Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales

Massive Auseinandersetzung mit der Polizei in St. Johannis

NÜRNBERG (ots/nf) - Im Rahmen einer Amtshandlung der Stadtverwaltung Nürnberg kam es gestern Nachmittag (18.09.2014) zwischen den betroffenen Bürgern und der Nürnberger Polizei zu massiven Auseinandersetzungen. Letztlich mussten mehrere Strafverfahren eingeleitet sowie die Einweisung eines Beschuldigten veranlasst werden. Die Beamten wurden kurz nach 12 Uhr vom Veterinäramt der Stadt Nürnberg beim Vollzug eines Beschlusses um Unterstützung gebeten. Betroffen war eine Wohnung in...

  • Nürnberg
  • 19.09.14
Lokales

Sieben Personen geschleust

NÜRNBERG/FEUCHT (NF7ots) - Die Beamten der Verkehrspolizei in Feucht kontrollierten heute Morgen (19.09.2014) einen Pkw Ford auf der BAB 3 auf Höhe der Anschlussstelle Mögeldorf. Sieben Personen, darunter drei Kleinkinder, waren im Wagen verteilt. Kurz nach Mitternacht hielten die Polizisten den Wagen mit deutscher Zulassung auf einem Autobahnparkplatz an. Beim Herantreten an das Fahrzeug befanden sich vier Erwachsene (zwischen 25 und 31 Jahren) und drei Kinder (zwischen ein und acht...

  • Nürnberg
  • 19.09.14
Lokales
Polizeivizepräsident Roman Fertinger (8.v.l.) und Personalratsvorsitzender EKHK Rudolf Steinhögl (9.v.l.), hießen die jungen „Freunde und Helfer“ willkommen.

Neue Polizeikollegen haben ihren Dienst aufgenommen

NÜRNBERG (pm/vs) - Dieser Tage fand die Begrüßung von 118 neuen Polizistinnen und Polizisten statt, die ihren Dienst zukünftig bei verschiedenen Dienststellen in Mittelfranken verrichten werden. Die neuen Dienstkräfte ersetzen 91 Kollegen, die damit ihrem Wunsch entsprechend zu anderen Präsidien (23) versetzt werden können oder in den Ruhestand (68) eintraten. Die „Neuen“ unterstützen künftig Dienststellen in den mittelfränkischen Abschnitten West, Mitte, Ost, die Kriminalpolizei sowie die...

  • Nürnberg
  • 03.09.14
Lokales
Symbolbild: fotolia.com

Fahndung nach Wohnungseinbrechern

HERZOGENAURACH (ots) - Eine umfangreiche Fahndung nach Wohnungseinbrechern vom Samstag, 26. Juli 2014, in Herzogenaurach verlief bislang ohne Erfolg. Gegen 8.45 Uhr waren Anwohner in der Stegerstraße auf verdächtige Geräusche im Bereich einer Doppelhaushälfte, deren Bewohner nicht zu Hause waren, aufmerksam geworden und hatten umgehend die Polizei verständigt. Zudem fiel ein verdächtiges Fahrzeug auf, das hinter dem Anwesen parkte. Wie sich beim Eintreffen der Polizei herausstellte, war...

  • Erlangen
  • 28.07.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Eine Frau (Symbolbild) ist am frühen Samstagmorgen in Roth Opfer eines Raubüberfalls geworden.

Polizei sucht Zeugen eines Raubüberfalls in Roth

Roth (ots/vs) - In Roth hat eine bislang Unbekannte am Samstagmorgen, 14. Juni, gegen 5.30 Uhr, eine 29-Jährige ausgeraubt, nachdem sie ihr Spray ins Gesicht gesprüht hatte. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. In der Nürnberger Straße - auf der Strecke zwischen Pfaffenhofen in Richtung Roth - sprang die Täterin kurz vor dem Ortseingangsschild hinter einem Gebüsch hervor und sprühte dem Raubopfer unvermittelt etwas ins Gesicht. Möglicherweise handelte es...

  • Schwabach
  • 16.06.14
Anzeige
Lokales
Symbolbild: fotolia.com

Unfallflucht: Polizei sucht dringend Zeugen

NÜRNBERG (ots) - Am Abend des 10. Juni 2014 kam es in Nürnberg in Nähe der Stadtgrenze zu Fürth zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Kurz vor 20 Uhr befuhr ein VW Golf 4 (silber) die Adolf-Braun-Straße in Nürnberg in Richtung Schniegling (Fuchsloch) und hatte sich zunächst an der Muggenhofer Straße zum Rechtsabbiegen eingeordnet. Neben ihm fuhr ein 28-jähriger Radfahrer, der die Kreuzung überqueren wollte. Plötzlich zog der VW Golf nach links und fuhr ebenfalls über die Kreuzung, wobei er...

