Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Die 17-jährige Indzhi G. aus Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) wird vermisst.

Jugendliche aus Altdorf wird vermisst - Polizei sucht Zeugen

ALTDORF (nf/ots) - Seit dem 11. Januar 2017 wird die 17-jährige Indzhi G. aus Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Indzhi G. verschwand gegen 07:00 Uhr aus ihrem Wohnheim in Altdorf und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. In ihrem Zimmer hat sie ihre Medikamente, die sie dringend benötigt, zurückgelassen. Bisher durchgeführte Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Es gibt Hinweise, dass sich das Mädchen im Raum Leipzig oder Jena...

  • Nürnberger Land
  • 24.01.17
Ratgeber
Vor allem ältere Menschen, die oftmals unter einer Demenzerkrankung leiden, sind das Ziel von Betrügern, die auf diese Weise Bargeld und Wertsachen erbeuten können.

Betrug an der Haustüre: Polizei informiert Angehörige von Demenzkranken

ERLANGEN (pm/vs) - Am Montag, 13. Februar, laden Landratsamt und Polizei Angehörige von Demenzkranken zu einem Informationsveranstaltung ein. Dabei geht es um Tipps und Tricks, damit die Senioren nicht Opfer von Betrügern werden. Betrügertricks an der Haustüre oder am Telefon funktionieren bei älteren Menschen, vor allem, wenn eine Demenzerkrankung vorliegt, weiterhin gut. So erhalten die Kriminellen Bargeld für den vermeintlichen Enkel, der sich in einer Notsituation befindet, oder...

  • Erlangen
  • 17.01.17
Lokales
Christkindlesmarkt 2016: Der Schöne Brunnen strahlte nach der Generalsanierung mit den geschmückten Buden um die Wette.

Rund 2,5 Millionen Gäste besuchten den Nürnberger Christkindlesmarkt

Polizei zeigte verstärkte Präsenz - Verkehrskonzept habe sich bewährt - Bericht zum Sicherheitskonzept hier NÜRNBERG (pm/nf) - Mit einem Spitzenergebnis von rund 2,5 Millionen Besucherinnen und Besuchern endet am Samstag, 24. Dezember 2016, um 14 Uhr ein in diesem Jahr sehr langer und erfolgreicher Nürnberger Christkindlesmarkt. Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas: „Der Nürnberger Christkindlesmarkt hat sich wieder größter Beliebtheit erfreut. Er ist attraktiv für...

  • Nürnberg
  • 23.12.16
Freizeit & Sport

Weihnachtsfeier der Rheuma-Liga

Viva la musica! Mit diesem in Töne gefassten Sängerspruch führte sich das Vokalensemble des Polizeichors Nürnberg bei der Weihnachtsfeier der Deutschen Rheuma-Liga Arbeitsgemeinschaft Feucht und Umgebung ein. Dazu konnte der Vorsitzende Willibald Welker außer den zahlreich erschienenen Mitgliedern mit Partnern aus allen umliegenden Gemeinden als Ehrengäste den Landrat Armin Kroder, die Bürgermeister von Feucht und Schwarzenbruck, Konrad Rupprecht und Bernd Ernstberger, jeweils mit Gattin,...

  • Nürnberger Land
  • 12.12.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Den Sicherheitsbehörden liegen auch weiterhin keine Erkenntnisse im Hinblick auf eine konkrete Gefährdung des Nürnberger Christkindlesmarktes vor.

Erhöhte Polizeipräsenz auf dem Christkindlesmarkt Nürnberg

Besucher müssen mit Taschenkontrollen rechnen – Bewährtes Sicherheitskonzept – Polizei gibt Tipps, wie man sich gegen Diebstahl schützt NÜRNBERG (nf/ots) - Morgen, am Freitag, 25. November 2016, eröffnet das Nürnberger Christkind mit dem Prolog den berühmten Christkindlesmarkt auf dem Hauptmarkt. Wie in den zurückliegenden Jahren werden bis zum Heiligen Abend über zwei Millionen Besucher aus der ganzen Welt erwartet. Allein am Eröffnungstag wird mit bis zu 20.000 Besuchern gerechnet. Auf...

