Bernd Sibler

Beiträge zum Thema Bernd Sibler

Lokales
Neues Museum Nürnberg.
2 Bilder

Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg eröffnete vor zwanzig Jahren
Kunstminister Bernd Sibler gratuliert dem Neuen Museum

NÜRNBERG (pm/ak) - Das Neue Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg feiert am 15. April 2020 sein zwanzigjähriges Jubiläum. Kunstminister Bernd Sibler betont anlässlich des runden Geburtstags: „Ich gratuliere dem Neuen Museum herzlich zu seiner zwanzigjährigen Erfolgsgeschichte! Innerhalb kurzer Zeit hat es sich weit über die Grenzen des Freistaats hinaus einen Namen gemacht. Mit seiner faszinierenden Mischung aus zeitgenössischer Kunst und aktuellem Design lockt es...

  • Nürnberg
  • 15.04.20
Panorama
Wissenschaftsminister Bernd Sibler informiert sich über digitale Lehre am Beispiel der Hochschule München.

Wissenschaftsminister Bernd Sibler begrüßt gemeinsames Vorgehen der Länder
Vorlesungen an den Hochschulen starten am 20. April 2020

FRANKEN (pm/nf) - Das Sommersemester 2020 findet an den Hochschulen statt, der Vorlesungsbetrieb startet an allen Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Kunsthochhochschulen und Universitäten im Freistaat am 20. April 2020. Wissenschaftsminister Bernd Sibler begrüßt ausdrücklich, dass sich die Länder hierbei auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt haben. Er betont: „Bei jeder Entscheidung, die wir treffen, hat der Schutz der Gesundheit unserer Hochschulfamilien für mich oberste Priorität....

  • Nürnberg
  • 05.04.20
Panorama
Bernd Sibler plädiert dafür, das Sommersemester an bayerischen Hochschulen nicht ausfallen zu lassen.

Wissenschaftsminister Bernd Sibler will am Sommersemester festhalten
Bayerns Hochschulen sollen am 20. April wieder starten

REGION (pm/vs) - Trotz der Coronakrise: Der Freistaat und seine Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Technischen Hochschulen sowie Kunsthochschulen setzen alles daran, damit der Vorlesungsbetrieb im Sommersemester 2020 am 20. April 2020 starten kann. Das hat Wissenschaftsminister Bernd Sibler in München betont: „Das Coronavirus stellt jeden von uns vor bislang unbekannte, große Herausforderungen. Dennoch müssen wir in dieser Extremsituation einen möglichst kühlen...

  • Nürnberg
  • 26.03.20
Lokales
Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler (l.) und Ministerpräsident Dr. Markus Söder präsentieren die silberne Reliquienbüste des heiligen Zeno, die künftig wieder im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg zu sehen sein wird.

Büste des Heiligen Zeno kehrt nach Nürnberg zurück ++ Landesausstellung 2022 in Ansbach
Kunst und Kultur aus und für Franken

NÜRNBERG/REGION (nf) - Das Bayerische Nationalmuseum und die Bayerische Staatsgemäldesammlungen übergeben wertvolle Exponate an Museen in Nürnberg, Kronach und Würzburg. Einige wertvolle Werke, die in besonderer Weise mit Franken verbunden sind, gehen nun dauerhaft in den Besitz von Ausstellungshäusern in Nürnberg, Kronach und Würzburg über. Durch eine Wanderausstellung kann der künstlerische Reichtum Frankens bald einem breiten Publikum präsentiert werden. Ein weitere Neuigkeit der letzten...

  • Nürnberg
  • 18.12.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
„Joanna Mallwitz ist ein absoluter Glücksfall für die Staatsphilharmonie in Nürnberg!", so Minister Sibler.
2 Bilder

Generalmusikdirektorin der Staatsphilharmonie geehrt
Joana Mallwitz ist Dirigentin des Jahres!