  • Nürnberg
  • 11.06.14
Ratgeber
Symbolbild: fotolia.com

Überweisungsbetrug: Kripo warnt vor Phishing-Mails

REGION (ots) - In den vergangenen Tagen kam es wieder vermehrt zu Fällen von Überweisungsbetrug durch so genannte Phishing-Mails. Immer wieder werden gefälschte E-Mails von angeblich deutschen Telefonanbietern an Bürger versandt, die als Anhang ein Schadprogramm (Trojaner) enthalten, welches in der Folge beim Online-Banking eine vermeintliche Sicherheitsüberprüfung des Systems veranlasst, tatsächlich jedoch eine Überweisung verursacht – mit dieser Betrugsmasche ist allein in der vergangenen...

  • Nürnberg
  • 11.06.14
Ratgeber
Blauäugigkeit schützt vor Schaden nicht: Taschendieben wird es oft viel zu leicht gemacht. Foto: fotolia

Tipps zum Schutz gegen Taschendiebe

REGION (ots) - Langfinger haben immer Saison und stehlen meist im Schutz von Menschenmengen oder Gedränge – und viele Gäste vergnügen sich auch dieses Jahr wieder auf der beliebten „Bergkirchweih“ oder auf anderen Volksfesten. Wie man sich vor Taschendiebstählen schützen kann, dazu gibt die Kriminalpolizei folgende Tipps: Brieftaschen, Geldbörsen und Handys aus Handtaschen und Kleidungsstücken sind mit die beliebtesten Ziele von Taschendieben – in großen Menschenmengen ist es für sie einfach,...

  • Erlangen
  • 04.06.14
Lokales
Innenminister Joachim Herrmann gratuliert einer Anwärterin.
11 Bilder

Junge Polizisten wurden vereidigt

1250 Anwärterinnen und Anwärter beginnen ihre Ausbildung NÜRNBERG (pm/nf) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Bereitschaftspolizeipräsident Wolfgang Sommer vereidigten rund 1250 Polizeianwärterinnen und -anwärter im Nürnberger Messezentrum. Vereidigt wurden 950 Männer und knapp 300 Frauen aus den Ausbildungsstandorten Dachau, Eichstätt, Königsbrunn, Nürnberg sowie Sulzbach-Rosenberg. Sie traten am 1.9. 2013 oder am 1.3.2014 ihren Dienst bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei...

  • Nürnberg
  • 28.04.14
Ratgeber

Polizei warnt vor neuen Phishing Mails

Warnung vor E-Mails mit einer neuen Variante von Computer-Schadprogrammen NÜRNBERG (nf/ots) - Computernutzern werden E-Mails mit gerichtlichen Vorladungen zugesandt. Im Anhang befinden sich dann Schadprogramme, die den Rechner zumeist lahm legen. Die Polizei warnt davor, solche E-Mail-Anhänge zu öffnen. Unbekannte versenden vermeintlich offizielle Vorladungen zu Gerichtsverhandlungen in eigener Sache. Will der Empfänger Genaueres wissen, muss er eine angehängte Datei öffnen, die...

  • Nürnberg
  • 08.04.14
Lokales
Die Welpen waren in winzigen Käfigen im Kofferraum eingesperrt. Wird dieses Elend denn nie ein Ende nehmen?

114 illegal gehandelte Welpen bei Verkehrskontrollen entdeckt

VIER PFOTEN drängt auf Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht NÜRNBERG (pm/nf) – Schon wieder: Gleich zwei illegale Welpentransporte wurden in den letzten Tagen von der Verkehrspolizei bei Routinekontrollen auf der A6 entdeckt. Beim ersten Fall stießen die Beamten im Kofferraum eines Kleintransporters auf 37 Hundewelpen und 10 Katzenbabys verschiedenster Rassen. Am Montag fanden sie sogar 77 Hundewelpen vor. Beide Male sollten die erst vier Wochen alten Tiere von der Slowakei aus nach...

  • Nürnberg
  • 07.03.14
Lokales

Behindertenausweis missbraucht - 1.000 Euro Strafe

NÜRNBERG (nf/ots) - Am Nürnberger Flughafen zeigten Beamte der örtlichen Polizeiinspektion eine 37-Jährige an. Sie hatte einen Behindertenausweis nicht bestimmungsgemäß zum Parken genutzt. Die Kraftfahrerin parkte mit ihrem Pkw auf einem Sonderparkplatz für Behinderte. Dabei legte sie den Behindertenausweis ihrer Tochter deutlich sichtbar hinter die Frontscheibe. Allerdings stellte sich wenig später bei einer Kontrolle heraus, dass die Tochter nicht mit im Fahrzeug war. Die 37-Jährige war...