  • Nürnberg
  • 22.11.16
Anzeige
Lokales
Sicherheitsprobleme im Bereich Bahnhofsvorplatz und in der Königstorpassage. Am 30. November wird das Thema im Ausschuss für Recht, Wirtschaft und Arbeit behandelt.

Große Sicherheitsprobleme rund um Königstorpassage und Hauptbahnhof

Situation an der Königstorpassage und im Bahnhofsumfeld – So sollen massive Probleme eingedämmt werden NÜRNBERG (nf) - Der Ausschuss für Recht, Wirtschaft und Arbeit wird am 30. November 2016 über die Situation in der Königstorpassage und im Bahnhofsumfeld beraten. Die Leiterin des Ordnungsamtes Nürnberg Kartin Kurr beschreibt die Kriminalitätsentwicklung als besorgniserregend. Polizeidirektor Herrmann Guth erklärte, dass sich seit 2015 die Sicherheitslage dramatisch verändert hat....

  • Nürnberg
  • 19.11.16
Lokales
Bei einem positiven Befund des FLI wäre die Geflügelpest in Nürnberg nachgewiesen. Das Ordnungsamt der Stadt Nürnberg wird dann eine Stallpflicht für Geflügelhaltungen innerhalb eines Umkreises von 1.000 Metern um den Uferverlauf des Wöhrder Sees anordnen.

Zwei Verdachtsfälle auf Geflügelpest in Nürnberg

Update zum Beitrag hier NÜRNBERG (pm/nf) - Bei einer toten Reiherente, die am 12. November 2016 in der Mitte des Damms im Wöhrder See aufgefunden worden ist, und einem toten Schwan, der am 14. November 2016 am Wehr des Wöhrder Sees aufgefunden worden ist, ist das H5-Virus festgestellt worden. Dies hat das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit heute mitgeteilt. Ob es sich dabei um den hochpathogenen Erregertyp H5N8 handelt, der in den vergangenen Tagen bereits an mehreren...

  • Nürnberg
  • 17.11.16
Lokales
Gedenkgottesdienst für den getöteten SEK-Beamten in der Lorenzkirche in Nürnberg.

Schusswechsel in Georgensgmünd: Gedenkgottesdienst für getöteten Polizisten am Samstag in der Lorenzkirche

Update NÜRNBERG/REGION (nf/ots) - Zu einem ökumenischen Gottesdienst mit der evangelischen Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern und mit dem Weihbischof Bernd Haßlberger zum Gedenken an den getöteten 32-jährigen Polizeibeamten sind Bürgerinnen und Bürger, die dem Verstorbenen die letzte Ehre erweisen möchten, am Samstag, 29. Oktober 2016, 15.00 Uhr, in die Kirche St. Lorenz 90402 Nürnberg, Lorenzer Platz 1, eingeladen. Der 32-jährigen Polizeibeamte ist nach einem Schusswechsel mit...

  • Nürnberg
  • 26.10.16
Lokales
Die Polizei-Direktoren Josef Mehringer (l.) und Werner Meier (r.) begrüßen Staatsminister Joachim Herrmann und Ehefrau Gerswid beim Polizeiball.
8 Bilder

Die Polizeigewerkschaft hatte zum Tanz in die Meistersingerhalle eingeladen

NÜRNBERG (jrb/vs) - Über 700 Gäste schritten über den roten Teppich in den großen Saal der Meistersingerhalle in Nürnberg. Die Gewerkschaft der Polizei hatte zu ihrem traditionellen „Ball der Polizei“ eingeladen. Die Schirmherren der Veranstaltung waren der Bayerische Staatsminister des Inneren, Joachim Herrmann, und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, vertreten von der SPD-Stadträtin und stellv. Fraktionsvorsitzenden, Claudia Arabackyj. Staatsminister Joachim Herrmann bedankte sich in seiner...

  • Nürnberg
  • 25.10.16
Lokales
Joachim Herrmann möchte alles daran setzen, damit der Täter seine gerechte Strafe erhält.

