Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

Die EXPERTEN

Alles aus einer Hand

Häusliche Rundum-Betreuung und Alltagshelfer zu fairen Preisen Mit fortschreitendem Alter schwindet oft die Selbstständigkeit – ausgelöst durch körperliche oder geistige Einschränkungen, wie z.B. Demenzerkrankungen. Dann stehen die Angehörigen vor der Frage: Betreuung & Pflege zu Hause oder im Pflegeheim? Die Betroffenen selbst möchten meist so lange wie möglich in ihrem vertrauten häuslichen und sozialen Umfeld bleiben, das für sie Geborgenheit und Sicherheit bedeutet. Doch die Suche nach...

  • Nürnberg
  • 01.06.17
Die EXPERTEN
Elderly woman in bed and her nurse
2 Bilder

Die neuen Pflegegrade

Seit 1. Januar 2017 wird die Pflegebedürftigkeit neu eingestuft Seit 1. Januar 2017 wird die Pflegebedürftigkeit nicht mehr – wie bislang – über Pflegestufen (0, 1, 2 und 3) beurteilt sondern über die Pflegegrade 1, 2, 3, 4 und 5. Diese im Rahmen des Zweiten Pflegestärkungsgesetzes vorgenommene Änderung soll vor allem demenzkranken Älteren die gleichen Leistungen zusichern wie körperlich Pflegebedürftigen. Im Mittelpunkt der Einstufung, die mit Hilfe eines neuen Prüfverfahren von...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN

Lebensqualität im Alter

Viele Faktoren spielen zusammen, damit Senioren ihr Leben genießen können Was bedeutet Lebensqualität im Alter? Bedeutet es, nahe bei seinen Familienangehörigen zu wohnen, damit diese für Besuche keine weiten Wege zurücklegen müssen? Oder bedeutet es Wohnen in der Heimat, in der vertrauten Region? Ohne Zweifel bedeutet Lebensqualität im Alter – gerade bei Pflegebedürftigkeit – eine Pflege mit Achtung, Respekt und Würde. Lebensqualität bedeutet die Selbstbestimmung und Selbstständigkeit,...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN

Wohnstift Vitalis, Nürnberg

Hier lebt man länger gesund und geistig vital Das Wohnstift Vitalis hat seit über 20 Jahren Erfahrung in der Prävention und Rehabilitation sowie in der Bewahrung der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit seiner Bewohner. Ziel ist, die Bewohner bestmöglich vor Krankheit, Pflegebedürftigkeit und Demenz zu schützen. Maßgeblich für diesen Erfolg ist das Gesundheitszentrum mit über 50 qualitativ hochwertigen Therapiemöglichkeiten. Die Bewohner nutzen das Gesundheitszentrum täglich...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Petra Lobenwein begleitet die Teilnehmer durch die Schulung.

Die Diakonie Roth-Schwabach schult Ehrenamtliche Helfer/innen zur Unterstützung von pflegenden Angehörigen

REDNITZHEMBACH -- Auch in diesem Jahr bietet die Diakonie Roth-Schwabach eine Schulung für freiwillige Helfer/innen an. Die Schulung findet an 6 Nachmittagen jeweils von 14 – 19 Uhr und einmal von 13.30-17.30 Uhr statt. Der Auftakt ist am Mittwoch, den 3.05.2017 und endet am 5.07.17. Der Unterricht ist in der Diakoniestation Schlüsselblume, in Rednitzhembach, Steigerwaldstrasse 1. Sie umfasst insgesamt rund 40 Stunden. Die Teilnahme ist Voraussetzung, um als Helfer/in bei der...

  • Schwabach
  • 23.03.17
Anzeige
Ratgeber
Claudia Bärnthol (2.v.r.) nahm sich nach ihrem Vortrag viel Zeit, mit Senioren im Einzelgespräch Fragen zu beantworten.

Das neue Pflegestärkungsgesetz soll helfen, nicht benachteiligen

REDNITZHEMBACH (pm/vs) - Auf große Resonanz ist ein Informationsgespräch zum Thema "Das neue Pflegestärkungsgesetz" gestoßen, das die Leiterin der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten, Heidi Bär, dieser Tage veranstaltet hat. Den Fachvortrag hielt die Diakonie-Fachkraft Claudia Bärnthol. Die gelernte Krankenschwester Claudia Bärnthol hat nach ihrer Ausbildung zusätzliche Prüfungen abgelegt und ist seit 11 Jahren die Leiterin der ambulanten Pflege in der Diakoniestation Rednitzhembach. "Das...

  • Landkreis Roth
  • 22.03.17
Ratgeber
Claudia Bärnthol informiert am 21. März über die neuen Pflegestufen.