  • Nürnberg
  • 14.02.14
Lokales

Raubmord an Nürnberger Rentnerin in ,,AktenzeichenXY" zu sehen

NÜRNBERG (nf/ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag (24./25.06.2013) kurz vor Mitternacht wurde die 85-jährige Anneliese Morchutt in der Elsässer Straße in Nürnberg tot aufgefunden. Den bisherigen Ermittlungen zufolge überfielen in der Nacht von Samstag (22.06.2013) auf Sonntag (23.06.2013) unbekannte Täter die Frau in ihrer Wohnung, beraubten und töteten sie. Aufgrund gesicherter DNA-Spuren spricht vieles dafür, dass zwei männliche Täter für das Verbrechen verantwortlich sind....

  • Nürnberg
  • 03.02.14
Lokales

Alte Fahrradleichen werden jetzt entsorgt

Aufgegebene Fahrräder werden im März entfernt NÜRNBERG (pm/nf) - Beim Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) werden immer wieder sogenannte Fahrradleichen gemeldet. Dabei handelt sich um sichtlich nicht mehr funktionsfähige Fahrräder, die zu einem unbekannten Zeitpunkt abgestellt wurden und seit längerer Zeit nicht mehr bewegt wurden. Diese offenbar aufgegebenen Zweiräder entfernt Sör ab Mitte März. In Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der Noris-Arbeit (Noa) gGmbH hat...

  • Nürnberg
  • 24.01.14
Lokales
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (l.) mit den frisch vereidigten jungen Polizisten Ebru Danisman aus Kempten und Michael Musialik aus Erlangen.       Fotos (2): bayernpress
2 Bilder

So viel Personal wie nie zuvor

Vereidigungsfeier für Polizistinnen und Polizisten in der Nürnberger Frankenhalle NÜRNBERG - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat in der Frankenhalle des Messezentrums Nürnberg bei der zentralen Vereidigungszeremonie 1.235 neu eingestellten jungen Polizistinnen und Polizisten der Bayerischen Polizei im Beisein ihrer Angehörigen feierlich den Amtseid abgenommen.  Vereidigt wurden 937 Männer und 298 Frauen im Alter zwischen 17 und 37 Jahren. Sie traten zum 1. September 2012 und 1. März...

  • Nürnberg
  • 31.07.13
Lokales
Joachim Herrmann zeigt, welche Eigenschaften ein einbruchshämmendes Fenster haben sollte.       Foto: bayernpress

Noch sicherer leben in Bayern

Innenminister setzt auf intensive Täterfahndung NÜRNBERG - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat angekündigt, dass die Bayerische Polizei ab sofort noch konsequenter gegen Wohnungseinbrecher vorgehen wird. Damit es sich in Bayern weiterhin sicherer leben lässt, als anderswo, setze Herrmann auf ein ganzes Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität. Dazu gehöre die intensivierte Täterfahndung und die professionelle Spurensicherung durch die Bayerische Polizei ebenso, wie...

  • Nürnberg
  • 27.05.13
Lokales
Die Pflegerin, welche die Tiere präsentiert, trägt einen Schutzanzug, um keine Keime auf die Tiere zu übertragen und sich vor Infektionen zu schützen, die auf den Menschen übertragbar sind.       Foto: Tierheim Feucht
3 Bilder

Schon wieder Hunde-Welpen beschlagnahmt

Der lange, qualvolle Weg in einem Kofferraum – skrupellosen Tätern endlich das Handwerk legenNÜRNBERG (nf) - Vergangenen Mittwoch wurde schon wieder auf der A3 ein Fahrzeug mit Welpen aufgegriffen: Der Wagen aus Ungarn, in dem sich mehrere Personen befanden, war den Beamten des Hauptzollamts aufgefallen. Bei näherer Untersuchung fanden die Beamten im Kofferraum auch drei kleine Welpen. Erst eine Woche vorher griff die Bundespolizei an der tschechischen Grenze zu: Hier konnten 30 Welpen...

  • Nürnberg
  • 02.04.13
Lokales
Kreuzfidel sangen und musizierten Dr. Martin Oberle, Eberhard Irlinger und Johann Rast (v.l.n.r.).       Foto: oh

Karpfenessen unter „Polizeischutz“

Landrat lud zum fröhlichen SchmausREZELSDORF - Landrat Eberhard Irlinger lud die Polizeichefs der Region zum lustig-musikalischen Karpfenessen. Zum musikalischen und kulinarischen Austausch empfing Irlunger die Polizeichefs Mario Wilde (Herzogenaurach), Jürgen Schmeißer (Höchstadt), Bernd Pakusch (Erlangen-Land) und den Präsident des Polizeipräsidiums Mittelfrankens, Johann Rast in Rezelsdorf. Der Landrat bedankte sich bei den Ordnungshütern für ihre hervorragende Arbeit und dafür, dass der...

  • Forchheim
  • 24.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.