Todesschüsse auf Polizeibeamten in Georgensgmünd: Innenminister Joachim Herrmann will hart durchgreifen

REGION (pm) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ist zutiefst betroffen vom Tod des 32-jährigen Polizeibeamten nach dem gestrigen Schusswechsel mit einem 49-jährigen sogenannten 'Reichsbürger' in Georgensgmünd. Der SEK-Beamte erlag heute in den frühen Morgenstunden in einem Krankenhaus in Nürnberg seinen schweren Schussverletzungen. "Dieses brutale Verbrechen macht uns alle fassungslos", betonte Herrmann. "Das ist eine schwere Stunde für die Bayerische Polizei und ein schrecklicher...

  • Landkreis Roth
  • 20.10.16
Lokales
Für die Sicherheit der Bevölkerung riskieren Polizeibeamte jeden Tag ihr Leben.

40-Jähriger verletzt vier Polizisten mit seiner Schusswaffe

GEORGENSGMÜND (ots/vs) - Bei einer Durchsuchungsaktion des Landratsamtes Roth heute bei einem 49-jährigen "Reichsbürger" in Georgensgmünd sollten dessen legale Waffen wegen Unzuverlässigkeit sichergestellt werden. Zur Unterstützung waren Spezialeinheiten der Bayerischen Polizei vor Ort. Der 49-Jährige eröffnete sofort das Feuer auf die Beamten. Dabei wurden vier Polizisten zum Teil schwer verletzt. Der Täter konnte leicht verletzt festgenommen werden. Bei den so genannten...

  • Landkreis Roth
  • 19.10.16
Lokales

Erneute Abschleppaktion rund um die Fuggerstraße

Polizei und Sör rückten bereits zum 24. Mal aus NÜRNBERG (pm/nf) - Erneuter Schlag gegen illegalen Autostraßenhandel: Am Dienstag, 11. Oktober 2016, hat der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) gemeinsam mit der Polizei in der Fuggerstraße, Georg-Hager- Straße, Holzschuherstraße und Witschelstraße sieben Kraftfahrzeuge ohne gültige Kennzeichen entfernt. Sie wurden aufgeladen und auf einem Zwischenlagerplatz sichergestellt. Ein weiteres Fahrzeug ist von dem Fahrzeughalter nach...

  • Nürnberg
  • 12.10.16
Freizeit & Sport
Nürnbergs CSU-Chef Sebastian Brehm (M.) und Stadtrats-Kollege Marcus König (r.) ließen sich von Günther Schubert ein Polizeimotorrad erklären.

Schön war's beim Sommerfest der Polizei

NÜRNBERG (jrb/vs) - Unter der Schirmherrschaft von Innenminister Joachim Herrmann veranstaltete der Polizeichor Nürnberg das Sommerfest der Polizei im Tucherhof in Nürnberg. Günther Schubert, Vorsitzender des Polizeichors, begrüßte zahlreiche Gäste, die sich über Vorführungen des Geschichtenerzählers, der Polizei-Diensthundestaffel oder des Taekwon-Do-Nürnberg-Vereins informieren konnten. Eine Feuershow mit furioser Musik sowie Tanz und Jonglage bildeten das musikalische Dessert. Auch für die...

  • Nürnberg
  • 24.08.16
Panorama
Die Bildung einer Rettungsgasse bleibt auch weiterhin Pflicht. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

StVO soll angepasst werden

(ampnet/mue) - Das Bundeskabinett hat die Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) für mehr Verkehrssicherheit beschlossen. Dazu gehört die erleichterte streckenbezogene Anordnung von Tempo 30 vor Schulen, Kindergärten oder Altenheimen – auch an Hauptstraßen. Es ist auch vorgesehen, dass Erwachsene Kinder bis zum vollendeten achten Lebensjahr, die auf dem Gehweg Fahrrad fahren, mit dem Rad auf dem Gehweg begleiten dürfen. Ebenfalls der Lebenswirklichkeit angepasst werden soll die Benutzung...