Fachvortrag über die neuen Pflegestufen

REDNITZHEMBACH - (pm/vs) - Die Seniorenwohnanlage Rednitzgarten lädt am Dienstag, 21. März, um 15 Uhr zu einem Vortrag über die neuen Pflegestufen ein. Bei vielen älteren Mitbürgerin herrscht seit dem 1. Januar 2017 Unsicherheit, denn seitdem gelten die neuen gesetzlichen Regelungen des Pflegestärkungsgesetz II im vollen Umfang. Als Referentin konnte die Leiterin der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten (Steigerwaldstraße 3a) Heidi Bär die Pflegefachkraft der ambulanten Pflege Claudia Bärnthol...

  • Schwabach
  • 27.02.17
Lokales
Vorstandsmitglied Harald Frei, MdL Jürgen Ströbel, MdL Norbert Dünkel, Vorstandsmitglied Karl Schulz, MdL Petra Guttenberger, Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche, Staatsminister Joachim Herrmann, Vorstandsvorsitzender Dr. Günter Breitenbach, MdL Volker Bauer und MdL Hermann Imhof (v.l.).

Innenminister Joachim Herrmann zu Besuch in der Rummelsberger Diakonie

SCHWARZENBRUCK (jrb/vs) - Innenminister Joachim Herrmann hat vor kurzem die Rummelsberger Diakonie in Schwarzenbruck besucht. Gemeinsam mit den mittelfränkischen CSU-Landtagsabgeordneten Volker Bauer, Norbert Dünkel, Petra Guttenberger, Hermann Imhof und Jürgen Ströbel informierte er sich über die Arbeit des sozialen Trägers in der Alten-, Jugend- und ­Behindertenhilfe sowie in der Bildung. „Wir sind beeindruckt davon, was die Mitarbeiter/innen in der Rummelsberger leisten“, sagte der...

  • Nürnberg
  • 07.02.17
Lokales
Bei der Preisübergabe (v.l.) Prof. Dr. med. Matthias Pauschinger, Martin Burkert und Gabriele Meyer.

Gabriele Meyer erhält den Fritz-Böhrer-Preis

NÜRNBERG (jrb/vs) - Im Rahmen der 9. Nürnberger Herztage hat Martin Burkert , MdB, in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Nürnberger Herzhilfe, erstmalig den Fritz-Böhrer-Preis verliehen. In seiner Laudatio zeichnete Prof. Dr. med. Matthias Pauschinger, Chefarzt der Kardiologie am Klinikum Nürnberg und stellvertretender Herzhilfe-Vorsitzender ein Bild vom Namensgeber des Preises als besonderen Menschen: der 1928 in Nürnberg geborene Fritz Böhrer. Mit dem Preis wurde Gabriele Meyer,...

  • Nürnberg
  • 31.01.17
Ratgeber

Altenpflege und Pflegefachhilfe - Ausbildung wird vorgestellt

Beratungstag: Dienstag, 21. März 2017 In der Zeit von 09:00 bis 15:00 Uhr Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Bahnhofstraße 83 91233 Neunkirchen am Sand Am 01.09.2017 beginnt wieder ein Ausbildungskurs mit staatlicher Anerkennung zum/zur Altenpfleger/In an der Berufsfachschule für Altenpflege in Neunkirchen am Sand....

  • Nürnberger Land
  • 26.01.17
Ratgeber
Ein Erste-Hilfe-Kurs samt Reanimationsübungen ist ebenso Bestandteil des Pflegekurses.

Malteser starten neuen Pflegekurs: Lehrgang beginnt am 7. März 2017

Nürnberg, 24.01.2017.Seit Jahresbeginn gelten die neuen Pflegegrade. Diese sollen die Eingruppierung pflegebedürftiger Menschen vereinfachen und auch den Pflegenden mehr Planungssicherheit geben. Schon seit Längerem zielt die Politik auf eine allgemeine Aufwertung der Pflege, der mit ihr verbunden Berufe und auch der pflegenden Angehörigen ab. Ab dem 7. März 2017 bieten die Malteser deshalb einen Kurs für Pflegediensthelfer an. Im Rahmen dieses Kurses erwerben die Teilnehmer grundlegende...

  • Nürnberg
  • 24.01.17
Freizeit & Sport
2 Bilder

Klangschalen für das Pflegeheim "Am Wehr" in Schwabach

-- Zum Bücherflohmarkt lud kurz vor Weihnachten Renate Seitz, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Diakonie Roth/Schwabach ein. Auf dem Verkaufsstand im Moses-Imbiss und im Baumarkt Hornbach, Schwabach stapelten sich viele, zum Teil ungelesene Bücher, die auf interessierte Leseratten warteten. Der Imbiss unterstütze den Verkauf von Glühwein, deren Erlös ebenfalls in den Spendentopf kam. Hornbach-Geschäftsführer Jan-Christoph Scheibe und Imbissinhaber Moses hatten den Platz ohne Gebühr zur...

