Interview

Beiträge zum Thema Interview

Panorama
Franken Fernsehen-Redaktionsleiter Philipp Waldmann (li.) hat den Ministerpräsidenten interviewt.

Ministerpräsident Söder steht im TV Rede & Antwort

REGION (mask) - Großes TV-Interview von FRANKEN FERNSEHEN mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder! Redaktionsleiter Philipp Waldmann: ,,Ab sofort abrufbar in unserer Mediathek auf www.frankenfernsehen.tv." Talk-Themen im Nürnberger Schürstabhaus waren Landtagswahl, neue Regierung, Projekte und Herausforderungen. Waldmann: ,,Auch die politische Neuausrichtung der CSU, das Verhältnis zur Schwesterpartei CDU und die Themen Heimat und Persönliches haben wir besprochen." Ein Ausblick Söders auf 2019...

  • Nürnberg
  • 07.12.18
Panorama
Dorothee Bär ist seit 14. März 2018 Staatsministerin für Digitalisierung bei Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.
3 Bilder

,,Die Digitalisierung muss in die Fläche!“

NÜRNBERG (mask) - Staatsministerin Dorothee Bär spricht im MarktSpiegel über die Nürnberg Web Week, Instagram und die Zukunft. Der Marktspiegel: Frau Staatsministerin, als Expertin der Bundesregierung für Digitalisierung – wissen Sie da immer genau, wieviele Follower Sie gerade bei Instagram und Twitter haben? Staatsministerin Dorothee Bär: ,,Das wird einem beim Öffnen der Apps ja angezeigt. Und natürlich freue ich mich über jeden Einzelnen.“ Bei Instagram sind es jetzt 18.600! Ihr...

  • Nürnberg
  • 11.09.18
Lokales
Am Freitag wird Dr. Markus Söder Bayerns neuer Ministerpräsident.
11 Bilder

Ministerpräsident Markus Söder im großen MarktSpiegel-Interview!

REGION (mask) - Am Freitag wird Dr. Markus Söder (51, CSU) Nachfolger von Horst Seehofer als Bayerischer Ministerpräsident. Vorher gab er MarktSpiegel-Chefredakteur Peter Maskow ein großes Interview! MarktSpiegel: Herzlichen Glückwunsch, Sie werden diese Woche zum Ministerpräsidenten gewählt. Was sind – kurz gefasst – die Themen, die Sie zuerst anpacken wollen? Dr. Markus Söder: ,,Zunächst muss der neue Ministerpräsident diesen Freitag im Landtag gewählt werden. Als Sohn eines Maurermeisters...

  • Nürnberg
  • 14.03.18
Lokales
Mega-Star Hansi Hinterseer mit dem aktuellen MarktSpiegel!
6 Bilder

Volksmusik-Star Hansi Hinterseer! Meine Weihnachtsbotschaft an die MarktSpiegel-Leser

NÜRNBERG (mask) – 30 Goldene Schallplatten. Neunmal Platin. TV-Star. Frauenschwarm. Ski-As. Hansi Hinterseer (63) ist ein Multitalent, begeistert ein Millionenpublikum. Dem MarktSpiegel gab er im Vorfeld der Sternstunden-Gala des BR ein großes Interview! MarktSpiegel: Herr Hinterseer, was ist das Geheimnis Ihrer ewigen Jugend? Hansi Hinterseer: ,,Das ist doch immer Ansichtssache, ob jemand gut aussieht. Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich seit 25 Jahren meine Musik machen darf, vorher...

  • Nürnberg
  • 14.12.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Bayerns Finanzminister und künftiger Ministerpräsident Dr. Markus Söder (50, CSU) mit Ehefrau Karin und seinen Hunden Fanny (links) und Bella. Foto: © Udo Dreier

Künftiger Ministerpräsident Söder im MarktSpiegel-Interview: ,,Natürlich bleibe ich Club-Fan!"

NÜRNBERG/MÜNCHEN (mask) – Er ist der kommende, starke Mann für Bayern: Dr. Markus Söder (50, CSU), künftiger Ministerpräsident in München und Nürnberger mit Leib und Seele. Der MarktSpiegel hat ihm fünf schnelle Fragen gestellt und umgehend fünf schnelle Antworten bekommen! MarktSpiegel: Herr Dr. Söder, müssen Sie als Ministerpräsident nach München umziehen und schauen sich schon nach einer Bleibe um – oder bleiben Sie in Nürnberg wohnen und können pendeln? Markus Söder: ,,Mein Wohnsitz ist...

