmänner und -frauen für die Sicherheit ihrer Mitbürger ein. Mutig und selbstlos leisten sie bei Unfällen, Bränden und Naturkatastrophen unschätzbar wertvolle Hilfe. Das verdient höchste Anerkennung und darauf kann...

  • Forchheim
  • 02.07.18
Lokales
Die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml mit Marc Becker-Floris (Director Wald Disney) und Kindern des Kindergartens ,,Wolke 10".
9 Bilder

Melanie Huml startet Kampagne für Sonnenschutz in der ,,Wolke 10“

Gesundheitsministerin wirbt für konsquenten Sonnenschutz NÜRNBERG (nf) - Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat im Kindergarten ,,Wolke 10“ hoch über den Dächern der Südstadt die diesjährige Präventionskampagne „Sonne(n) mit Verstand“ gestartet: „Mit unserer Kampagne werben wir bei Kindern und Eltern für einen konsequenten Sonnenschutz. Denn gerade die Haut von Kindern ist besonders empfindlich bei Sonneneinstrahlung. Aber auch Erwachsene sollten nicht nachlässig sein, sondern mit...

  • Nürnberg
  • 01.06.17
Lokales
Schleichende Gefahr Bluthochdruck: Prof. Roland Schmieder, Prof. Dr. Roland Veelken (v.l.)

Weltweite Kampagne gegen Bluthochdruck: Messaktion im Klinikum Nürnberg Süd

NÜRNBERG (pm/nf) - Man spürt ihn nicht und schleichend wird er zur großen Gefahr. „Bluthochdruck liegt mit Abstand auf Platz Eins bei den vermeidbaren Risikoerkrankungen. Jedes Jahr sterben weltweit 10 Millionen Menschen an den Folgen“, erklärt Prof. Dr. Roland Veelken, kommissarischer ärztlicher Leiter der Klinik für Innere Medizin 4, Schwerpunkt Nephrologie im Klinikum Nürnberg. Ein dauerhafter, unbehandelter Bluthochdruck (Hypertonie) kann im Laufe der Zeit zu einer direkten...

  • Nürnberg
  • 30.05.17
Panorama
Mädchen und Frauen sollen selbstbestimmt leben und ihre eigenen Grenzen setzen. Die Kampagne „Uns geht‘s ums Ganze“ leistet hier eine wichtige Aufklärungsarbeit.

Mittelfranken zieht Bilanz über Selbstbestimmungs-Kampagne für Mädchen und Frauen

REGION (pm/vs) - Eine positive Bilanz ziehen die Veranstalterinnen der Kampagne „Uns geht’s ums Ganze – Mädchen und junge Frauen für Selbstbestimmung“, die 2015/2016 in Mittelfranken durchgeführt wurde: Es seien viele Mädchen, Jungen und pädagogische Fachkräfte damit erreicht worden. Das geht aus der Dokumentation hervor, die das Netzwerk Mädchenarbeit nun vorgelegt hat. Im Rahmen der Kampagne gab es neben Fortbildungen und Informationen für pädagogische Fachkräfte viele Angebote für Mädchen...

  • Mittelfranken
  • 10.01.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Stadtumlandbahn: Vorstadtverein Nord fordert Ende der schmerzlichen Passivität

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Vorstadtverein Nürnberg-Nord (VNN) fordert angesichts des geplanten Bürgerentscheids zur Stadt-Umland-Bahn in Erlangen und der Aussetzung der Beschlußfassung im Erlanger Rat ein Ende der schmerzlichen Passivität und plädiert für eine ,,wuchtige politische Kampagne" pro StUB: ,,Die politisch Verantwortlichen, aber auch die heimische Wirtschaft und die Verbände dürfen nicht einfach weiter zusehen, wie die Gegner hier die Agenda bestimmen. Die Region braucht jetzt eine...

  • Nürnberg
  • 27.11.15
Anzeige
Panorama
#somethingincommon - neue Mango Kampagne mit den Fashion Super Stars Kate Moss und Cara Delevingne.