  • Nürnberg
  • 23.06.16
Lokales
Stimmungsvoll: Hautbahnhof Nürnberg bei Nacht. Die neuen Lichtfluter sollen nur bei Bedarf zugeschaltet werden.

Sicherheits-Beleuchtung für den Bahnhofsplatz

„Helligkeit schafft Sicherheit“ NÜRNBERG (pm/nf) - Der Stadtplanungsausschuss hat in seiner Sitzung vom 9. Juni 2016 beschlossen, dass bei der Umgestaltung des Bahnhofsplatzes auch zusätzliche Lichtfluter installiert werden sollen, die bei Einsätzen der Polizei bedarfsabhängig zugeschaltet werden können. Die Einzelheiten werden noch mit der Polizei abgestimmt. Dazu erklärt der sicherheitspolitische Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion Dr. Ulrich Blaschke: „Helligkeit schafft Sicherheit....

  • Nürnberg
  • 10.06.16
Ratgeber

Drohanrufe nach privaten Autoverkäufen - Warnhinweis der Polizei

Täter agieren aus dem Nahen Osten REGION (ots/nf) - Seit einigen Jahren kommt es bundesweit immer wieder zu erpresserischen Drohanrufen gegenüber privaten Autoverkäufern. Da sich in den letzten Monaten mittelfrankenweit drei ähnlich gelagerte Fälle ereigneten, warnt die Kriminalpolizei Ansbach vor diesem Phänomen. Die privaten Anbieter versteigern ihre Fahrzeuge im Internet über Auktionsportale zunächst problemlos. Einige Zeit später meldet sich telefonisch ein Anrufer, der vorgibt der...

  • Nürnberg
  • 26.04.16
Lokales
(Symbolbild) Immer wieder fallen Senioren auf den ,,Enkeltrick" herein, der stets nach der gleichen Masche abläuft.

Polizei warnt erneut vor dem ,,Enkeltrick"

Wieder wäre eine ältere Dame in Nürnberg fast darauf reingefallen - Verhaltenstipps der Polizei NÜRNBERG (nf/ots) - Erneut versuchten unbekannte Trickbetrüger, eine Seniorin in Nürnberg mittels sogenanntem ,,Enkeltrick" um ihr Erspartes zu bringen. Glücklicherweise kam es in diesem Fall nicht zur Übergabe von Bargeld. Bereits am Freitag (15. April 2016) erhielt die 75-Jährige einen Anruf von einer unbekannten Frau, die sich als ihre Schwiegertochter ausgab. Die Anruferin teilte mit, beim...

  • Nürnberg
  • 19.04.16
Lokales

Vorstadtverein Nord begrüßt konsequentes Vorgehen gegen illegale Tuningtreffen

Wohngebiete und Verkehrsachsen kein Ort für Straßenrennen NÜRNBERG (pm/nf) - Der Vorstadtverein Nürnberg-Nord (VNN) begrüßt das konsequente Vorgehen der Stadt gegen illegale Tuningtreffen und wünscht sich auch für die Zukunft ein wachsames Auge von Polizei und Ordnungsamt auf die Szene. ,,Weder Wohngebiete noch Hauptverkehrsstraßen sind geeignete Orte für Straßenrennen und Vergleichswettbewerbe, wer den lautesten Motor hat", so Vereinsvorsitzender Tobias Schmidt. Er verweist darauf, daß...

  • Nürnberg
  • 05.04.16
Freizeit & Sport

Derby 1. FC Nürnberg gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth - Vorläufige Bilanz

NÜRNBERG/FÜRTH (nf/ots) - Rund 46.000 Fans haben das 260. Derby zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SpVgg Greuther Fürth im Grundig Stadion verfolgt. Es kam zu keinen nennenswerten Sicherheitsstörungen, so eine Meldung des Polizeipräsidiums Mittelfranken. Die polizeiliche Einsatzstrategie, die auf eine konsequente Fantrennung setzte um hochkochende Emotionen zu vermeiden, habe sich bewährt. Ein direktes Aufeinandertreffen der rivalisierenden Fans konnte von den eingesetzten Polizeibeamten...