  • Schwabach
  • 19.01.17
MarktplatzAnzeige
Gesetzliche Pflegeversicherung: Angebote zur Kurzzeit- oder Tagespflege sollen pflegende Angehörige entlasten.

Pflegeversicherung: Pflegegrad statt Pflegestufe - AOK informiert

Bis Mitte Dezember bekommen viele Pflegebedürftige im Freistaat Post von ihrer Pflegekasse. Die AOK Bayern informiert mehr als 160.000 Versicherte in einem persönlichen Brief über ihren neuen Pflegegrad. Künftig gibt es statt der bisherigen drei Pflegestufen fünf Pflegegrade. Sie gelten ab nächstem Jahr. Dabei gilt auch: Je höher die Beeinträchtigungen aufgrund gesundheitlicher Schädigungen und damit verbunden der Bedarf an personeller Unterstützung, desto höher ist der Anspruch auf...

  • Nürnberger Land
  • 30.11.16
Panorama
Patienten- und Pflegebeauftragter Hermann Imhof MdL

Auszubildende in der Pflege sollen mehr verdienen

In Bayern steigt die Zahl der pflegebedürftigen Menschen stetig. Dementsprechend wächst auch der Bedarf an qualifizierten Pflegekräften. Leider entscheiden sich derzeit noch zu wenig junge Menschen für eine Ausbildung in den Pflegeberufen. Einer der Gründe hierfür ist die relativ schlechte Bezahlung. Teilweise liegt das Brutto-Ausbildungsgehalt bei gerade einmal 300 Euro. Der Patienten- und Pflegebeauftragte der Bayerischen Staatsregierung Hermann Imhof hatte deshalb bereits vor zwei Jahren...

  • Bayern
  • 18.11.16
Lokales
v.l. Leiterin der ambulanten Pflege Claudia Bärnthol, Leiterin der St. Antonius Apotheke Cornelia Sannwald und der Vorsitzende der Diakonie Jürgen Meier.

Rednitzhembacher St. Antonius Apotheke übergibt 1 000 Euro für die ambulante Palliativpflege

REDNITZHEMBACH -- Die St. Antonius Apotheke in Rednitzhembach unter Leitung von Cornelia Sannwald übergab Claudia Bärnthol, Diakonie-Leiterin der ambulanten Pflege einem Scheck in Höhe von 1 000 Euro für die Schulung in der ambulanten Palliativpflege. Für diese Leistung gibt es keine Zusatzförderung. In der Rednitzhembacher Apotheke ist es schon seit Jahren Tradition, statt Weihnachtsgeschenke Unterstützung für den Guten Zweck zu spenden. Gemeinsam wird mit den 12 Mitarbeitern der...

  • Schwabach
  • 04.11.16
Lokales
Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml zeichnet zehn Persönlichkeiten aus Bayern in Nürnberg für ihre Verdienste um Gesundheit und Pflege aus.
4 Bilder

Bayerische Staatsmedaille für die Bereiche Gesundheit und Pflege in Nürnberg vergeben

Huml zeichnet zehn Persönlichkeiten aus Bayern für ihre Verdienste um Gesundheit und Pflege aus REGION (pm/nf) - Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat am Freitag in Nürnberg die Bayerische Staatsmedaille für Verdienste um Gesundheit und Pflege verliehen. Die Ministerin betonte aus diesem Anlass: ,,Ehrenamtliche Tätige sind das freundliche Gesicht einer menschlichen Gesellschaft. Sie geben mehr, als sie nehmen. Die heutige Auszeichnung ist ein Dankeschön für ihr...

  • Nürnberg
  • 18.10.16
MarktplatzAnzeige
Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken

Nachgefragt: Pflegestärkungsgesetz II – was ändert sich?

Interview mit Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken Rund 2,8 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland erhalten derzeit Leistungen aus der sozialen Pflegeversicherung. Im Bereich der AOK in Mittelfranken sind es aktuell etwa 23.500 AOK-Versicherte. Für sie gilt ab nächstem Jahr das sogenannte Pflegestärkungsgesetz II. Welche Änderungen auf Pflegebedürftige und ihre Angehörigen zukommen und was sie beachten müssen, erklärt Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken. Herr Müller,...

  • Nürnberg
  • 10.10.16
Ratgeber

Jetzt anmelden und wertvolle Tipps von den Pflege-Profis der Caritas bekommen

Kursbeginn Ende Oktober in Erlangen Ab 25. September erhalten pflegende Angehörige im Rahmen eines neu beginnenden Hauskrankenpflegekurses wieder Tipps von den Caritas Pflege-Profis. Fragen, wie das häusliche Umfeld pflegegerecht gestaltet werden kann, was man im Umgang mit dem demenziell Erkrankten beachten sollte, wird praxisnah nachgegangen. Ebenso werden die Bedürfnisse Pflegender wie rückenschonendes Arbeiten und Selbstpflege aufgegriffen. Es besteht jederzeit die Möglichkeit des...