Kate Moss und Cara Delevingne: Explosives Duo für Mango

Die beiden Mode-Ikonen sind die Werbegesichter für die kommende Herbst/Winter 2015 Saison FASHIONREPORT (pm/nf) - Zwei Mode-Ikonen par excellence vereint für eine einzige Marke. Kate Moss und Cara Delevingne sind die Testimonials der Kampagne für die kommende Herbst/Winter-Saison von MANGO unter dem hashtag #somethingincommon. Als Models und Musen von renommierten Designern wissen beide, was es bedeutet, die Laufstegwelt zu erobern. Die Firma versichert eine spektakuläre Kampagne für die...

  • Nürnberg
  • 11.09.15
Panorama
Pop-Ikone Katy Perry übernimmt die Hauptrolle in der diesjährigen Holiday-Kampagne von H&M.

Pop-Ikone Katy Perry ist der Star in H&Ms Holiday 2015-Kampagne

STYLE (pm/nf) - Pop-Ikone Katy Perry übernimmt die Hauptrolle in der diesjährigen Holiday-Kampagne von H&M. Katy wird in einer globalen TV- und Print-Kampagne zu sehen sein, in der die Saison in echtem H&M-Stil gefeiert wird. Beginn ist November 2015. „H&M ist einer der ersten Orte, wo ich begann, meinen persönlichen Stil zu finden. Seitdem liebe ich es, H&M in meinem Kleiderschrank zu integrieren. Einer der Gründe, warum ich die Feiertage liebe ist, dass ich mich gemütlich und hübsch...

  • Nürnberg
  • 21.08.15
Ratgeber

Lesen und Schreiben: Schlüssel zur Welt der Literatur

Erlangen. Das 35. Erlanger Poetenfest vom 27. bis 30. August 2015 stellt dem Lesepublikum im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse literarische Neuerscheinungen vor. Zu diesem Ereignis darf nicht übersehen werden: Für 7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland bleibt die Welt der Bücher verschlossen. Sie können nicht richtig lesen und schreiben. Die Kampagne „Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“ des Bundesministeriums für Bildung und ...

  • Bayern
  • 21.08.15
Freizeit & Sport
SÖR-Mitarbeiter Wolfgang Nägele mit ,,FCN-Ausrüstung" im SÖR-Fahrzeug.
8 Bilder

Club-Fans: ,,Ich bereue diese Liebe nicht"

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Rahmen der Kampagne ,,Ich bereu diese Liebe nicht" trafen sich am Max-Morlock-Platz Ronald Höfler, Kaufmännischer Werkleiter Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (SÖR), und Ralf Woy, Vorstand Finanzen & Verwaltung beim 1.FC Nürnberg. Der Fototermin mit weiteren SÖR-Mitarbeitern war der offizielle Startschuss für eine Kooperation zwischen SÖR und dem 1.FCN, bei dem symbolisch ein Fahrzeug des SÖR mit Fanartikeln (FCN-Schals und FCN-Fähnchen) der Kampagne ,,Ich bereue...

  • Nürnberg
  • 10.04.14
Ratgeber
Norbert Kettlitz, Dr. Sonja Wunder und Christoph Steiger (v.l.) warnen vor Wechselwirkungen verschiedener Medikamente.       Foto: Schlampp

Warnung vor Schmerzmitteln

AOK Bayern mit aktueller KampagneDer sichere Umgang mit rezeptfreien Schmerzmitteln steht im Mittelpunkt einer aktuellen Kampagne der AOK Bayern. Im Rahmen eines Pressegespräches informierte Norbert Kettlitz (AOK-Direktion Mittelfranken) zusammen mit der AOK-Beratungsapothekerin Dr. Sonja Wunder und dem Apotheker Christoph Steiger (Medicon-Apotheke Nürnberg) über Gefahrenpotentiale rezeptfreier Schmerzmittel. Welcher Patient ist sich beispielsweise bewusst, dass etwa 20...

  • Nürnberg
  • 06.05.13