  • Nürnberg
  • 07.12.17
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken

Nachgefragt: Pflegestärkungsgesetz II – was ändert sich?

Interview mit Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken Rund 2,8 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland erhalten derzeit Leistungen aus der sozialen Pflegeversicherung. Im Bereich der AOK in Mittelfranken sind es aktuell etwa 23.500 AOK-Versicherte. Für sie gilt ab nächstem Jahr das sogenannte Pflegestärkungsgesetz II. Welche Änderungen auf Pflegebedürftige und ihre Angehörigen zukommen und was sie beachten müssen, erklärt Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken. Herr Müller,...

  • Nürnberg
  • 10.10.16
Freizeit & Sport

Raus mit der Sprache! 15 Fragen an Volker Heißmann und Martin Rassau

1. Was macht die Region in der Sie leben für Sie so besonders? 
Es gibt hier großartige Städte wie Fürth, Nürnberg, Bamberg oder Würzburg mit tollen Sehenswürdigkeiten. Wir haben eine Landschaft, in der Leute aus ganz Europa liebend gerne Urlaub machen. Wir können aus den Erzeugnissen von über 300 Brauereien und 100.000 Hektar Weinbaugebieten auswählen. Wir haben die besten Bratwürste der Welt – und die vielleicht ehrlichsten Menschen. Der Franke kann und will sich nicht verstellen, und er ist...

  • Fürth
  • 15.09.15
MarktplatzAnzeige
Michael Schüller: „Ob ein Geschäft funktioniert, entscheidet einzig und allein der Kunde.“ Foto: oh

Trends im Einzelhandel: Arcaden-Chef Schüller im Interview

(mue) - Einkaufscenter schießen wie Pilze aus dem Boden, bestellt und gekauft wird aber auch immer mehr via Internet. Der klassische Einzelhändler mit dem „Laden gleich nebenan“ hat es, so verfestigt sich der Eindruck, zunehmend schwerer. Über Trends im Einzelhandel sprach der MarktSpiegel mit Michael Schüller, Chef der Erlangen Arcaden: Wie sehen Sie die generelle Entwicklung, wohin geht der Trend? Es werden neue Shopkonzepte auf den Markt kommen; zum Beispiel will Amazon seinen ersten Shop...

  • Erlangen
  • 03.11.14
Freizeit & Sport
Tomi Putaansuu alias Mr. Lordi. Foto: AFM Records
2 Bilder

„Halloween und LORDI passen super zusammen“

Pünktlich zu Halloween kommt dieser Tage das neue Album von LORDI heraus – mit „Scare Force One“ starten die finnischen Gruselrocker in eine neue Epoche der Bandgeschichte, und Anfang 2015 geht‘s auch auf Tour. Mit Bandleader Tomi Putaansuu alias Mr. Lordi (Foto) sprachen wir am Telefon: Was ist charakteristisch für das neue Album – gibt‘s Neues auf die Ohren oder eher LORDI der alten Schule? Das ist eine sehr gute Frage. Ich würde mal sagen, eine Kombination aus beidem. Einerseits haben wir...

  • Nürnberg
  • 28.10.14
Lokales
Staatsminister Joachim Herrmann lässt derzeit prüfen, ob und wie die Kommunen bzgl. der StUB weiter entlastet werden können. Foto: stmi.bayern.de

Stadt-Umland-Bahn: Minister Herrmann im Interview

REGION - Der Raum Nürnberg-Erlangen-Herzogenaurach wächst kontinuierlich. Eine Verlängerung der Nürnberger Straßenbahn soll nach den Plänen der Städte Erlangen und Nürnberg sowie des Landkreises Erlangen-Höchstadt als Stadt-Umland-Bahn (StUB) die verkehrliche Erschließung des Raumes verbessern, den Anteil des öffentlichen Personennahverkehrs steigern und somit den motorisierten Individualverkehr reduzieren. Die Investitionskosten werden auf 365 Millionen Euro geschätzt, davon sind 320 Millionen...

  • Nürnberg
  • 19.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.