  • Erlangen
  • 09.09.16
MarktplatzAnzeige
Das freundliche Fachteam vom dm-Markt am Aufseßplatz freut sich auf Ihren Besuch.

Nürnberger dm-Markt nach großem Umbau wieder eröffnet

NÜRNBERG - Nach zwei Monaten Umbau erstrahlt der dm-Markt am Aufseßplatz 21/Ecke Wölckernstraße in neuem Glanz, neuer Größe und mit einem erweiterten Produktangebot. „Wir haben unsere Türen wieder geöffnet und freuen uns, die Kunden im verschönerten und modernisierten Markt auf rund 130 Quadratmetern mehr begrüßen zu dürfen“, erzählt dm-Markt-Leiterin Emel Camkiran. Kunden können nun aus insgesamt 12.500 Drogerieartikeln wählen, darunter 26 dm-Marken mit rund 2.800 Produkten in nahezu allen...

  • Nürnberg
  • 09.08.16
MarktplatzAnzeige

AOK informiert - Pflegestärkungsgesetz II

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II gelten einige neue Regelungen in der Pflege. Die meisten Änderungen sind zwar erst ab 2017 gültig, aber die sind bedeutungsvoll. „Bereits jetzt interessieren sich viele Betroffene dafür, welche Änderungen auf sie zu kommen werden“, so Daniela Weichelt, AOK-Pflegeberaterin aus Lauf. Ab 2017 ändert sich grundlegend die Feststellung der Pflegebedürftigkeit und ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff wird eingeführt. Das neue System zur Pflegebegutachtung beinhaltet...

  • Nürnberger Land
  • 11.07.16
Ratgeber

Jetzt anmelden und wertvolle Tipps von den Pflege-Profis der Caritas bekommen

Kursbeginn Ende September in Höchstadt Ab 27. September erhalten pflegende Angehörige im Rahmen eines neu beginnenden Hauskrankenpflegekurses wieder Tipps von den Caritas Pflege-Profis. Fragen, wie das häusliche Umfeld pflegegerecht gestaltet werden kann, was man im Umgang mit dem demenziell Erkrankten beachten sollte, wird praxisnah nachgegangen. Ebenso werden die Bedürfnisse Pflegender wie rückenschonendes Arbeiten und Selbstpflege aufgegriffen. Es besteht jederzeit die Möglichkeit des...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 06.07.16
Ratgeber
Auch der Einsatz eines Defibrillators wird im Pflegekurs bei den Maltesern erlernt.

Malteser starten neuen Pflegekurs - Lehrgang beginnt am 15. September 2016

Nürnberg, 08.06.2016. Mit dem neuen Pflegeberufegesetz plant die Bundesregierung, die Pflegeausbildung attraktiver und moderner zu gestalten. Der Pflegeberuf soll allgemein aufgewertet werden. Ab dem 15. September 2016 bieten die Malteser deshalb einen Kurs für Pflegediensthelfer an. Im Rahmen dieses Kurses erwerben die Teilnehmer grundlegende Qualifikationen für die Pflege. Dass dafür auch theoretische Kenntnisse überaus hilfreich sind, betont Ausbildungsleiterin Barbara Porst. "Im Rahmen...

  • Nürnberg
  • 08.06.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Das zweite Pflegestärkungsgesetz

Einige Änderungen greifen bereits, andere folgen im kommenden Jahr 20 Jahre nach ihrer Einführung wird die Soziale Pflegeversicherung durch die Verabschiedung des Zweiten Pflege- stärkungsgesetzes auf eine neue Grundlage gestellt. Damit erhalten erstmals alle Pflegebedürftigen einen gleichberechtigten Zugang zu Pflegeleistungen – unabhängig davon, ob sie an körperlichen Beschwerden oder an einer Demenz erkrankt sind. Während der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und das neue...

  • Nürnberg
  • 25.05.16
Lokales
In seiner Rede vor der Kirche St. Elisabeth forderte der Patienten- und Pflegebeauftragte Hermann Imhof einen besseren Personalschlüssel in den Pflegeheimen. Foto: Krieger

Pflegekräfte demonstrierten für bessere Arbeitsbedingungen

Rund 700 Pflegefachkräfte kamen am 12. Mai anlässlich des Tags der Pflege in Nürnberg zusammen, um gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen zu demonstrieren. Unter dem Motto "Wir pflegen Bayern" zogen sie durch die Innenstadt. Bei der Abschlussveranstaltung in der Kirche St. Elisabeth sprachen unter anderem die Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml und der Patienten- und Pflegebeauftragte der Staatsregierung, der Nürnberger Landtagsabgeordnete Hermann Imhof. Imhof...

  • Nürnberg
  • 18.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.