NÜRNBERG/MÜNCHEN (pm) – Kunstminister Bernd Sibler gratuliert der Generalmusikdirektorin der Staatsphilharmonie am Staatstheater Nürnberg Joana Mallwitz zur „Dirigentin des Jahres“! In der Kritikerumfrage des Fachmagazins „Opernwelt“ zur Spielzeit 2018/19 wurde Joana Mallwitz zur Siegerin gekürt. Die 32-jährige Dirigentin ist seit der Spielzeit 2018/19 Generalmusikdirektorin am Staatstheater Nürnberg, zuvor war sie ab der Spielzeit 2014/2015 als Generalmusikdirektorin am Theater Erfurt...

  • Nürnberg
  • 19.09.19
Anzeige
Lokales
Ministerpräsident Dr. Markus Söder (2.l.), Hubert Aiwanger (3.v.l.), Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Bernd Sibler, Staatsminister für Wisenschaft und Kunst (vorne), Prof. Dr. Peter Wasserscheid (r., ,,Mr. Wasserstoff") und Prof. Dr. Veronika Grimm bei der Gründung des Zentrums Wasserstoff.Bayern (H2.B) in Nürnberg.
16 Bilder

Enormer Schub für den Wissenschafts- und Wirtschaftstandort ++ Alternative zu Benzin und Batterie
Nürnberg ist neues Zentrum für Wasserstoff in Bayern!

NÜRNBERG (pm/nf) - Hoher Besuch in Nürnberg: Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder, der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und der bayerische Wissenschaftsminister Bernd Sibler haben heute (Donnerstag, 5. September 2019),  das „Zentrum Wasserstoff.Bayern – H2.B“ gegründet und das Wasserstoffbündnis Bayern geschlossen. Aufgabe des Zentrums ist es, zentrale Akteure in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammenzubringen, um das Thema „Wasserstoffwirtschaft“ und insbesondere...

  • Nürnberg
  • 05.09.19
Lokales
Neubau des Interdisziplinären Zentrums für Nanostrukturierte Filme der FAU eingeweiht (v.l.): Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Wissenschaftsminister Bernd Sibler,  FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger, sowie Erlangens Oberbürgermeister Florian Jannik.

Über Fächergrenzen hinweg Nanotechnologie erforschen ++ Innovationen der Zukunft
41,7 Mio-Neubau der FAU wird gleich von zwei Ministern eingeweiht!

ERLANGEN (pm/nf) - Rund 250 Forscherinnen und Forscher sowie Doktorandinnen und Doktoranden haben ein neues Domizil gefunden: das Interdisziplinäre Zentrum für Nanostrukturierte Filme (IZNF) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), ein gut 4.600 Quadratmeter großer Forschungsneubau am Südgelände der Universität. Zur offiziellen Einweihungsfeier sind neben weiteren hochrangingen Gästen aus Politik und Wissenschaft gleich zwei bayerische Minister an die FAU gekommen. „Für...

  • Nürnberg
  • 22.05.19
Lokales
Auftakt des Modellprojekts Kunstgrundschule im Regierungsbezirk Mittelfranken mit (v. links n. rechts) Katharina Sauer, Grundschule an der Rosenstraße Fürth, Ulrike Irrgang, Schule der Phantasie Fürth, Rita Vollmar, Grundschule an der Rosenstraße Fürth, Christian Boeder, Schulleiter Grundschule an der Rosenstraße Fürth, Ulrike Merkel, Schulamtsdirektorin Stadt und Landkreis Fürth, Staatssekretär Bernd Sibler

Die Kunst bekommt mehr Gewicht an den Grundschulen

FÜRTH (web) - In Bayern wurde nun das Modellprojekt „Kunstgrundschule“ gestartet. Für Mittelfranken beteiligt sich die Fürther Grundschule in der Rosenstraße. In jedem bayerischen Regierungsbezirk gibt es künftig eine Kunstgrundschule mit speziellem künstlerisch-kulturellen Schwerpunkt. „Kulturelle Bildung zu fördern ist ein zentraler Auftrag bayerischer Bildungspolitik“, erklärte Kunststaatssekretär Bernd Sibler im Rahmen der Auftakltveranstaltung zum Projekt in München. Kinder sollen sich...

  • Fürth
  • 09.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.