  • Nürnberg
  • 27.02.16
Lokales
Die Vorstandschaft mit dem Polizeipräsidenten Johann Rast.
6 Bilder

Die Frauen-Union Bezirk Mittelfranken besucht das Polizeipräsidium in Nürnberg

Cornelia Griesbeck, Vorsitzende der Frauen-Union Bezirk Mittelfranken lud die Vorstandschaft zu einem Informationsgespräch zum Thema "Wie sicher ist Bayern?" in das Polizeipräsidium Mittelfranken in Nürnberg ein. Hausherr ist dort der Mittelfränkische Polizeipräsident Johann Rast. Schon in der Begrüßung von Cornelia Griesbeck konnte jeder Teilnehmer erkennen, wie gut sich die Vorsitzende zu diesem Thema vorbereitet hatte. Besonders für uns Frauen ist das Sicherheitsgefühl seit der Kölner...

  • Schwabach
  • 13.02.16
Freizeit & Sport
Schülerlosten
2 Bilder

Nürnberger Schülerlotsen machen Party

In Nürnberg sind im laufenden Schuljahr rund 300 Schüler im Lotsendienst tätig. Seit nunmehr über 50 Jahren sorgen Schülerlotsen für Sicherheit im Straßenverkehr. Daneben kümmern sich in Nürnberg noch mehr als 75 speziell ausgebildete Coolrider um Ordnung an Haltestellen und in den Fahrzeugen der VAG Nürnberg. Dank für ehrenamtliche Tätigkeit Als kleines Dankeschön für ihre ehrenamtliche Tätigkeit, veranstaltete der Arbeitskreis Verkehrserziehung in Kooperation mit dem Verein für...

  • Nürnberg
  • 08.02.16
Lokales
Marion Kunze in Aktion
2 Bilder

Garanten für Sicherheit der Kinder

Verein für Schulwegsicherheit e. V. erwärmt sich für Gelbe Schutzengel Garanten für Sicherheit der Kinder – 46 Schulweghelfer erhalten für ihren Einsatz ein kleines Dankeschön. Fragen Sie sich nicht manchmal, wer die Frauen und Männer sind, die sich morgens bei Kälte und Regen oder bei düsterem Wetter im Freien aufhalten um anderen zu helfen? Da gibt es tatsächlich einige, die so etwas fertig bringen. Dies sind speziell von den Verkehrserziehern der Polizei ausgebildete...

  • Nürnberg
  • 25.01.16
Freizeit & Sport

Verdacht auf Betrug: Elvis-Konzert in Schwabach findet nicht statt.

SCHWABACH (ots/vs) - Das für morgen, Freitag, 22. Januar, 20.00 Uhr, angekündigte "Elvis"-Konzert im Schwabacher Markgrafensaal findet nicht statt, ein Ersatztermin ist nicht vorgesehen. Die Kripo Schwabach ermittelt gegen den Veranstalter wegen des Verdachts auf Betrug. Die etwa 200 Karteninhaber werden gebeten, die Eintrittskarten nicht zu entsorgen und sich mit der Kriminalpolizei Schwabach so schnell wie möglich in Verbindung zu setzen und die Personalien und die Erreichbarkeit zu...

  • Nürnberg
  • 21.01.16
Lokales

Mutmaßliches Einbrechertrio gestellt - Kripo sucht Geschädigte

REDNITZHEMBACH (ots) - Ein Beamter der Kripo Schwabach hat am Dienstag, 8. Dezember, in Rednitzhembach drei mutmaßliche Einbrecher beobachtet. Das Trio war in der Ringstraße unterwegs und konnte nach einer kurzen Flucht gestellt werden. Der Polizist war privat unterwegs, als ihm gegen 17.20 Uhr an der Bushaltestelle Ringstraße zuerst ein VW Passat mit rumänischer Zulassung und dann drei verdächtige Personen in dessen unmittelbarer Nähe auffielen. Zwei der Männer kamen aus Richtung der...

  • Landkreis Roth
  • 10.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.